Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 3,36
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Preisaufkleber auf Cover
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Rendezvous zu dritt: Roman Taschenbuch – 28. Januar 2008

4.3 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 28. Januar 2008
EUR 0,07
17 gebraucht ab EUR 0,07

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Kraftvoll, kantig und geradezu satirisch unsentimental. Das alles hat jede Menge Pfeffer und genau die flotte Eleganz, von der gewisse deutsche 'Superweiber' noch eine Menge lernen können.« (Wilhelmshavener Zeitung über »Wachgeküsst« ) --Ce texte fait référence à une édition épuisée ou non disponible de ce titre.

Klappentext

»Kraftvoll, kantig und geradezu satirisch unsentimental. Das alles hat jede Menge Pfeffer und genau die flotte Eleganz, von der gewisse deutsche 'Superweiber' noch eine Menge lernen können.«
Wilhelmshavener Zeitung über »Wachgeküsst« --Ce texte fait référence à une édition épuisée ou non disponible de ce titre.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Cover ist wirklich süss gestaltet, die beiden Katzen und der Hamster passen super schön zu den pinken Gummistiefeln und den gelben Hintergrund, das Cover ist einfach nur echt total süss.
Jude und Lucy sind nicht nur beste Freundinnen, sie sind auch immer füreinander da und dann verlangt Lucy einen Freundschaftsdienst, der nicht nur ihre Freundschaft zu Jude auf die Probe stellen soll, sondern ihr auch zeigt, dass sich verlieben manchmal wirklich schwierig sein kann...
Sarah Harvey gestaltet hier das Bild von einer Freundschaft, die aber eben nicht immer alles durchstehen kann, aber auch die anderen Charaktere in dem Buch haben eine tolle Art, dadurch entstehen dann eine leicht schräge Liebesgeschichte, die einfach viel Charme und Witz hat. Somit ist es wirklich ein Buch, was man mal wunderbar zwischendurch zum Abschalten lesen kann, einfach in die Geschichte fallen lassen.
Der Schreibstil von Sarah Harvey ist locker und leicht, man fliegt durch die Seiten, auch verstehe sie es, Wortwitz geschickt zu platzieren. Sie schreibt sehr bildlich, so das es dem Leser nicht schwer fällt, sich die Geschichte vorzustellen. Auch gestaltet sie die Charaktere von Jude und Lucy sind authentisch und gut ausgearbeitet, sie zeichnet nicht nur eine Freundschaft auf, sondern auch der Weg, wie man sich über ein Missverständnis verlieben kann.
Leider fielen beim Lesen immer wieder Schreibfehler auf, was man eigentlich nicht erwarten kann, wenn man den Piper Verlag sieht, aber scheinbar ist es bei dem Buch mit der Korrektur nicht so wirklich passend gewesen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch landet bei mir leider im Müll. Die Geschichte ist schon nach der ersten Seite so vorhersehbar. Die Charaktäre sind so überzogen und voller Klischees. Der Humor soll durch die übertriebenen Figuren hergestellt werden, aber das ist nicht der Fall. Das Buch ist extrem langweilig und wirklich jedes Gespräch, jede Handlung ist so einfallslos und man kann sagen: direkt primitiv. Tiefstes Niveau. Schade. Ich musste beim Lesen immer an einen EXREM schlechten SAT1 Frauenfilm denken, ihr wisst was ich meine oder? :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch hat so viel charm und witz, dass man es garnicht mehr weglegen möchte.
Es beinhaltet wahre Liebe und vor allem wahre Freundschaft!
Denn Jude hilft ihres besten Freundin Lucy, in dem sie sich als Lucy ausgibt und ein Bilddate antritt.
Dieses hat niemand geingeres angestiftet als Lucys Mutter!
Aber statt dem Bilddate Haydn so schlecht zu behandeln, dass er nichts mehr von der eigendlichen Lucy wissen will, findet Jude ihm super nett und macht genau das Gegenteil!
Und so geht das Theater los!
Neben der Geschichte mit Jude und Haydn, sind noch andere witzige Personen beschrieben, wie z.B. der Mitbewohner Cal oder Lucys Bruder Edwin.
Dieses Buch zeigt, was wahre Freunde alles tun auch wenn sie selber dabei in Schwierigkeiten kommen!
Welche Hürden die Freunde überwinden müssen und wie alles evtl. doch noch gut gehen kann, müss man selber lesen.
Viel Spaß dabei, denn den hat man!!!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem ich alle bisher veröffentlichten Bücher von Sarah Harvey regelrecht verschlungen habe, war ich dementsprechend gespannt auf "Rendevous zu dritt".
Alles in allem ist es ähnlich den Vorgängern: eine kurzweilige, etwas schräge Liebesgeschichte mit zahlreichen Verwicklungen; ideal für regnerische Tage auf der Couch.
Meiner Meinung nach allerdings nicht ganz so humorvoll geschrieben, wie man das von Sarah Harvey gewohnt ist - was natürlich auch an der Übersetzung liegen kann, die ohnehin zu wünschen übrig lässt:
Fehler auf jeder Seite - und das mehrfach! Einmal Korrekturlesen hätte sicher nicht geschadet.
Trotzdem ist das Buch für alle Sarah Harvey-Fans zu empfehlen; auch wenn es diesmal nur 3 Sterne gibt - die Vorgänger sind halt einfach besser...
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Jude wohnt mit ihrer besten Freundin Lucy und ihrem Kumpel Callum in einer WG. Die drei verstehen sich super und teilen alles miteinander, wenn es Jude schlecht geht sind die beiden immer für sie da. Eines Tages verlangt Lucy von Jude, dass sie sich als Lucy ausgeben soll und auf ein Blind Date mit Haydn Mortland für sie gehen soll. Anfangs ist Jude alles andere als begeistert, aber dann zieht sie das Ganze trotzdem durch. Schnell wird klar, dass ihr Blind Date sehr attraktiv ist und sie ihn unbedingt wiedersehen will. Durch die Täuschung wird die Lüge immer größer, bis die Wahrheit ans Licht kommt und Jude dabei ist Haydn, in den sie sich Hals über Kopf verliebt hat, zu verlieren....

"Rendezvous zu dritt" ist mein erstes Buch von Sarah Harvey. Mich hat die Geschichte mit den teilweise humorvollen Dialogen sehr gut unterhalten.

Der Schreibstil ist flüssig und man hat das Buch sehr schnell durchgelesen, denn auch der Sprachstil ist keine Herausforderung. Somit ist dieses Buch ideal für zwischendurch, wenn man mal Lust auf einen charmanten Frauenroman hat.
Ich finde die Geschichte bezaubernd und sie ist mit Humor geschrieben. Vor allem die Dialoge zwischen den Charakteren sind mir positiv aufgefallen und ich musste oft schmunzeln. Vor allem Callum, der männliche Mitbewohner von Lucy und Jude ist sehr witzig und schlagfertig.

Die Geschichte spielt in London. Hier leben Jude, Lucy und Cal in einer Wohngemeinschaft zusammen. Im selben Haus lebt Lucys arroganter Bruder Edwin. In der Geschichte gibt es viele einzelne Personen, die aber meiner Meinung nach alle ihren Part gut spielen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden