Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 6,58
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Reise Know-How KulturSchock Indonesien Taschenbuch – 25. Januar 2010

4.6 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90 EUR 6,58
4 neu ab EUR 14,90 5 gebraucht ab EUR 6,58

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
In diesem Buch stehen wirklich interessante Details zur Geschichte und Kultur indonesiens, aber irgendwie gehts am Ziel vorbei.
Es ist viel detailiertes zu den einzelnen Stämmen und Kulturen geschrieben, die einem auf einer reise aber so nicht wirklich begegnen.

Wir haben uns das buch zugelegt, da wir einen Urlaub in Indonesien gemacht haben und vorher einfach einen Einblick in die Kultur haben wollten, dafür ist es nur bedingt geeignet. Teilweise geht es deutlich zu tief dafür fehlen aber Infos die einen als Reisenden oder Auswanderer irgendwie mehr helfen oder interessieren würden.

Es fehlen mehr die allgemeinen Infos zB. zum Verkehrsverhalten, also wie fahren Indonesier Auto und wie sehr lieben sie dieses. Ist ein Unfall ein Drama oder schüttelt man sich die and und fährt weiter (vielleicht ein schlechtes Beispiel, aber es ist nicht leicht das zu beschreiben). Wie lebt der durchschnittliche Indonesier eigentlich, was ist ein geringes Einkommen, was ein großes, wie ist die Mittelschicht so drauf und wie lebt die. Große Wohnungen oder kleine, schlafen alle in einem Zimmer etc... solche Infos fehlen.
Die High-Rollers werden aber erwähnt und dass diese nach Westen schauen etc ... aber denen begegne ich ja nicht wirklich.

Die Bilder im Buch sind meistens nicht wirklich im Zusammenhang mit dem nebenstehenden Text und könnten deutlich aussagekräftiger sein. Es ist auch nicht wirklich gut geschrieben, irgendwie zu fad auch für ein Informations-Buch. daliest sich der Lonely Planet besser.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Als Geschäöftsreisener, der oft in Südostasien unterwegs ist, wollte ich mein Wissen erweitern. Erster Eindruck: Gutes Buch. Zweiter Eindruck: Hmm, schon wieder. Letztendlich: Hmmmm, da fehlt doch was, enttäuschend.

Zunächst kritisiere ich die sehr, sehr umfassende Darstellung von Geschichte und Religionen. Das mag zwar alles zu Indonesien gehören, hat aber nicht mit Kultur"schock" zu tun und findet sich in jedem Reiseführer.

Die Autorin beschreibt sehr gut das Leben der indonesichen Mittelschicht, wie sie zumeist auf Java und Bali anzutreffen ist. Allerdings ist es für Menschen aus westlichen Ländern schwer in z. B. die Kreise der Oberschicht oder aber die Kreise der ländlichen Bevölkerung hereinzukommen. Aber gerade diese Trennung in verschiedene Milieus macht die indonesische Kultur so einzigartig aber auch so schwer zu verstehen. Die Autorin hat die offene städtische Mittelschicht sehr gut dargestellt. Aber nichts zu denen, die den Einfluss im land haben. Ein Großteil der Bevölkerung lebt auf dem Land. Auch hierzu gibt es kaum Informationen.
Java, Bali, Sulawesi - da ist sie offenbar meistens unterwegs gewesen. Aber dass in Nordsumatra oder Timor alles anders läuft, das bleibt außen vor.

Das Buch heißt Kultur"schock". Schockierend ist aber nun rein garnichts am Inhalt. Sicher, es werden Unterschiede zu underer Kultur beschrieben. Aber um einen Schock zu beschreiben, hätte die Autorin mal in den SLums von Jakarta oder Solo vorbeischauen müssen, hätte mal mit Kleinbauern (70 % der Bevölkerung!) abseits von Strom und Internet leben müssen.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Da ich selber Indonesier bin,
war ich sehr neugierig, was dieses Buch denn so über das Land, aus dem ich stamme und all seine Kulturen, zu erzählen hat.
Natürlich ging ich auch mit einer gewissen Skepsis an dieses Werk, legte das Buch dann aber sehr entspannt wieder beiseite, nachdem ich auch die letzte Seite mit Interesse und Freude durchgelesen hatte.
Dieses Buch stellt eine gelungene und relativ klischeefreie Übersicht über Indonesien in all seinen Facetten dar. Jeder, der einmal dort war, wird vieles wieder erkennen und vielleicht auch aus neuen Blickwinkeln betrachten, wenn er dieses Buch liest. Jeder, der noch nie Kontakt mit diesem Land und seinen Menschen hatte, wird einen interessanten Einblick bekommen.
Natürlich darf man nicht immer alles wörtlich nehmen und natürlich sollte man auch bei diesem Buch immer den Wandel der Zeit mit einbeziehen. Doch momentan ( Stand 2014 ) finde ich vieles gut getroffen, was das Buch beschreibt.
Anfügen möchte ich dabei, daß auch ich natürlich nicht ganz Indonesien, sondern nur einen kleinen Bruchteil persönlich kenne!
Ein lesenwertes Buch, was ich jedem Indonesien geneigtem Menschen nur empfehlen kann.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
nach einem Jahr Aufenthalt in Indonesien kann ich nur sagen: das Buch stellt eine absolut treffende Beschreibung der indonesischen Mentalität und Lebensweise dar. Manches ist vielleicht sogar eher "beschönigend" beschrieben, und in Wirklichkeit noch viel drastischer. z.B. das Leben und Denken vieler Indonesier von heute auf morgen, indem sie täglich aufs Neue immer nur eine Handy SIM karte für 1 Tag kaufen
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich selber wohne und lebe nun schon seit über 7 Jahren in Indonesien und habe viele Städte, Inseln und Volksgruppen kennengelernt. Aber noch nie habe ich Hintergrundwissen zu Lesen bekommen, wie in dem vorliegenden Buch von Bettina David.

Die Autorin verfügt über sehr komplexes und differenziertes Auffassungs- und Beurteilungsvermögen. Beim Lesen bekam ich immer wieder Aha-Erlebnisse, wenn Frau David wieder einmal kulturelle, politische und historische Zusammenhänge aufzeigte, auf die ich selber nie gekommen wäre.

Ein "muß" sogar für Indonesien Kenner!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen