Facebook Twitter Pinterest
EUR 18,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Crazydeal Dein An & Verkauf und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 25,04
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: dvd-schnellversand
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Reigen

3.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 18,00
EUR 18,00 EUR 7,13
Verkauf durch Crazydeal Dein An & Verkauf und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Alles für Ihr sinnliches Vergnügen: entdecken Sie jetzt die bunte Vielfalt an Produkten in unserem Erotik-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Reigen
  • +
  • Liebelei / Arthur Schnitzler
Gesamtpreis: EUR 32,99
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Gertraud Jesserer, Hans Brenner, Sydne Rome, Helmut Berger, Senta Berger
  • Komponist: Francis Lai
  • Künstler: Wolfgang Treu, Otto Schenk, Prof. Karl Spiehs, Anneliese Artelt
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: UIG Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 3. November 2004
  • Produktionsjahr: 1973
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00062H14U
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 137.951 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ganz Wien träumt von der Liebe. In welch' facettenreicher Art und Weise sich dieser Traum gestalten kann sieht man bei Emma, Alfred, Marie, Karl, Leokardia, Franz und ihren Partnern, die sehnsuchtsvoll nach Liebe dürsten. Wie es der Zufall will, kreuzen sich ihre Wege.
Es ist ein Wechselspiel der flüchtigen Begegenungen zwischen Menschen mit unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichen Bedürfnissen. Die Männer einfallslos und egoistisch, die Frauen raffiniert und dennoch schwach. Die schönste Nebensache der Welt ist zweifellos das Zentrum, um das sich alles dreht. Wer erobert wen am schnellsten, das ist hier die Frage. Und erobert wird hier am laufenden Band. Es ist ein Reigen des Spreizens und Zierens, des Lügens und Liebens, der Verlockung, der Hingabe und nicht selten der Enttäuschung.

Synopsis

Ganz Wien träumt von der Liebe. In welch' facettenreicher Art und Weise sich dieser Traum gestalten kann sieht man bei Emma, Alfred, Marie, Karl, Leokardia, Franz und ihren Partnern, die sehnsuchtsvoll nach Liebe dürsten. Wie es der Zufall will, kreuzen sich ihre Wege.
Es ist ein Wechselspiel der flüchtigen Begegenungen zwischen Menschen mit unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlichen Bedürfnissen. Die Männer einfallslos und egoistisch, die Frauen raffiniert und dennoch schwach. Die schönste Nebensache der Welt ist zweifellos das Zentrum, um das sich alles dreht. Wer erobert wen am schnellsten, das ist hier die Frage. Und erobert wird hier am laufenden Band. Es ist ein Reigen des Spreizens und Zierens, des Lügens und Liebens, der Verlockung, der Hingabe und nicht selten der Enttäuschung.

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Von Zwerg Zwetschge VINE-PRODUKTTESTER am 17. August 2007
Format: DVD
Der Reigen ist eine Verfilmung (1973) des Dramas "Reigen" von Arthur Schnitzler. Hier wird ein moralisches Bild der Wiener Gesellschaft am Ende des 19. Jahrhunderts gezeichnet. Man sieht 10 Begegnungen sexueller Art, die zusammen einen munteren Reigen ergeben, weil ein Partner immer ausgetauscht wird, natürlich ahnt der Betroffene nichts, die Kamera ist nur die Begleitung. So geht es schließlich durch alle gesellschaftlichen Schichten. Damals ein Skandal, Schnitzlers Reigen erschien erstmals 1903, 1920 wurde er als Drama erstmalig aufgeführt und gleich verboten.
Der Film ist wahrscheinlich stark am Text des Dramas orientiert. Eine ganze Reihe bekannter Schauspieler u.a. Senta Berger, Helmut Berger, Erika Pluhar, tritt hier auf und hat, wie ich finde, ganze Arbeit geleistet. Das Skandalöse im Film erschließt sich nur noch aus dem historischen Zusammenhang - ja gut, ein bißchen nackte Haut gibt es zu sehen, sexuelle Handlungen werden gezeigt, es gibt hier aber eigentlich nichts pornographisches zu sehen. Der Film allerdings ist bis auf den heutigen Tag ab 18. - Am besten hat mir übrigens das Gespräch zwischen der "jungen Dame" und ihrem "Ehemann" gefallen. Ich sage nur "Heimweh nach der Tugend.." haha. Ich glaube, dass die damaligen Verhältnisse und Vorstellungen hier treffend charakterisiert und aufs Korn genommen werden.
Die DVD verdient allerdings einen Punktabzug. Schlechte Digitalisierung? teilweise sind da grobpixelige Sequenzen zu sehen, die einem, wenn man auf gutes Bildmaterial Wert legt, den Film schon etwas verderben können..
Kommentar 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Als der Reigen uraufgeführt wurde, war das Stück ein Skandal. Die Bäumchen-wechsel-dich-Episoden quer durch die Gesellschaft des Fin-de-Siècle stieß den wohlanständigen Bürgern Wiens sauer auf.
Mehr als 50 Jahre später wagt sich Otto Schenk an den Reigen von Schnitzer. Mit einem namhaften Cast, darunter Erika Pluhar, damalig Burgtheater-Diva, Senta Berger, Sidne Rome, Peter Weck, Michael Heltau, Maria Schneider, Helmut Berger, Gertraud Jesserer, Helmut Lohner und Hans Brenner.
Die Verfilmung ist nicht schlecht, insbesondere Peter Weck überzeugt mit der Darstellung des angeblich so treuen Ehemanns mit seiner oberflächlichen, Schillers Glocke zitierender Fassade, während er im nächsten Augenblick ein süßes Mädel (Maria Schneider) im Chambre séparée vernascht. Helmut Berger wirkt dagegen ein wenig blass und bei Erika Pluhar als Schauspielerin spürt man ein wenig den Burgtheater-Stolz. Hinreißend dafür Michael Heltau als Schriftsteller.
Ein Nachteil der CD ist die Qualität. Es handelt sich dabei offenbar um eine Art Überspielung von einem urprünglichen Video. Dies ist technisch, vor allen Dingen im Vorspann, nicht gelungen.
Die manchmal zu offene Darstellung der intimen Szene ist typisch für die Filme der 70er Jahre und wird in anderen Rezensionen durchaus kritisiert. Ich meine es hält sich in Grenzen, zeigt aber den Willen der Regisseure, nach 1968 mit der Zeit zu gehen.
Ich mag den Film, ziehe aber persönlich das Hörspiel vor, das in den 60er Jahren mit Schauspielern wie Susi Nicoletti, Wolfgang Albach-Retty oder Fred Liewehr eingespielt wurde.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Immer noch die beste Verfilmung des "Reigens"!
Besonders liebe ich Senta Berger als ruchlose Ehegattin!
Ein wunderbarer und wunderschöner Helmut Berger!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
mit helmut berger, senta berger und man höre und staune maria schneider (der letzte tango in paris mit marlon brando), gertraud jesserer, peter weck, michael heltau, sydney rome und erika pluhar bestens besetzter film.

regie führte otto schenk in dem 1973 gedrehten film.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden