Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Regeln zum Leben: Die Zeh... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Regeln zum Leben: Die Zehn Gebote - Provokation und Orientierung für heute (HERDER spektrum) Taschenbuch – 9. Juni 2008

4.6 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 7,99 EUR 0,13
71 neu ab EUR 7,99 28 gebraucht ab EUR 0,13

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Regeln zum Leben: Die Zehn Gebote - Provokation und Orientierung für heute (HERDER spektrum)
  • +
  • Die Zehn Gebote: Wegweiser in die Freiheit
Gesamtpreis: EUR 20,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Notker Wolf OSB, geb. 1940, Dr. phil., studierte Philosophie, Theologie und Naturwissenschaften in Rom und München. Seit 2000 ist er als Abtprimas der Benediktiner mit Sitz in Rom höchster Repräsentant von mehr als 800 Klöstern und Abteien auf der ganzen Welt. Unter seinen Publikationen: Worauf warten wir? Ketzerische Gedanken zu Deutschland. Matthias Drobinski, Reporter und Kirchenexperte der Süddeutschen Zeitung


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Zu Gesetzen gibt es so genannte Kommentare. Das sind Werke, die den Stand der Rechtsprechung aufzeichnen und der Frage nachgehen, wie man das Gesetz, um das es geht, ausgelegt, wie man es angewendet hat. Das Buch "Regeln zum Leben. Die Zehn Gebote - Provokation und Orientierung für heute" von Notker Wolf und Matthias Drobinski ist ein solcher Gesetzeskommentar, ein Gesetzeskommentar zum "Grundgesetz des Volkes Israel" (S. 150), wie der Abtprimas des Benediktinerordens und der Kirchenjournalist einer großen deutschen Tageszeitung die Zehn Gebote nennen.

Um die Zehn Gebote hat man im Laufe der Geschichte viel gerungen. In der langen Reihe der Interpreten können wir aber Jesus als denjenigen bezeichnen, dessen Auslegung des Dekalogs das meiste Gewicht hat. Denn, so zeigen Wolf und Drobinski auf S. 21: Jesus ist es, der nach Mk 12, 29 ff. die Zehn Gebote verdichtet hat, fordert er uns doch auf, Gott zu lieben und den Nächsten.

Diese Präzisierung durch Jesus hebt hervor: der Dekalog ist stets aktuell, stets "up to date", gerade weil er das ist, wovon Thomas Mann als dem " 'Ewig-Kurzgefassten' " (S. 28) spricht, gerade weil er zeitlos Geltung hat, sich prägnant präsentiert und sich ohne Mühe auf eine Vielzahl von Fällen anwenden lässt.

So erscheinen uns Weisungen wie zum Beispiel die des fünften Gebots "Du sollst nicht töten" (S. 90) heute selbstverständlich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mein Vater war es, der mir das Buch empfohlen hat und mich gebeten hat, ihm nach dem Durchlesen meine Meinung dazu zu schildern. Zunächst nicht ganz überzeugt von dem Unternehmen, bin ich nun froh, ihm den Gefallen getan zu haben und freue mich, das gut zu lesende Büchlein gelesen zu haben.
Zwar kennt man die 10 Gebote, versucht sich daran zu halten, die meisten haben aber einen konkreten Bezug der 10 Gebote zum eigenen Leben nicht herstellen können. "Du sollst nicht töten" sollte dem Durchschnittsbürger, der nicht gerade zum Kategorie Axtmörder gehört, nicht allzu schwer fallen. Wie aber verhält es sich dem Autofahrer, der sich nach einer Feier trotz Alkoholkonsums ans Steuer setzt. Er geht das Risiko ein, jemanden zu töten. Hat er nun schon gegen das Gebot verstossen; und ist er sich dessen überhaupt bewusst? Solche alltagbezogene Auslegungen (dieses Beispiel ist ein eigenes und nicht aus dem Buch genommen) machen es jedoch schwieriger zu behaupten, nicht gegen das 5. Gebot zu verstossen, gehört doch angetrunkenes Autofahren in vielen Kreisen zum Bereich Kavaliersdelikte.
Gerade in dem Lebensabschnitt, in dem ich mich gerade befinde, relativ neu im Beruf und ebenso frisch verheiratet, befindet man sich im Aufbau des eigenen beruflichen wie privaten Lebens. Da es gut läuft, strebt man nach mehr und möchte die Punkte, die man sich gesetzt hat, Heirat, Beförderung, "Nestbau", Gehaltserhöhung, Kinder etc., einen nach dem anderen "abhaken". Dabei das Wesentliche aus den Augen zu verlieren, passiert schnell und vor allem vielen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Lebens- und Lesefreude TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 12. Juli 2008
Format: Taschenbuch
Dieses Buch des Abtprimas (der Benediktiner) Notker Wolf und des Journalisten Matthias Drobinksi hat es in sich: einerseits Herausforderndes und andererseits Herkömmliches. Und das alles bekömmlich und doch auch provozierend.
Hier werden die Zehn Gebote ungeheuer aktuell ins Auge gefasst, ohne in der Aktualität oder einer Politisierung aufzugehen.
Besonders beeindruckend sind die leichtfüßige Sprache und die fantastischen Formulierungen, die einem immer wieder Aha-Erlebnisse bescheren und ein zu leichtes Abhaken der Zehn Gebote erschweren!

Für wen die Zehn Gebote kein altes Eisen sind, wird an diesem Buch seine helle Freude haben.
Sehr empfehlenswert!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Beste Einführung in das Thema. Berücksichtigt Erkenntnisse zeitgenössischer Ezegese, nicht biblizistisch. Geht auf aktuelle Probleme im Alltag ein. Hilfe für praktische Umsetzung der Regeln. Mitunter nicht einfach lesbar. Sehr empfehlenswert auf jeden Fall.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden