Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 18 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Red Tails [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Red Tails [Blu-ray]

2.6 von 5 Sternen 91 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 8,99
EUR 6,77 EUR 2,69
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Red Tails [Blu-ray]
  • +
  • Memphis Belle [Blu-ray]
  • +
  • Luftschlacht um England [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 26,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Bryan Cranston, Cuba Jr. Gooding, Joshua Dallas, Daniela Ruah, Terrence Howard
  • Regisseur(e): Anthony Hemingway
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 7.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Capelight Pictures (Alive AG)
  • Erscheinungstermin: 17. Mai 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 125 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen 91 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00B93N75W
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 31.043 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Italien, 1944. Während der Zweite Weltkrieg unvermindert lodert, wird die 332nd Fighter Group - die erste afroamerikanische Lufteinheit - in Italien stationiert, wo sie mit zweitklassigen Einsätzen abgespeist wird. Den Stolz der Piloten mindert das nicht. Jetzt wollen sie beweisen, was wirklich in ihnen steckt. Vor allem Marty Easy Julian und Joe Lightning Little brennen auf Einsätze - auch wenn das bedeutet, sich über die Anweisungen ihres Vorgesetzten Major Stance hinwegzusetzen. Gegen alle Widerstände machen sich die Red Tails schnell einen Namen - nicht nur in den eigenen Reihen. Schließlich bekommen sie doch noch ihre große Chance und dürfen für ihr Land in die Schlacht ziehen ...

VideoMarkt

Zu den weniger prominenten Episoden des Zweiten Weltkriegs gehört die Geschichte der 322. Jagdstaffel der Airforce, einem rein aus afroamerikanischen Piloten rekrutierten Geschwader, das bekannt wurde als die Tuskegee Airmen. Stationiert zunächst in Nordafrika und Süditalien, erwerben sich die schwarzen Flieger schnell einen guten Ruf als zuverlässiger Begleitschutz von Bomberstaffeln, und fügen staunenden Herrenmenschen umso empfindlichere Niederlagen zu. Im rassistischen Alltag oder der Militärhierarchie nutzt ihnen das wenig. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
... um es zu glauben, was einem hier vorgesetzt wird.
Was ist hier für Potential gewesen, um den Rassismus in der US-Army kritisch darzustellen. In Wahrheit dient dieses Thema aber nur um übelsten US-Propaganda Schrott auf die Zuschauer loszulassen.
Ich gebe zu ich schaue mir gerne Filme an wo man mal das Gehirn ausschalten kann und sich einfach berieseln lässt ohne großartig nachzudenken. Dies sollte man aber nicht bei Kriegsfilmen tun. Zu groß ist der "Respekt" vor dem Schrecken den dieser mit sich bringt. Und gerade diesen Respekt zeigt dieses Machwerk nicht. OK, die Sieger schreiben die Geschichtsbücher und jeder Amerikaner hat gerührt Pipi in den Augen, wenn mal wieder gezeigt wird wie tapfer die USA gewonnen haben. "Wir haben ein Recht für unser Land zu kämpfen" Spätestens da wird klar wo die Reise hingeht.
Achtung SPOILER!
Man weiss gar nicht wo man anfangen soll. Klischees bis zum geht nicht mehr.
Die Deutschen sind natürlich finster drein blickende blonde Nichtskönner, wo man sich fragt wie sie es geschafft haben fast ganz Europa einzunehmen.
Unsere schwarzen US Sunnyboys haben aber immer ein Perlweiss-Lachen auf den Lippen mit coolen Sprüchen. Angst Fehlanzeige. Man muss das Spaß gemacht haben, dieser Krieg. Im ersten Einsatz fliegen sie auf deutsche kampferprobte Flieger zu und na klar der Deutsche Blondie erkennt natürlich sofort:" Das sind Anfänger, macht kurzen Prozess" Aber oh Wunder, die Deutschen werden in völlig unrealistischen Manövern reihenweise vom Himmel geholt und der dumme deutsche angeschossene Flieger führt die natürlich direkt zum Flughafen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich bin eigentlich ein Fan von Weltkriegsfilmen und habe auch kein Problem mit den amerikanischen Heldenstories, aber was hier gezeigt wird, ist einfach nur lächerlich.

Nur ein paar Beispiele:
Die deutschen Elitepiloten treffen rein garnichts. Es sind hunderte amerikanische Ziele am Himmel, aber die Luftwaffe erreicht keinen Abschuss... Im Gegenzug fallen die deutschen Jäger wie die Fliegen!
Ein deutsches, ausgebautes Flugfeld wird mit normaler MG Munition total zerstört - selbstverständlich ohne Verluste, obwohl nur drei oder vier US-Jäger von gefühlt 20 Flak unter Beschuss genommen werden.
Auf dem Weg zum US HQ sehen die Red Tails plötzlich und rein zufällig einen Zerstörer. Dieser wird wieder mit normaler MG Munition komplett zerstört und das ganze, wie könnte anders sein, ohne eigene Verluste...

Das Abschussverhältnis Airforce - Luftwaffe liegt bei etwa 1:100!!!

Zu keinem Zeitpunkt kommt Kriegsflair auf. Zwischen selten Flugeinsätzen ist Sommercampstimmung im HQ angesagt und es stehen schöne Ausflüge nach Italien an der Tagesordnung.

Wie Eingangs beschrieben. Einfach nur lächerlich. Nicht kaufen!
Kommentar 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich habe mir den Film über Box live ausgeliehen. Ich habe davor weder etwas von dem Film gelesen noch gehört. Zur Handlung: Italien 1944, eine Staffel afroamerikanischer Jagdpiloten dümpelt mit langweiligen Aufträgen vor sich hin und wartet auf eine Chance ihr Können zu beweisen.

Die Dialoge sind derartig schlecht das sogar ein Stern zu viel ist. Die Luftkampfszenen sind zwar nett anzusehen aber das ist auch das einzigste.

Die deutschen kampferfahrenen Piloten sterben wie die Fliegen während unerfahrene Ami-Piloten die Deutschen reihenweise vom Himmel holen. Am besten gefällt mir folgender Ausschnitt: die Amis fliegen Jagdschutz für eine Landung und treffen auf Deutsche, der Staffelführer d. Deutschen als die Flieger aufeinander zufliegen "das sind Anfänger holt sie runter" -woran er auch immer das festmacht. Danach wird der Staffelführer natürlich beschädigt und nach 2 min Flug stolpern die Amis zufällig über einen riiiesen deutschen Flughafen mit betonierter Landebahn der völlig intakt ist fliegen in bester A-Team Manier drüber ballern ein bisschen und alles explodiert... Hatte diesen Flughafen vorher niemand entdeckt? Können die Deutschen nix?

Weiterhin soll rassenfeindlichkeit in der Army thematisiert werden. Ein nobles Ziel welches sich in doofen Sprüchen der Schauspieler und überflüssigem Pathos verliert.

Fazit: schlechtester Ami-Trash, um Himmels Willen Finger weg!
2 Kommentare 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Ja, was wäre aus dem Stoff geworden, wenn Spielberg Drehbuch und Regie zu der Thematik übernommen hätte?

Jetzt ist es ein Action Film, dessen Bezug zum Rassenkonflikt nur als Pseudo-Motiv hergenommen wird, um eine Demoscheibe in Sachen Tricktechnik und Sound auf dem Markt zu bringen. Reicht das?

Wer auf völlig unrealistische Flugmanöver steht, wer sich für Flugphysik nicht die Bohne erwärmen kann,
wird die Luftaction mögen.

Wären da nicht die völlig dummen Gegner der locker beswingten US- hochglanz Boys:

Das die erfahrenen deutschen Piloten von unerfahrenen US-Sunnyboys mit lockeren Nazi sprüchen gleich Reheinweise vom Himmel geholt werden ohne dass die deutschen die Amis treffen oder auch Treffer den amerikanischen Maschinen nichts ausmachen ist hier völlig normal.

Das ein deutscher Staffelführer mit Amis im Gepäck so blöd ist, diese zum eigenen Flugplatz zu führen ohne per Funk vorzuwarnen und das dann die deutschen Flaks dann nicht in der Lage sind, auch nur einen US-Jäger zu treffen aber die paar US-Jäger den Flughafen zerlegen muss man auch locker sehen, denn das geht reihenweise so weiter mit einem Zug, einem Zerstörer der deutschen usw......

Auch modernste deutsche Jets machen den US-Boys nichts aus und so werden nach kurzer Schreckphase und etlichen Treffern ohne Wirkung bei den Amis nach einer Minute Eingewöhnung auch die deutschen Jets trotz aller Überlegenheit vom Himmel gefegt....

Das ganze wird garniert mit viel Pathos, stereotypischen Klischees und dümmlichen Drehbuch ohne geringsten Tiefgang, der dieser Thematik nicht im geringsten gerecht wird.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden