Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Ewkamultimedia und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von blomkvist1
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand in der Regel innerhalb von zwei Werktagen im Luftpolsterumschlag mit Rechnung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 21,29
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Music-Shop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Red Sonja

3.9 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 16,99
EUR 13,99 EUR 1,56
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
RED SONJA
RED SONJA
Verkauf durch Ewkamultimedia und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Red Sonja
  • +
  • Conan - Der Barbar (Special Edition)
Gesamtpreis: EUR 23,28
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Brigitte Nielsen, Arnold Schwarzenegger, Sandahl Bergman, Christian Ferry, Paul Smith
  • Regisseur(e): Richard Fleischer
  • Komponist: Ennio Morricone
  • Künstler: Giuseppe Rotunno, Clive Exton, Dino De Laurentiis, George MacDonald Fraser
  • Format: HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Italienisch (Mono), Deutsch (Mono), Englisch (Mono), Spanisch (Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 13. März 2001
  • Produktionsjahr: 1985
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00005A3GA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.888 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Wild und atemberaubend schön, stark und leidenschaftlich lebt sie in einer Welt voll böser Dämonen in der das Schwert herrscht und der Stärkere erbarmungslos regiert. Unbeherrscht, stolz, barbarisch und eine Tigerin der Rache, als GEDREN'S wilde Kampftruppe ihre Eltern und ihren Bruder ermordet. Für den Preis, niemals einen Mann lieben zu dürfen, es sei denn, er besiegt sie in fairem Kampf, verleihen ihr die Geister übernatürliche Kräfte im Schwertkampf. Doch RED SONJA wäre verloren, stünde an ihrer Seite nicht KALIDOR, der löwenstarke und listige Kämpfer. Mehrmals rettet er ihr das Leben, auch wenn sie seine Hilfe hochmütig ablehnt. Gemeinsam nehmen sie den ungleichen Kampf gegen GEDREN'S Horden auf.

Amazon.de

Im Grunde ist Red Sonja die kleine Schwester von Conan der Barbar. Sie entsprang ebenfalls der Fantasie des legendären Groschenroman-Autors der 30er Jahre, Robert E. Howard. Ursprünglich war sie eine Schwertkämpferin aus dem 17. Jahrhundert, die unter anderem bei der Belagerung Wiens durch die Türken kämpfte. Im Rahmen des Conan-Revivals der 70er Jahre, das auch eine Comic-Serie entstehen ließ, versetzte man die rothaarige Amazone kurzerhand in Conans hyborianische Welt und ließ sie im Metall-Bikini Köpfe abschlagen.

Nachdem nun 1982 Conan der Barbar mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle verfilmt und zwei Jahre später durch Conan der Zerstörer fortgesetzt worden war, erschien es nur logisch, die Fantasy-Welle am Laufen zu halten. Da man aber sowohl der unbekannteren Titelheldin als auch ihrer debütierenden Darstellerin (Brigitte Nielsen, später als böse Königin in Prinzessin Fantaghiro) nicht so rechte Kassenqualitäten zutraute, stellte man ihr kurzerhand Schwarzenegger in der Rolle des Haudegens Kalidor zur Seite. Die Geschichte selbst ist ein klassisches Garn: Familienangehörige müssen gerächt und gestohlene magische Artefakte wiedergefunden werden, junge Menschen lernen ihre Lektionen im harten Lebenskampf, und harte Kämpfer lernen die warmherzigeren Seiten des Lebens kennen.

Regisseur Richard Fleischer drehte zuvor Conan der Zerstörer und so wurde dessen heller, farbiger Comik-Look beibehalten. Die Besetzung glänzt mit alten Bekannten: Sandahl Bergman (die Diebin Valeria aus Conan der Barbar) gibt die erzböse Königin, ihren finsteren Gehilfen spielt Ronald Lacey (der üble Nazi Toth aus Jäger des verlorenen Schatzes) und Paul Smith (Raban aus Dune- Der Wüstenplanet) ist der gutmütige Beschützer des jungen Prinzen. Alles in allem ein unterhaltendes Schwert-und-Magie-Abenteuer, von denen es ja nicht allzu viele gibt. --Alexander Röder

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Es fasziniert mich immer wieder, wie es Hollywood gelingt, die "Starke Frau" letztlich doch ganz schwach sein zu lassen. Die Heldin teilt zwar ordentlich aus, aber am Ende muss doch meist der Starke Held die Situation retten. Jedenfalls ist dieser Klassiker des Barbarengenres immer wieder amüsant anzusehen, und ist mit seiner Stilechten - um nicht zu sagen: Stilbestimmenden Umsetzung ein absolutes Standardwerk, das in keiner Sammlung fehlen darf.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ahoi,damals als kind war man für jeden fantasyfilm oder scifi dankbar und ich habe ihn als sehr spannend in erinnerung gehabt...leider gefällt er mir heutzutage nicht mehr so.

man darf natürlich das alter nicht vergessen und damals ist es ein guter fantasystreifen gewesen....

was schauspielerische leistung,drehbuch und effekte angeht wurde hier ja schon genug berichtet...heute wirkt das alles trashig,damals waren das highlights...davon mal abgesehen empfand ich die kulisse als sehr gelungen und den schwertkampf der beiden hauptdarsteller würde ich schon fast als professionell bezeichnen...

naja leider hat der film für mich nicht das flair das ich über das hinweg sehen kann was heute nicht mehr geht...für mich kein muss in der sammlung aber ich würdige ihn als klassiker und werte ihn als nich schlecht....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Den Film habe ich mit eigentlich nur für die Sammlung gekauft. Wenn genug Zeit vergangen ist kann man ihn sich ab und zu anschauen. Die schauspielerischen Leistungen von Brigitte Nielsen udn Arnold Schwarzenegger sind, wie zu erwarten, mehr mittelprächtig. Die Handlung ist fragwürdig und die Tricktechnik sehr sparsam. Bei mir steht der Film gleich neben den Conan-Filmen und komplettiert diese.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Endlich habe ich mir diesen Fantasy-trash-Film aus meinen Kindertagen gekauft, und ich bin genauso begeistert wie früher.

Das waren Zeiten: die 80er Jahre. Frisuren: auffällig, Make-Up: auffällig, Lebenswandel: auffällig. Dicke Autos, viel Haarspray, Dauerwellen, Schweissbänder und Bodyworking. Pink, Türkis, Zebralook, Chrom und Leder.

Arnold Schwarzenegger und Brigitte Nielsen parodieren diese Zeit und waren damals absolut en vogue.
Arnie machte als CONAN große Karriere, und Brigitte durfte dann in der gleichnamigen Comicverfilmung als RED SONJA das weibliche Pendant zum Muskelmann darstellen.

Arnold selbst begnügt sich mit der "ersten" Nebenrolle des Lord Kalidor, und Sandahl Bergmann, die wir aus CONAN schon kennen, schlüpft in die Rolle der bösen Königin Gedren.

Gibt es eine Handlung? Im groben Sinne, ja. Die böse Königin raubt den "Talisman", um die Welt zu beherrschen. Lord Kalidor kanns nicht verhindern, aber man hat die Rechnung nicht ohne Red Sonja gemacht. Die sollte früher in die Dienste der bereits erwähnten Königin treten, sie weigerte sich, und als Bestrafung wurde ihre gesamte Familie abgeschlachtet und Sonja vergewaltigt. Das erklärt auch ihre generelle Abneigung gegen Männer i.A.....

Mit Kalidor macht sich die inzwischen zur harten Kämpferin ausgebildete Sonja auf den Weg ins "Land der ewigen Nacht", um den Talisman zu zerstören. Und bei Gelegenheit will sie Rache üben für den Mord an ihrer Family.

Begleitet wird sie vom hochnäsigen Prinzen Tarn ( so waren die Kids der 80er wirklich...) und seinem Attaché Falkon, die mit Königin Gedren auch noch eine Rechnung offen haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Arnie als Lord Kalidor und Brigitte Nielsen in ihrer ersten Kino-Rolle, ein echtes Traumpaar! Die Effekte wirken ein bisschen hölzern, aber na ja - es ist halt noch echtes Filmhandwerk ohne übrtriebene Special Effects. Wer es nostalgisch mag und Brigitte Nielsen mal ohne(?) Silikon sehen will, sollte hier zugreifen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
You need to prepare you self for this movie; move the furniture out of the way and send the cats out of the room. Or they maybe victims of sword play.

Yep you guessed it Arnie (Hercules in New York) is back and he is talking. Toss in Brigitte Nielson and a sprinkle of the evil Sandahl Bergman. And you have an afternoon of fun and revenge.

Seems there is the talisman (some glowy plastic thing) that only women can touch. If it gets too much light it will destroy the world. It is captured by a dark queen with great ambition. Red Sonja, who hates men, must team up with Kalidor (Arnold Schwarzenegger) to make sure the talisman is properly disposed of before it destroys the world. They have many trials and tribulations along the way. Will they succeed?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Film wurde von Richard Fleischer inszeniert und die Hauptrollen spielen Brigitte Nielsen und Arnold Schwarzenegger.
Die Handlung:Red Sonja(Brigitte Nielsen) widersetzt sich den Annäherungsversuchen der Königin Gedren und zerkratzt ihr das Gesicht.
Daraufhin wird Sonjas Familie von den Schergen der Königin erschlagen und sie selbst vergewaltigt.In der folgenden Nacht hat Sonja
eine Vision und schwört Rache.In einem Tempel bereiten Priesterinnen die Vernichtung eines Talismans vor,weil sie dessen Zerstörungskraft
fürchten.Aber Königin Gedren überfällt den Tempel und bringt den Talisman an sich,der nur von Frauen gefahrlos berührt werden kann.Sie lässt
alle Priesterinnen töten,nur eine kann fliehen.Als sie von ihren Verfolgern verwundet wird,bekommt sie Hilfe von dem Kämpfer
Kalidor(Arnold Schwarzenegger).Dieser macht sich auf die Suche nach ihrer Schwester:Sonja.
Die Handlung ist geradlinig und wird durch den Prinzen unnötig kindisch und die darstellerischen Leistungen können nur teilweise überzeugen.
Der Soundtrack reicht auch nicht an die Qualität,des Soundtracks der Conan-Teile heran.
Die Action und die Kulissen sind aber stets gelungen.
Fazit:Gerade noch 2,5 Sterne.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen