Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AlexaUndAmazonMusic WS HW16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
40
3,9 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Commando & Recon Edition|Ändern
Preis:6,99 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Juni 2011
Wer von jedem neuen Spiel erwartet dass es ein Meilenstein der Spielegeschichte wird der wird selbstvertändlich von fast jedem neuen Spiel entäuscht. Ebenso wenn man zwanghaft versucht diese Spiele mit jedem auch nur ansatzweise ähnlichem Spiel zu vergleichen. Ja auch mit den Vorgängern, wenns nach dem geht müssten die Entwickler wirklich nur jedes Jahr ein Grafikupdate herausbringen, weil bei "Fans" einer Spielereihe oft gilt Veränderungung=Markenschändung.

Und langsam nerven mich die Rezensionen von der Sorte "ich hab mir mehr davon erhofft". Wie wäre es mal mit weniger Hoffen und mehr Vorabinformieren. Und wie wäre es mal Spiele wieder fair zu beurteilen, und zwar sagen wieviel Spaß sie tatsächlich machen und nur anprangern was diese für sich gesehen falsch machen. Und nicht ständige meckern weil das Spiel: A. nicht den Hoffnungen gerecht wurde die man sich im vorfeld selbst eingeredet hat b. Sich in ein wenig vom Vorgänger unterscheidet (wieso soll kein Open World mehr bei RF:A ein Schwachpunkt sein nur weil RF:G Open World hatte, RF1+2 hatten auch kein Open World) und c. Keine Features von anderen Spielen übernimmt, die man gern gehabt hätte. Also weniger Wunschdenken und mehr Objektivität.

Wenn man also einfach mal damit leben kann dass ein Spiel einen nur sehr gut unterhält und nich jedes mal überwältigt werden muss, dann ist Red Faction Armageddon genau richtig. Warum ich dann 5 Sterne für ein Spiel gebe das nur "Sehr Gut" ist ? Weil das schon lange kein Spiel mehr geschafft geschweige denn versucht hat ! Viele Spiele nehmen sich heutzutage leider so ernst wie ihre Spieler und dass man einfach nur mal abschalten kann und die Story und Gameplay genießen kann ist leider selten geworden.

Dankenswerterweiße sind ausgerechnet diesen Monat gleich drei Spiele erschienen die das schaffen: Duke Nukem Forever, Hunted - Schmiede der Finsternis und eben Red Faction Armageddon. Leider lese ich dann in den Rezesionen immer "Durchschnittliche Spiele". Aber was bedeutet das ? Das bedeutet, diese Spiele liefern nichts "Neues". Aber das waß sie dafür abliefern ist eindeutig überdurchschnittlich.

Also lasst euch nicht irreführen von den ganzen "Durchschnittlichen" Bewertungen. Diese 3 genannten Spiele liefern mehr Spielspaß als manch achso großes angeblich innovatives neue Spiel.

Aber noch schnell zum Spiel selbst. Die Story ist zwar vorhersehbar und klischeebeladen aber spannend inszeniert. Die netten Streitereihen zwischen dem Spielhelden und seinem Computer sind einfach nur göttlich. Das zerlegen der Umgebung macht genauso viel Spaß wie im Vorgänger, man braucht halt nur Fantasie (und die Magnet Gun, einfach genial das Teil).

Grafik ist auf der Höhe der Zeit und sieht sehr gut aus abgesehen von ein paar kleineren Physikaussetzern. Fällt bei den groß angelegten Zerstörungen aber kaum auf. Ein Grafikhighendmonster wie Crysis seinerzeit oder Far Cry 2 braucht ihr aber nicht zu erwarten. Muss man leider auch bei jedem Spiel dazuschreiben, weil viele glauben dass solch Grafikmonster wie die eben genannten der "Standard" sind oder sein sollten. Und wenn dann ein Spiel "nur" mit guter Grafik daherkommt (oder leicht veralteter wie bei DNF) dann werden immer die hübschen Vergleiche mit den absurden Jahreszahlen herangezogen (z.B. Grafik von 2002 etc).

Die Fahrzeugeinlagen sorgen für Abwechslung, hätten aber etwas zahlreicher sein dürfen. Dadurch währe auch das zweite Problem des Spiels weggefallen, die etwas zu kurz geratene Kampagne auch wenn die Story sehr gut abgeschlossen wird. Trotzdem 7-8 Stunden sind noch in Ordnung, vor allem da man nach dem ersten Durchspielen einen Kampagnen+ Modus freischaltet in dem man sich Cheats "erkaufen" kann, mit der Ingamewährung Barschrott. Bei den Cheats gibt's zum Beispiel auch Cheatwaffen. Sucht einfach mal auf Youtube nach Mr. Toots :) Wiederspielwert (und Motivation) ist also definitiv vorhanden

Multiplayer wird auch immer gejammert dass die Versus Modi nicht mehr da sind. Aber mal ehrlich die meisten Multiplayer PvP Spieler spielen doch eh nur noch Cod oder BF. Wenn man die mit anderen PvP Spielen konfrontiert wird man nur zugelabert was in CoD alles besser ist und was das andere Spiel nicht hat (ob's gebraucht wird ist da offenbar nicht Relevant. Hauptsache man kann den "simplen" Multiplayer mit sinnlosen Unlocks und Rängen strecken). Die vorhandenen Multiplayer Modi in RF:A sind wirklich nur als nette Dreingaben für zwischendurch gedacht. Langzeitmotivation gibt es kaum, aber Spaß machts trotzdem.

Abschließend kann ich nur noch sagen, wenn ihr auch nur noch einen Funken kindliches Gemüt und einfach Spaß am Spielen (und Zerstören) habt dann kauft euch RF: Armageddon. Denkt einfach mal an eure Lieblingsactionfilme (z.B. Independence Day)zurück. Würdet ihr die heutzutage zum ersten mal sehen würdet ihr vermutlich auch sagen: klischeebeladene Effekthascherei (Durchschnitt). Aber wenn ihr euch jetzt zurückerinnert wie viel Spaß ihr damals hattet als ihr diese Effekthaschereien zum ersten mal gesehen habt und wie sehr euch die "Klischees" ans Herz gewachsen sind, dann wisst ihr welche Einstellung ihr für RF:Armageddon braucht um Spaß zu haben: Die eines großen Kindes. Dann habt ihr auch garantiert Spaß mit dem Spiel.

Danke fürs lesen und hoffentlich fürs verstehen.
1212 Kommentare| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2013
Armageddon ist tatsächlich das 1. RED FACTION, welches ich durchspielte, nun sogar ein 2. Mal.
Wollte man etwa im Vorgänger Guerilla Linearität vermeiden so vernachlässigte man doch einen roten Storyfaden, zudem nervten die ewig gleichen langen Laufwege.
Da half der Zerstörungsfaktor auch nicht :-)

Nun aber fallen genau diese Kritikpunkte weg. Auch ist das Setting zwar Marsbedingt sicher kein spektakuläres wie etwa in Bioshock Infinite, hat sich aber inzwischen nicht zuletzt dank DirectX 11 zu einem mehr als nur ansehnlichem entwickelt. Gerade organische Strukturen sehen wirklich super aus.

Die Story ist immer straight und nachvollziehbar, ein roter Faden also absolut vorhanden.

Den Charakter kann man vielfältig updaten, seine Waffen stetig weiter verbessern. Diese sogenanten Rollenspielelemente sind sehr passend und motivieren enorm.
Zwischendurch darf man in einen fetten Mechanzug steigen, einen Kampfpanzer benutzen, eine mechanische Kampfspinne verwenden, ein Fluggerät entern und sogar in einem Boot über Lava paddeln. Der enorme Vorteil dieser Fahrzeuge und des Anzuges sind gerade die Feuerkraft. Meist hat man dann nämlich einen Raketenwerfer bzw. ähnliches. Und dann, ja dann, kommt der Hauptaspekt des Spieles voll zum Tragen...Zerstören!!!
Zerstören macht echt Laune! Alles zerfällt pysikalisch korrekt. Man kann fast alles wegsprengen, weghämmern oder mit dem Flammenwerfer wegglühen. Einfach nur beeindruckend.

Fazit:
Gnadenlose Ballerei mit dem gewissen "Zerstör-etwas"
Bester Red-Faction Teil
Inzwischen unwiderstehliches Preis-/Leistungsverhältnis (2,99 €)
KAUFEN!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2011
Steam Pc Version RF: Armageddon

Das Spiel muss über STEAM installiert werden.
Geht recht flott.
Die Musik ist der hammer (meine Meinung)!!
Gut strukturierte Menüführung mit animiertem Hintergrund.

Spiel:

Ansicht von schräg hinten über die Schulter
standard mittlerweile (leider, sage ich).
Man merkt der Pc-Version die Konsole an.
Art und Weise der Steuerung ist sehr an ein Gamepad angepasst.

wenn ich da an früher denke.. 'Reed Factionn!!' (des war einfach ein klasse Game!!)

Es wird viel erklärt, man kann viel mit hören usw.
Ja, es ist eine lineare Marschroute, aber sehr gut versteckt.
Im Spiel merkst du davon nichts.

KI ist mittelmäßig, mal gutes mal schlechtes Kampfverhalten.
Exp: Deckung hinter explosiven Fässern suchen...
Ob die auf Nervenkitzel stehen? (nach dem 'BOOUMM!!' konnte ich die nimmer fragen...)

Ansonsten gute Umsetzung, Kopftreffer = tot ; Körpertreffer = taumelt und oder fällt um, aber feuert weiter usw..

Kurz und abschließend:
Einmal Red Faction, immer Red Faction!!
Kaufen!

'REED FACTION!'
Videos in Ingame-Grafik, sehr schön.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2015
Das Spiel gibt es nur in Englisch mit deutschen Untertitel, Das war ab und zu etwas nervig und stressig, weil man öfter abgelenkt war und dadurch ab und zu rausflog. Die Story hat fast gar nichts mehr mit dem Vorgänger "Guerilla" zu tun, ist aber auf seine Art recht spannend und actionsreich und hat echt Spaß gemacht. Den Speichermodus finde ich nicht ganz so gelungen.
Insgesamt hat mir Red Faction "Guerilla" aber besser gefallen, da es ein World-open-Games ist und man sich frei auf dem Mars bewegen kann. Ganze 27o Stunden habe ich in einem halben Jahr damit verbracht. Schade, daß die Serie eingestellt wurde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2014
Das Spiel ist für mich das erste der Serie.

Es hat wirklich gute Ideen eingebaut, wie etwa das wiederherstellen von zerstörten Gebäudeteilen.
Diese Funktion erlaubt hin und wieder auch ungewöhnliche herangehensweisen.
Auch gut ist das Anzeigen des Weges, mit einer Reihe von einer Art Lichtpunkten, welcher dich schnellstens ans Ziel bringen würde.

Einen Stern Abzug gibts eigentlich nur dafür dass die leichteste und die schwerste Schwierigkeitsstufe fast nicht zu unterscheiden sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2013
ich habe lange auf genau so ein Speil gewartet und dann werde ich mit dieser sündhaften Produktion überrascht .. ich habe angefangen und dieses ,,alles kaputt ballern,, lässt dich nicht wieder los. bumm krach knall wumm kann ich nur schreiben..
ach ja die Grafik ist geil, die Gegner,eine Mischung aus Alien und Starship Troopers, sau cool, und die Waffen... die will ich in jedem anderen Spiel auch haben :P
Gönnt euch mal eine Auszeit und macht einfach alles kaputt lg
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
Ware wie angeboten, schnell geliefert und Qualität ok.
Aber an Steam gebunden, daher nicht so toll. Es steht da, das man Internet für die Registrierung benötigt, aber nichts von Steam.
Dafür kann der Anbieter nichts. Die Qualität ist ok.
Aber wegen Steam 2 Sterne Abzug, da ich das Produkt bewerten soll :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2013
Alles bestens. Schnelle Lieferung, preiswert und macht Spaß. Die Codes für Commando & Recon sind angeblich nur bis mitte 2012 haltbar, ließen sich aber via Steam problemlos integrieren.

Einziges manko, die Altersverfizierung per Post. Sollte man als U18 überhaupt bei Amazon bestellen dürfen? Schon doof deswegen xtra zur Post und eine Gebühr. Aber ansonsten wie gesagt alles Top.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2013
Auch wenn RFA vielleicht in punkto Story und Dramaturgie keine Masstäbe setzt und auch in der Inszenierung nicht mit Call of Duty vergleichbar ist, macht es einfach Spaß. Die Story ist okay, der Held hat auch Macken und Kanten und Häuser kaputthauen ist sowie einfach nicht zu toppen. Virtuelle Agressionsbewältigung pur ;-) .. seit sehr langer Zeit mal wieder ein Game das ich bis zum Ende gespielt hab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2011
Für mich eines der besten Spiele 2011. Ich habe schon länger kein Spiel mehr durchgehend so motiviert von Anfang bis Ende durchgespielt. Die Kritiken an Armageddon sind zum Teil lächerlich. Muss immer alles mit dem jeweiligen Klassenprimus verglichen werden? Manche Magazine vergeben für Armageddon Bestnoten von 95% andere lächerliche 60%. Auch wenn heute nur noch die beste Grafik zu zählen scheint (Armageddon muss sich wirklich nicht verstecken) ist es doch bedenklich das ein Spiel mit toller Handlung, einem tollen Hauptcharakter, Spannung von Anfang bis Ende, Innovativen Spielmechaniken und einer schön staubigen Mars Optik nicht Punkten kann. Einige Fans der Serie können bemängeln das der neueste Teil nichts mehr mit der ursprünglichen Geschichte zu tun hat aber das tut dem Spiel gut wie ich finde. Red Faction Armageddon ist für mich ein fesselnder Mix aus bekannten und bewährten Spielelementen kombiniert mit neuer Technik und Ideen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

13,31 €-29,99 €
9,99 €
9,95 €
7,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)