Facebook Twitter Pinterest
EUR 29,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 5 auf Lager Verkauft von WISSENHANDEL
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 49,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: media-games-berlin-tegel
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Red Dead Redemption - Game of the Year Edition - [Xbox 360]

Plattform : Xbox 360
Alterseinstufung: USK ab 18
4.6 von 5 Sternen 66 Kundenrezensionen

Preis: EUR 29,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch WISSENHANDEL. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
Xbox 360
Game of the year
5 neu ab EUR 27,00 12 gebraucht ab EUR 12,99

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Wird oft zusammen gekauft

  • Red Dead Redemption - Game of the Year Edition - [Xbox 360]
  • +
  • Grand Theft Auto IV & Episodes from Liberty City - The Complete Edition - [Xbox 360]
Gesamtpreis: EUR 48,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Xbox 360
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel

Produktinformation

Plattform: Xbox 360 | Version: Game of the year
  • ASIN: B005N4D2BM
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 181 g
  • Erscheinungsdatum: 14. Oktober 2011
  • Sprache: Englisch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 66 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.524 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: Xbox 360 | Version: Game of the year

Erlebe eine epische Reise durch den todgeweihten Westen. Als Bundesagenten seine Familie bedrohen, muss der frühere Outlaw John Marston wieder zu den Waffen greifen und eine Bande von Verbrechern jagen, die einst seine Freunde waren. Erlebe die mit mehr als 160 „Spiel des Jahres“-Awards ausgezeichnete Reise Marstons durch die endlosen Weiten des amerikanischen Westens und Mexikos, während der er verzweifelt versucht, seine blutige Vergangenheit zu begraben und sich und seiner Familie eine Zukunft zu sichern.

Red Dead Redemption: Game of the Year Edition, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Red Dead Redemption: Game of the Year Edition, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Red Dead Redemption: Game of the Year Edition, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Red Dead Redemption bringt Rockstars außergewöhnlichen Stil beim Design von packender Open-World-Action vor eine neue dramatische Kulisse: den amerikanischen Westen um die Jahrhundertwende. Mit einer einzigartigen Mischung aus Gameplay, scharfsinnigem Witz und Liebe zum Detail, die die Fans mittlerweile zum festen Repertoire der Schöpfer des Open-World-Genres zählen, übertrifft Red Dead Redemption sämtliche Erwartungen und haucht dem Westen im digitalen Zeitalter neues Leben ein.

Die hauseigene RAGE-Technologie, auf der auch Grand Theft Auto IV basiert, nutzt die Ressourcen der aktuellen Konsolen voll aus, um ein Spielerlebnis zu schaffen, das mit keiner lizenzierten Engine oder Technologie zu realisieren wäre. Jede abgefeuerte Kugel führt zu vollkommen unterschiedlichen physikalischen Reaktionen und jede Schießerei besticht durch einzigartige und kinoreife Momente.

Erlebe spannende Feuergefechte, dramatische Zugüberfälle, Verbrecherjagden und Duelle in einer Zeit des gewaltsamen Umbruchs. Red Dead Redemption ist ein epischer Kampf ums Überleben in einer wunderschönen und riesigen offenen Welt, in der neben den Siedlungen an der Grenze zum Westen auch die von Tieren bevölkerten und von grasbewachsenen Hügeln durchzogenen Prärien sowie Gebirgspässe voller Gefahren darauf warten, vom Spieler frei erkundet zu werden.

Red Dead Redemption: Game of the Year Edition, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Red Dead Redemption: Game of the Year Edition, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Red Dead Redemption: Game of the Year Edition, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

UNDEAD NIGHTMARE

Das Grenzland im Westen wird von einer Seuche heimgesucht. Als der ehemalige Outlaw John Marston auf seiner Farm erwacht, ist die Welt um ihn herum aus den Fugen geraten: Über Nacht haben Horden von Untoten die Siedlungen und Außenposten im Grenzland überrannt. Der verzweifelte Versuch, seine Familie zu retten, zwingt Marston eine Welt zu bereisen, die im Chaos versinkt. Um ein Heilmittel zu finden, muss er all seine Fähigkeiten nutzen und lange genug überleben … Mit Undead Nightmare führen wir eine brandneue Einzelspieler-Kampagne ein, mit untoten Grenzlandbewohnern, Tieren und Fabelwesen sowie einer brandneuen Story, in der viele beliebte – oder verhasste – Charaktere aus den Singleplayer-Storys auf ganz unerwartete Art und Weise zurückkehren. Scheinbar über Nacht fegt eine Zombieseuche über das einst blühende Grenzland, verdüstert dabei die Landschaft und erweckt die Toten zum Leben. In Städten, Siedlungen und Außenposten überall in der Welt müssen die nicht-infizierten Menschen gegen Horden von Untoten ums Überleben kämpfen. John Marston muss sich in die weite und furchterregende Welt aufmachen und lange genug überleben, um ein Heilmittel zu finden. Die bekannte Welt von Red Dead Redemption macht eine schlimme Wandlung durch, mit verwüsteten Städten, Siedlungen und Verstecken, die der Untoten-Epidemie zum Opfer fallen. Die Friedhöfe beherbergen die wieder auferstandenen Toten und dienen als feindliche Festungen. Im ganzen Land sammeln sich Gruppen von Überlebenden in Städten und Siedlungen und versuchen, die verrottenden Horden zurückzuhalten.

Die Red Dead Redemption: Game of the Year Edition beinhaltet:

Features:

  • Das Hauptspiel Red Dead Redemption mit dem brandneuen Hardcore-Einzelspieler-Modus.
  • Die „Undead Nightmare“-Einzelspieler-Kampagne und den zugehörigen Multiplayer-Modus.
  • Das „Legenden und Schurken“-Multiplayer-Paket mit neuen Kartengebieten, Multiplayer-Charakteren und einer neuen Wurfwaffe, dem Kriegsbeil.
  • Das „Lügner und Betrüger“-Paket mit neuen Wettbewerbsmodi für den Multiplayer und neuen Herausforderungen, Glückspielen im Freien Modus, Multiplayer-Pferderennen sowie dem Sprenggewehr.
  • Das „Jagd- und Handels-Outfit“-Paket mit zwei neuen Outfits und entsprechenden Gameplay-Herausforderungen für John Marston.
  • Das Koop-Missions-Paket „Outlaws bis zum Schluss“ mit sechs kooperativen Multiplayer-Missionen für bis zu vier Spieler.
  • Alle für Vorbesteller erhältlichen Bonusinhalte: das „Eiskalter-Revolverheld-Outfit“, das „Streitross“ und die „Goldenen Schießeisen“.
  • Das Banden-Versteck „Solomon‘s Folly“ für den Einzelspieler-Modus mit Herausforderungen, erstmals auch für Xbox 360.
  • Das kürzlich veröffentlichte „Helden und Außenseiter“-Bonus-Paket inklusive der Lieblings-Charaktere der Fans für den Multiplayer-Modus und neuer Kartengebiete.

Pressestimmen:

Games Aktuell, 06/2010
»Was für ein Erlebnis! Ab sofort steht Red Dead Redemption für mich als Synonym für die Gattung „Open World“.«

360 Live, 07/2010
»Ein Meilenstein im Genre. So und nicht anders müssen Videospiele von heute gestrickt sein. Wer das nicht kauft, dem ist nicht zu helfen.«

GamePro, 07/2010
»Red Dead Redemption ist Rockstars Meisterstück.«

Bild.de, 18.05.2010
»Der Spiele-Hit des Jahres«

TV Movie, 11/2010
»Hart, blutig, schmutzig und vor allem wahnsinnig spannend!«

msn.de, 09.12.2010
»Ein Spiel für die Ewigkeit, das sich kein Western- und Actionfan entgehen lassen darf.«


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: Game of the yearPlattform: Xbox 360
Guten Tag zusammen,

ich habe lange mit einer eigenen Rezension, zu diesem Meisterwerk, gewartet. Spiele ich RDR doch schon seit dem Release im Mai 2010.
Die "Game of the year Edition" ist Ihr Geld absolut wert. Selbst wenn man das "originale" RDR mit allen DLC's (Downloadcontent) bereits besitzt.
Denn die beste Neuerung ist, meiner Meinung nach, der neue Hardcore Modus. Das originale RDR hat einen Schwierigkeitsgrad, der sich als "Mittel"
bezeichen lässt. Der neue Hardcore Modus macht das Spiel deutlich "knackiger" und vor allem realistischer.
Sehr zu empfehlen, vor allem für diejenigen, die es gerne schwer haben. Denn der neue Hardcore Modus verzeiht keine Schießerei ohne Deckung. Je nach Waffe des Gegners und Trefferzone ist John nach 1-3 Treffern am Ende. Auch die Gesundheit regeneriert sich wesentlich langsamer, was nun endlich die Medizin einen sinnvollen Gegenstand werden lässt. Auch werden Pferde, die gestorben sind nicht einfach wieder neu gespawnt. Man muss nun ein neues Pferd finden, zureiten, stehlen oder kaufen. Die weiteren Features der Game of the year Edition werden ja bei Amazon beschrieben.

So, nun zum eigentlichen Spiel, egal ob Game of the Year oder nicht...es ist ein Meister- und Kunstwerk. Anders, so finde ich, kann man es nicht beschreiben.
Noch nie habe ich in einem Videospiel derart tolle Wetter- und Horizonteffekte gesehen. Wer einmal im Sonnenuntergang auf seinem Pferd dahinreitet weiß was ich meine.
Die ganze Spielwelt, die angenehm groß ist, wirkt sehr stimmig und verbreitet eine grandiose Atmosphäre. Es lohnt sich auch auf die kleinen Dinge zu achten. Die Detailverliebtheit wird viel zu selten positiv erwähnt, denn Sie ist wirklich überwältigend.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Game of the yearPlattform: Xbox 360 Verifizierter Kauf
Dieses Spiel ist eine wahre Wonne. Rockstar Games, bekannt für den American Way of killing andersdenkende läd hier das volle Magazin des Amerikanischen Nationalstolzes. Hier darf alles erschossen werden, vollkommen unbefangen von Rasse oder Hautfarbe. Sowohl der unfreiwillige Mitarbeiter auf der Baumwollplantage, als auch der Siesta haltende Sombrero Träger, oder der ehrliche weiße Rancher mit Frau und Kind. Dem nimmerleeren Sechsschüsser entkommt keiner.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Game of the yearPlattform: Xbox 360 Verifizierter Kauf
Ich hab mich immer wieder gefragt, wieso dieses Spiel so gehypt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Jetzt, wo ich mir das Spiel gekauft habe, verstehe ich wieso :) Man kann eigentlich gar nicht genug von der hübschen lebendigen Landschaften bekommen. Die Flora und Fauna wirkt sehr lebendig obwohl es in der weiten Prärie des wilden Westens stattfindet. Wie auch in GTA kann man auch hier durch Hauptmissionen und Nebenmissionen zu Geld kommen, aber auch zu Ruhm und Ehre das einen aufwertet um so zu mehr Waffen und anderen Gegenständen zu kommen. Grafisch konnte mich das Spiel mehr als überzeugen. Es macht wirklich Spaß mit dem Pferd durch die Gegend zu reiten. Irgendwo trifft man auf jemanden der um deine Hilfe bittet, oder wenn man Pech habt, wirst du in eine Falle gelockt und du musst dein Revolver ziehen um noch heil aus der Sache zu kommen. Die Western-Atmosphäre wird durch die Musik und der Geräuschkulisse sehr gut eingefangen. Man fühlt sich wirklich in eine legendäre Westernwelt hineinversetzt und wie gesagt, egal wo man hinreitet gibt es immer was zu tun. Ob Schätze finden um ordentlich Geld zu machen, Kräuter sammeln um diese weiter zu verkaufen, Tiere erlegen um das Fleisch oder die Haut gegen Bares einzutauschen, Missionen die nicht nur Spaß machen, auch das sie dir dein Ansehen aufbessern und zusätzlich Kohle einbringen. Schwer ist das Spiel nun wirklich nicht. Natürlich muss man mit der Waffe erst einmal umgehen können, auch das Pferd muss gut eingeritten werden damit es sich langsam an dich gewöhnt.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von SAINT TOP 1000 REZENSENT am 13. Dezember 2012
Edition: Game of the yearPlattform: Xbox 360
Seit 2005 bin ich schon Besitzer der Xbox 360 und davor habe ich schon mit der ersten Xbox Generation gespielt und es waren viele, viele gute Spiele dabei. Es ist erstaunlich wie sich der Spielemarkt in den letzten Jahren entwickelt hat. Bedauerlicherweise gab es reichlich wenig Spiele mit einem "klassischen" Westernambiente. Dieses Spiel hat mir gezeigt das es richtig und und gut war, das "unverbrauchte" Setting auf Konsole zu bringen. Ich glaube es gab kein Spiel das ich so oft gespielt habe wie dieses hier.

Der Humor rabenschwarz. Man beachte die ganzen skurilen Gestalten wie den Leichenfledderer Seth oder der versoffene Irish. Jede Menge verrückter Figuren sorgen für ordentlich Spass am Setting.
Die Kämpfe eines edel Westerns würdig in bester Sam Peckinpah Manier. Bei den Gefechten fühlte man sich Stellenweise wie in der Schlacht am Ende bei "The wild Bunch".
Die Atmosphäre mitsamt Musik und Umgebung hätten niemals schöner ausfallen können. Zu der Musik in den Sonnenuntergang reiten, man da werden doch Kindheitserinnerungen wach.
Die Story erinnert stark an die Italowestern, voller Zynismus in einer kalten Welt. Wer Filme wie "Django" oder "Leichen pflastern seinen Weg" kennt wird verstehen was ich meine. Die Tragik der Geschichte erweisst sich für mich aber als Stärke in diesem Spiel. Es hebt sich hervorragend ab von der "alles ist gut Welt" der frühen US Western, welche die Tatsachen im wilden Westen einfach zu sehr romantisiert haben. Hier bekommt man dennoch das Feeling der Weiten und der Freiheit und eine starke (Italowestern) Story.

Nach dem Hauptspiel kam noch "Undead Nightmare", dem ich erst recht skeptisch gegenüberstand.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: Xbox 360 | Version: Game of the year