Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,69

Recorder

4.7 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Recorder
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 8. Oktober 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 5,99
EUR 1,95 EUR 0,28
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
30 neu ab EUR 1,95 23 gebraucht ab EUR 0,28 1 Sammlerstück(e) ab EUR 2,97

Hinweise und Aktionen


Echt-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Recorder
  • +
  • Freischwimmer
Gesamtpreis: EUR 11,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:58
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:58
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:17
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:49
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
14:13
Nur Album

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mit ihrem dritten Longplayer Recorder treten die fünf Nordlichter von Echt endgültig den Beweis an, dass sie ihren Freischwimmer -- musikalisch zumindest -- in der Tasche haben. Von der Teenie-Pop-Sensation zur ernst zu nehmenden Gitarren-Combo. Sänger Kim Frank und seine vier ehemaligen WG-Genossen werden diesen Schritt mit ihrer neuen Scheibe wohl endgültig schaffen. Der Grund dafür ist simpel: Die Jungs sind mittlerweile zu richtig guten Songwritern avanciert und haben die früher omnipräsenten Vorbilder (Selig, Hamburger Schule) über Bord geworfen.

Mit einem beherzten "Wie geht es dir so?" begrüßen die fünf den geneigten Hörer und nehmen ihn mit auf eine musikalische Reise durch ihr ganz persönliches Abenteuerland, weit weg allerdings von Pur'scher Lyrik und solide schwäbischem Pophandwerk. Charmante Lyrics, schmissige Bläserlines und ein überaus relaxtes Rhythmusgewand -- daraus haben Echt eine exquisite Pop-Platte gezimmert. Mit Nummern wie dem verträumten "Spurlos" zeigen sie eindrucksvoll, dass sie auch ohne Songwriter Michel Van Dyke wunderschöne Balladen im Stile von "Weinst Du?" zaubern können. Der zerbrechlich emotionale Gesang von Frontmann Kim und die elegischen Streicherparts lassen da nicht nur die Herzen der eingefleischten Fans höher schlagen.

Mit Recorder servieren Echt definitiv einen würdigen Nachfolger ihrer megaerfolgreichen Vorgängeralben, ein Stückchen weniger kommerziell vielleicht, musikalisch dafür umso interessanter! --Michael Dannhauer

Rezension

Es hätte so echt werden können! Echt machen Schluss mit Teenager-Band-Dasein und rocken einfach los. Oder was auch immer. Machen halt irgendwas mit ihrer sagenhaften neuen Freiheit. Statt dessen. Nun ja. So groß ist der Unterschied zu den alten Sachen nun auch nicht. Immer noch uncodierter Nicht-mal-Rock, an dem jegliche subkulturelle Prägung spurlos vorübergegangen zu sein scheint. Muss man so was machen, wenn man "kleinen Mädchen" gefallen will? Sind Mädchen so doof? Aber vielleicht sind es ja eher die kleinen Jungs, die jetzt anvisiert werden. Die beeindruckt sind, wenn eine ehemalige Teenie-Band ihre Lieder plötzlich selber schreibt und sich dabei alle Möglichkeiten moderner Technik leisten kann. Na super. Schon allein die Feindbilder dieser Platte: "Du bist nicht lässig. Du bist nicht echt." Ach herrje. Ist dieses völlige Untrendy-Sein etwa echt? Oder soll man hier irgendwo Bernd Begemann raushören? Im Lied "Nachbarschaft" etwa? Die Texte sind nämlich teilweise angenehm und berührend. Zum Beispiel "Wahrheit": "Ich such die Wahrheit im Nachmittagsprogramm. In den Geschichten von Menschen nebenan. Sie zählen ständig auf, wie gut es ihnen geht, damit nichts Falsches im Untertitel steht." Auch Echt merkt man die Angst an, was falsch zu machen. Und man fragt sich, was ihnen dabei eigentlich hätte passieren können. Bei jeder Teenie-Indie-Disco ist der Sound lässiger als bei dieser 70er-Jahre-Jugend-Freizeitheim-Musik. In Zeiten, wo zum x-ten Mal der Nietengürtel revivalt wird und alles sowieso härter klingt, ziemlich unvorstellbar. Und bitte sagt nicht, das hätte irgendwas mit Rio Reiser zu tun. Bitte nicht. Es ist noch nicht mal das Gegenteil. Vielleicht das Gegenteil von Tocotronic. Wenn sie dann mal so launisch-depressive Zeilen singen wie in "Kurz Nach Dem Aufstehen". Aber das wäre gar nicht nötig gewesen. Denn diese Musik ist so trostlos, dass man davon zwangsläufig depressiv wird. "Deep Clean" würden 'NSync sagen. Da reißt auch die schöne Ballade "Stehengeblieben" nicht mehr viel raus. Aber vielleicht wird die nächste Platte ein Knaller. Wenn sie mehr Sicherheit im Songschreiben haben. Und Kim auch mal seine eigenen Texte - angeblich schreibt er ja ständig Tagebuch - singen darf.

Kerstin Grether / Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- INTRO


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 7. April 2002
Format: Audio CD
Recorder ist ein sehr persönliches Album, da wirklich alles selbst gemacht ist, mehr noch als bei Freischwimmer. Recorder könnte mal als das Album bezeichnen, dass am echtesten ist. Die Songs sind sehr ruhig, was einige, die zu sehr an Freischwimmer klammern, stört.
Auf CD wirken die Songs, bis auf wenige Ausnahmen wie zum Beispiel "Meisterwerk" wirklich recht ruhig, ruhiger wie alles vorige, live jedoch sind sie echte Kracher. Und einen Songs so vielseitig, mal ruhig und mal rockig zu präsentieren, dass schafft man nur, wenn man mit ganzem Herzen dabei ist.
und den Jungs von ECHT gelingt dieses Kunsttück zweifellos.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. Oktober 2001
Format: Audio CD
Schon die erste Single-Auskopplung "Wie geht es dir so?" ließ einiges vom neuen Album erhoffen. Man merkt ganz eindeutig, dass sich die Gruppe nach dem "Freischwimmer" nun doch sicher in tiefen Gewässern bewegen kann. Die Sounds sind vielseitiger, die Gitarren noch kratziger und Kims Stimme brilliert durch noch emotionaleren Einsatz. Alles in allem ist Echt mit "Recorder" ein sehr guter Mix aus rockigen Stücken und Balladen gelungen, dessen Qualität nun auch durchaus Vergleiche mit Gruppen wie Oasis legitimiert. Die Gruppe und ihr Stil sind eindeutig gereift und obwohl der Kommerz bei "Recorder" ein wenig auf der Strecke bleibt kann man nur den Hut vor diesem Werk ziehen: Eins A
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mit ihrem dritten Album "Recorder" haben die fünf Jungs von ECHT wieder einmal bewiesen, dass es in Deutschland doch noch gute, handgemachte Rock/Pop-Musik gibt. Dass die Texte erstmals alle von ECHT stammen, merkt man von Anfang bis Ende - die Texte sind ein wahres Meisterwerk. Es ist ein eher trauriges, nachdenkliches Album, etwas anders als "Freischwimmer" - aber vergleichen kann man bei ECHT sowieso nichts, da alles, was die Jungs machen, etwas besonderes ist und immer anders als zuvor. Auf CD sind diese Songs schon beeindruckend, und live um so mehr, wenn die Jungs zeigen, dass sie live (und mit Instrumenten) rocken können.
5 Sterne (mehr geht ja leider nicht)!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich habe lange auf den Tag der Veröffentlichung dieses Albums gewartet, und es hat sich gelohnt. Man merkt sofort die Weiterentwicklung der fünf Jungs aus Flensburg. Sehr beeindruckend finde ich, dass sie diesmal (fast) alle Titel selbst geschrieben und komponiert haben. Und das in ihrem Alter!!! Sie haben eine gute Abwechslung von Musikstilen in ihrem Album eingebaut, so auch wieder Balladen im Stil von "Weinst du?".
Die Jungs können wirklich stolz auf dieses Album sein!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 3. Oktober 2001
Format: Audio CD
Echt wie nie
Das neue Echtalbum ist da. Echt nicht zu vergleichen mit dem letzten Album, es klingt erwachsener und überlegter... Tiefsinnige Gedanken mit einem Hauch von Modernität
Dieses Album hat Respekt verdient. Respekt vor einer heutigen Pop-Musikgeschichte in der das "Selbstproduziert" ein Unbekanntes ist. Alles Echt und alles selbstgeschrieben ohne Unterstützung von bekannten Künstler wie Bernd oder andere.
auf jedenfall ein MUSS zum REINHÖREN
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 26. November 2001
Format: Audio CD
Ich finde das neue Album total klasse!!! Man muss ein riesen Lob an die Jungs aussprechen, da sie dies ja komplett selbst gemacht haben!! Die Texte klingen reifer die Musik auf irgendeine Art rockiger, auch wenn es nicht so schnelle und fetzige nummern wie 2010 auf dem Album gibt!! Trotzdem finde ich, dass sich Meisterwerk, Spurlos und Mädchen absolut hitverdächtig anhören!!! Im Großen und Ganzen ein wunderschönes Album, welches man immer wieder hören kann!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich habe bereits am samstag vor Veröffentlichung das Album in den Händen halten können. Ich bin begeistert, eine große Stiländerung ist natürlich nicht zu hören, aber die Texte haben jetzt wesentlich mehr Tiefgang als das Gereime ihres Erstlings 'Echt'. Euch erwarten rockige Deutschnummern und auch Balladen (2 an der Zahl). Also eines der besten Rockalben dieses Jahres. Da kann man ohne groß nachzudenken 5 Sterne geben!!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. Oktober 2001
Format: Audio CD
Das neue Album ist einsame spitze!!
ECHT zeigen, dass sie nun genug Erfahrungen haben, um auch selber Songs zu schreiben.
Kim`s Stimme hat sich deutlich verbessert, sie ist kräftiger und klarer geworden.
Die Texte sind tiefgründig und bei jedem Song kann man sich selber hineininterpretieren.
Kurz gesagt:Ab in den Laden und kaufen gehen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden