Facebook Twitter Pinterest

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 20,77
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Recomposed By Max Richter: Vivaldi The Four Seasons (Jewelcase)

4.6 von 5 Sternen 73 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,76 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 6. November 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 20,76
EUR 12,53 EUR 11,54
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Fulfillment Express und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
17 neu ab EUR 12,53 3 gebraucht ab EUR 11,54

Für diesen Artikel ist ein neuerer Titel vorhanden:


Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • Recomposed By Max Richter: Vivaldi The Four Seasons (Jewelcase)
  • +
  • Spheres
  • +
  • Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons
Gesamtpreis: EUR 47,74
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Max Richter
  • Audio CD (6. November 2012)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deutsche Grammophon (Universal Music)
  • ASIN: B009HOU672
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 73 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.073 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Spring 0 (Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons)
  2. Spring 1 (Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons)
  3. Spring 2 (Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons)
  4. Spring 3 (Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons)
  5. Summer 1 (Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons)
  6. Summer 2 (Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons)
  7. Summer 3 (Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons)
  8. Autumn 1 (Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons)
  9. Autumn 2 (Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons)
  10. Autumn 3 (Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons)
  11. Winter 1 (Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons)
  12. Winter 2 (Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons)
  13. Winter 3 (Recomposed By Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons)

Produktbeschreibungen

Der britische Komponist Max Richter holt zusammen mit Daniel Hope eines der beliebtesten Werke der klassischen Musik in die Gegenwart: Antonio Vivaldis Vier Jahreszeiten. Das Meisterwerk erstrahlt so in einem ganz anderen, frischen Gewand. Und zugleich mit höchstem Respekt vor dem Original. Ein Klang, der eine völlig neue Generation von Hörern genauso begeistert wie jene Klassik-Fans, die das Original lieben und beinahe schon auswendig kennen.
Das Album ist der erste Beitrag zur „Recomposed“ Reihe auf Deutsche Grammophon, wo die Bearbeitung auf Noten-Ebene stattgefunden hat und dann von einem Orchester eingespielt wurde – ein komponierter Remix!

Aber warum nur wählte Max Richter Vivaldi? Und warum dann ausgerechnet seine bekannteste Komposition Die vier Jahreszeiten aus dem Jahre 1725? Max Richter hat die Antwort sofort parat: „Die vier Jahreszeiten‹ gehören zu den ersten Stücken klassischer, genauer: spätbarocker Musik, die ich in meinem Leben hörte. Das Werk ist ein omnipräsentes Klangobjekt und wie kein anderes Teil unserer musikalischen Landschaft und meines täglichen Lebens. Ich höre es regelmäßig im Supermarkt und werde mit ihm ständig in Telefon-Warteschleifen oder in der Werbung konfrontiert«. Tatsächlich gibt es wohl kaum ein Musikstück der letzten 300 Jahre, das einen höheren Bekanntheitsgrad hat. Was Richter nun mit seiner »Recomposed«-Bearbeitung geschafft hat, kann man getrost als ›Vier Jahreszeiten 3.0‹ bezeichnen. Richter holt das Werk in die Jetztzeit und ermöglicht einer neuen Hörerschaft einen völlig neuen Zugang – mit gleichzeitigem Respekt vor dem Original und seiner Interpretationsgeschichte, so dass auch der erfahrene Klassik-Hörer seine Freude mit »Vivaldi Recomposed« haben wird.

Max Richter: »Vivaldis Komposition offenbarte sich mir als sehr einladend, sie stellt relativ direkt und unverblümt eine Verbindung zu meiner eigenen musikalischen Sprache her. Sie besteht aus Mustern, sogenannten Patterns, ich erkannte in ihr Grundlagen, derer sich später im 20. Jahrhundert auch die ›Minimal Music‹ bediente. Und auch für mich, als ›Post-Classical‹-Komponisten, um den unsäglichen Terminus ›Neoklassik‹ zu vermeiden und sich dennoch einer Genre-Schublade zu bedienen, bietet das Original unzählige Inspirationsquellen«.

Richter gehört spätestens seit seinem Filmscore für Ari Folmans vielfach prämierten Animationsdokumentarfilm »Waltz with Bashir« zu den international gefragtesten Filmkomponisten. Neben seiner filmkompositorischen Tätigkeit entwickelt Richter gemeinsam mit bildenden Künstlern Werke für Tanztheater und Installationen, veröffentlicht regelmäßig Alben und bestreitet konzertante Aufführungen mit Orchestern und Ensembles weltweit. Seinen einprägsamen Kompositionsstil entwickelte Richter während der Ausbildung in klassischer Komposition und Klavier an der University of Edinburgh, der Royal Academy of Music in London und dem Tempo Reale in Florenz, wo er bei Luciano Berio Unterricht nahm. Nicht weniger bedeutsam ist für ihn die Musik seiner Jugend, die von Electronica, Clubmusik und Punk bis hin zu Psychedelic reicht.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Great record, great performer, innovative, plate as in the description. thank you very much. I recommend. ps. As you will be able to write in my language, I will write longer reviews
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Meine erste CD von Max Richter, ich war fasziniert, kann Sie nicht oft genug hören, ein Meisterwerk. Kann ich nur weiterempfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die CD/DVD waren ein Geschenk. die remixe auf der cd sind den kauf wert :-) Definitiv besonders und mal etwas anderes
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Klassik CD ist auch absolut für Nicht Klassik Fans wie wir es eigentlich sind geeignet. Auch unserer beiden Kinder mögen
die meisten Lieder gerne hören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Sehr schöne CD. Klassische Musik mit moderner Unterstreichung. Läd zum Bewegen ein. Ich tanze Ballett und die Musik liefert neue Ideen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als ich die ganzen Rezensionen gelesen habe, habe ich gesagt: Die musst du haben!!!

Leider bin ich im Nachhinein etwas enttäuscht und ich möchte dies begründen.

Ich weiß nicht ob Sie Hans Zimmer kennen - ein großartiger Filmmusik-Komponist.

Man erkennt relativ schnell in Filmen, dass diese Musik von Hans Zimmer stammt, aber sie ist jedes Mal ein stückweit anders.

Nicht so ist das bei Max Richter - jedes Stück endet auf die fast identische Schlusssequenz.

Es werden Passagen unnötig in die Länge gezogen, als ob man diese per Markieren, Kopieren, Einfügen immer wieder spielen lässt.

An sich gibt es einige "peppige" Stellen, die das Original sicher etwas aufwerten. Der Rest zerstört jedoch das Original-Konzept des Herren Vivaldi und lässt das Stück teilweise völlig kaputt im Raum stehen.

Schade...
2 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Vivaldis 4 Jahreszeiten sind ein echter Klassiker - es ist eine passende Musik für viele (niveauvolle) Situationen-
Max Richters Arrangement stellt - ohne Frage - eine echte Bereicherung dar. Die neuen Töne, die durch Vogelgezwitscher, elektronische Klänge (DSP Effekte) hinzukommen erweitern tatsächlich die Aussage des Vivaldi Klassikers.

Nun habe ich dem werk nur 3 oder 4 Sterne gegeben. Warum?
ich rate jedem, der sich für dieses Werk interessiert die Version von Thomas Wilbrandt The Electric V. : A four Seasons Experience
ebenfalls näher zu betrachten. The Electric V ist aus mitte der 80er Jahre und dort wurde vor 30 Jahren bereits das gemacht, was Max Richter 2014 sehr ähnlich recomposed hat.

Mir persönlich gefällt The Electric V mindestens eben so gut - stellt aber für mich "das Original" dar. In einigen Details spielt das London Symphonie Orchester besser als die Berliner ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nachdem ich mir die CD im letzten Jahr kaufte, hatte ich das große Glück, Max Richter und Daniel Hope im Rahmen der Mecklenburgisch-Vorpommerschen Festspiele Ende Juli 2013 live in Rostock zu erleben. Es war grandios! Und interessant war die Begründung von Max Richter, diesen Rekompositionsauftrag angenommen zu haben: An der Originalversion ist für ihn absolut nichts verbesserungsfähig. Aber es ist der heutige Umgang mit dem Werk. In allen Aufzügen, Telefon-Warteschleifen, etc. sind die Vier-Jahreszeiten zu hören. Hierzu einen Kontrapunkt zu setzen und durch ungewohnte musikalische Klänge wieder zur vollen "Konzentration" auf das Stück zu führen, war sein Anliegen. Ich finde, dass ist ihm mit seiner Art der Komposition, bei der der Synthesizer einerseits und Einflüsse der Minimal Music andererseits eine große Rolle spielen, hervorragend gelungen.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen