Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 15,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buecherstrass
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Ecken und Kanten leicht berieben und bestoßen, Schnitt leicht gebräunt,Schutzumschlag minimal verschmutzt, NB 82.11
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Reclams Orgelmusikführer Gebundene Ausgabe – 2002

3.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,00 EUR 15,00
2 neu ab EUR 14,00 3 gebraucht ab EUR 15,00

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Musiknoten für alle Instrumente:
    Stöbern Sie doch einmal durch unsere Songbooks, Noten und Unterrichtswerke. Auf unserer Musiknoten-Seite finden Sie alle Materialien auf einen Blick.
  • Musikinstrumente für jede Tonart:
    Sind Sie auf der Suche nach einer Gitarre, einem Keyboard oder einem neuen Schlagzeug? Besuchen Sie den Musikinstrumente-Shop bei Amazon.
    Zum Shop

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Schon das erste Bändchen, das 1963 erschien, war eine nützliche Fundgrube. Inzwischen ist" -- Reclams Orgelmusikführer fast auf den doppelten Umfang angewachsen. Viktor Lukas, Orgeldozent in Köln und Kirchenmusikdirektor in Bayreuth, hat sein anregendes Nachschlagewerk beträchtlich erweitert und aktualisiert. Es reicht nun mehr von dem Barockkomponisten Paul Hofhaimer bis zu dem Esten Arvo Pärt, dokumentiert mithin über ein halbes Jahrtausend Orgelgeschichte. In der ersten Ausgabe beklagte der Autor noch mangelndes Interesse an dem Instrument, das doch seit je den Ehrentitel der Königin der Instrumente trägt. Angesichts der zunehmenden Orgelpräsenz im Konzertleben ist der neue Orgelführer umso willkommener." -- Badische Neueste Nachrichten

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Viktor Lukas, Leiter einer Orgel-Meisterklasse an der Musikhochschule Köln und Kirchenmusikdirektor in Bayreuth.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
als Überblick über die vorhandene Orgellitaratur total unvollständig; insbesondere das 20. Jhd. hat große Lücken. Und die Werkbeschreibungen im Stile des Musikunterrichts der 50er-Jahre sind etwas für alte Damen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
In dem Orgelmusikführer steht drin, aus wieviel Variationen ein Werk besteht, was Cantus firmus bedeutet Reclams Orgelmusikführer[ASIN:3150105048 Reclams Orgelmusikführer]und was mit dem Choral ist. Die Texte sind sehr knapp gehalten. Es ist aber auch eine Beschreibung über die Geschichte der Orgel enthalten. Außerdem gibt es Fachworterklärungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden