Facebook Twitter Pinterest
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,61
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Reckoning

4.6 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,47 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 1. Januar 1987
EUR 12,47
EUR 3,53 EUR 2,54
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch Fulfillment Express und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
17 neu ab EUR 3,53 6 gebraucht ab EUR 2,54

Hinweise und Aktionen


R.E.M.-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Reckoning
  • +
  • Fables of Reconstruction - The I.R.S. Years Vintage 1985
  • +
  • Murmur - The I.R.S. Years Vintage 1983
Gesamtpreis: EUR 28,05
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. Januar 1987)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: A&M
  • ASIN: B000001I0G
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 584.633 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Harbor Coat
  2. 7 Chinese Bros.
  3. So. Central Rain
  4. Pretty Percussion
  5. Time After Time (Annelise)
  6. Second Guessing
  7. Letter Never Sent
  8. Camera
  9. (Don't Go Back To) Rockville
  10. Little America


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
R.E.M. waren zu Beginn ihrer Karriere, sprich in den frühen bis mittleren 80ern, zwar längst nicht so allseits beliebt und bekannt wie sie es spätestens seit Beginn der 90er durch Hitalben wie "Out of Time" und "Automatic for the People" geworden sind, jedoch standen und stehen die Berrys, Bucks, Mills' und Stipes der Frühphase nach wie vor für einen unverwechselbaren und wunderbar melancholischen Rocksound, der kraftvolle Gitarrenriffs und treibende Beats mit mystisch-betörenden, immer leicht herbstlich anmutenden Melodielinien zu verbinden weiß.
Mit "Reckoning" legte die Band im Jahr 1984 den Nachfolger ihres Erstlingswerk "Murmur" aus dem Vorjahr vor, und dokumentierte damit ihre Entschlossenheit, sich musikalisch weiterzuentwickeln und sich mehr und mehr ins Bewusstsein einer immer breiteren, aber stets qualitätsbewussten Hörerschaft vorzuarbeiten - und zwar mit Erfolg! Mittlerweile ist es zwar schon ein Vierteljahrhundert her, dass diese Platte auf dem Markt erschien, aber dennoch verdient sie es nach wie vor, von möglichst vielen Hörern immer wieder neu entdeckt zu werden.
Wer wie ich (und wahrscheinlich die allermeisten Hörer) R.E.M.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 4. Oktober 2001
Format: Audio CD
Egal wie weit man im Repertoire dieser Band zurückgeht: man findet einfach nie eine schlechte Platte! *Reckoning* besitzt auch heute noch einen unübertrefflichen Charme, der einen schon beim ersten Gitarrenriff des Openers "Harbourcoat" gefangen nimmt und bis zu einer niedlichen (anders kann man es nicht beschreiben!)Coverversion von "Moon River" nicht mehr loslässt. Lieder wie "So. Central Rain" und "Don't Go Back To Rockville" zählen schon längst zu REM-Klassikern und wer bei dem herzzereissenden "Camera" keine Gänsehaut bekommt... dem ist einfach nicht zu helfen!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Völlig klar, gerade die früheren bei IRS erschienenen R.E.M.-Alben sind sämtlich absolute Brillanten des echten Alternative Rock. Unnachahmlich, dieser einerseits irgendwie urig karge, andererseits hypnotisierend mitreißende Sound dieser Ausnahmeerscheinung von Rockband, die bis heute vielen grundlegenden Elementen ihres frühen Sounds treu geblieben ist. Meinem persönlichen Geschmack nach kann Reckonig mit Murmur nicht ganz mithalten, es ist einfach nicht durchweg jeder Song derartig genial wie auf dem legendären Erstling. Aber z.B. "Harborcoat" hat sicher bei jedem REM-geneigten Musikliebhaber gute Chancen auf einen All-Time-Favourite Platz. Auch sehr positiv ist, dass hier erstmal mehrere wunderschöne ruhige, langsamere Songs ("Seven Chinese Bros.", "Camera") vertreten sind. Für Fans also völlig unentbehrlich, das ist ja wohl klar. Und für alle Kenner, die von den letzten beiden Alben wg. "Poppigkeit" o.ä. enttäuscht sind, ist dieses ursprüngliche Album, und übrigens auch alle anderen aus IRS-Zeiten, gerade jetzt besonders empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
ein klasse steigerung gegenüber dem debut "murmur". reckoning erschien 1984 und hatte von allen REM-alben die offensichtlichsten byrds-bezüge. peter buck spielte eine geniale 'mr. tambourine'-gitarre, während michael stipe weiterhin nuschelte, wie beim debut zuvor. die drums klangen jetzt endlich wie drums, der mechanische sound war weg, ebenso die new wave einflüsse von "murmur". herauskam ein wunderschönes, kompaktes album voller gitarren-pop-perlen, der star war wieder das ganze album, als summe der einzelnen songs. jedes lied setzt sich sofort fest, den genialen hooks sei dank. 'i'm sorry' sang michael stipe in "so. central rain", wofür eigentlich ? in zeiten bombastischer produktionen von michael jackson, bruce springsteen, dire straits oder sting schaffen REM ein differenziert kingendes kleinod, welches heute noch als zeitlos bewertet werden muss. müsste man die platte stimmungsmässig einer jahreszeit zuordnen, würde dies nicht gehen. "reckoning" steht für aufbruch, fröhlichkeit, melancholie und dunkelheit gleichzeitig, alle stimmungen sind vorhanden ... eine der top drei platten von REM ! neben den 11 original songs gibt es auf dieser ausgabe von 1992 noch bonus-live-material und anderes, u.a. eine geniale coverversion von "moon river". der kompaktheit zum trotz, anspieltipps = "pretty persuasion", "harborcoat" und "second guessing". hier könnten aber genausogut alle anderen songs stehen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden