Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Reckless: Steinernes Flei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Reckless: Steinernes Fleisch Gebundene Ausgabe – 14. September 2010

3.5 von 5 Sternen 332 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 14,50 EUR 0,69
84 neu ab EUR 14,50 50 gebraucht ab EUR 0,69 1 Sammlerstück ab EUR 6,90

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Reckless: Steinernes Fleisch
  • +
  • Reckless – Lebendige Schatten
  • +
  • Reckless - Das goldene Garn: Band 3
Gesamtpreis: EUR 59,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Oetinger Verlagsgruppe
Oetinger Verlagsgruppe
Entdecken Sie alles rund um die Olchis, Ritter Trenk, Pippi Langstrumpf und weitere beliebte Kinderfiguren im Oetinger Kinderbuch-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Jahrelang ist es Jacob Reckless gelungen, im Zimmer seines verschwundenen Vaters unbeobachtet die Hand auf den Spiegel zu legen und so ins märchenhafte Reich dahinter zu gelangen. Dort hat er als erfolgreicher Schatzjäger unter anderem im Dienst der Kaiserin gearbeitet, ist dem Schuh von Aschenputtel ebenso hinterher gejagt wie dem Tischlein deck dich, dem Knüppel aus dem Sack oder dem Goldenen Ball, der jeden in sich hineinzuziehen vermag, der ihn berührt. Und er hat erfahren, dass sein Vater mit seinen Erfindungen den grausamen Goyls bei ihrem Kampf gegen die Menschen geholfen hat: jenen seelenlosen Wesen also, deren Haut (und Herz) aus Stein besteht.

Jetzt aber ist Jacobs jüngerer Bruder Will dem Schatzjäger ins geheimnisvolle Reich hinter dem Spiegel gefolgt – und gerät dadurch in tödliche Gefahr. Plötzlich droht er selbst zu einem Goyl zu werden: mit einer Haut aus Jade. Der Jade-Menschengoyl aber soll mit einer ungeheueren Macht ausgestattet sein, die sich der Goyl-Herrscher Kami’en zunutze machen könnte, um endgültig über die Menschen zu siegen. So jedenfalls hat es die Dunkle Fee erträumt, die an der Seite Kami’ens herrscht. Und während Jacob mit Wills Freundin Clara und der Gestaltenwandlerin Fuchs verzweifelt versucht, den Verfall von Wills fleischlicher Haut in Jade aufzuhalten, ist Will längst als Leibwächter des Goyl-Königs eingeplant. Eine unerbittliche Jagd gegen die Zeit beginnt, die Jacob kaum gewinnen kann...

Cornelia Funkes Roman Reckless. Steinernes Fleisch entführt seine Leser in eine ebenso phantastische wie postmoderne Welt. Hier wimmelt es nur so von zauberhaften und schrecklichen Wesen, die sicher auch auf eine mögliche Verfilmung hin erfunden worden sind – und vor Anspielungen auf die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm. Die Anspielungen bleiben nur Zitate, für den Verlauf der Handlung haben sie eigentlich keine Bedeutung. Diese Handlung aber ist in Funke’scher Manier routiniert rasant geschrieben und von Seite zu Seite ungemindert spannend.

Reckless. Steinernes Fleisch ist also ein echter Funke-Roman, dessen Lektürer bis zum dramatischen Showdown am Schluss gefangen nimmt. Da wird es Leser freuen, dass das Ende bei einer abgeschlossenen Geschichte dennoch offen gestaltet ist. So steht einem nächsten Reckless-Band eigentlich nichts mehr im Wege. -- Stefan Kellerer

Klappentext

Jacob Reckless hat einen Fehler gemacht nach all den Jahren der Vorsicht: Sein Bruder Will ist ihm hinter den Spiegel gefolgt. In eine Welt, in der die dunkelsten Märchen wahr sind und der Fluch einer Fee Steinernes Fleisch sät. Viele Jahre lang hat diese Welt für Jacob Zuflucht und Zuhause bedeutet, und er hat als Schatzjäger für Kaiser und Könige die magischen Dinge gesucht, die sich in ihren Wäldern und Hügeln verbergen. Aber als Wills Haut sich in Jade verwandelt, muss Jacob nur noch eines finden: die Medizin, die seinen Bruder rettet.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Jake und Will sind Brüder. Während Jake im Arbeitszimmer seines Vaters einen Spiegel entdeckt, der ihn in eine magische Welt entführt, nimmt Will die Rolle des braven Sohnes ein, der an Mutters Seite zu Hause wartet. Bis die Mutter stirbt, Will Jake durch den Spiegel folgt und sich eine folgenschwere Verletzung zuzieht. Um Will zu retten durchquert Jake mit Will und seiner Freundin Clara die Spiegelwelt, immer an seiner Seite Fuchs. Doch das Mittel für Wills Rettung führt Jake dorthin, wo er nie mehr wieder hin wollte und stellt ihn vor grundlegende Entscheidungen.

Ich mochte die Idee der märchenhaften Spiegelwelt sehr. Die Neudefinition altbekannter Märchenfiguren hat mir gut gefallen, mein Interesse immer wieder geweckt und auch meine Sichtweise auf manche Dinge erweitert. Auch die Grundlage der Figuren war gut durchdacht. Will und Clara, Jake und Fuchs, die Brüder, die Frauen, hier und da Konkurrenzkämpfe, Eifersucht, Liebe und Angst. Das Grundgerüst also ist wirklich gut. Auch die Handlung hat gelungene Grundzüge. Die gemeinsame Notwendigkeit der Reise etwa und die unterschiedlichen Intentionen er Figuren. Auch die Versuche die Jake dabei unternimmt zeigen märchenhafte Merkmale. Stilelemente, die klug gewählt sind und nicht wahllos in die Spiegelwelt geschrieben.

Die Ausarbeitung aber nicht immer so gelungen. Die Figuren bleiben trotz der Versuche, aus den Mustern auszubrechen, stereotypisch, eben einfach gestrickt wie im Märchen. Die Tiefe fehlt. Auch die Handlung hätte ausgefeilter sein können. Zwar versteht Cornelia Funke es, auch die Perspektive der „Bösen“ aufzuzeigen – und hier auch gleich mehrere Blickwinkel – die Intentionen aber bleiben aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die Tintenwelt-Trilogie von Cornelia Funke hatte mich damals sehr begeistert und so beschloss ich, auch Reckless eine Chance zu geben. Obwohl es aufgrund der vielen Märchen doch sehr nach einem Kinderbuch klang. Dies täuscht allerdings. Tot und Krankheit sind in der Märchenwelt von Reckless sehr präsent und bei einigen Szenen war ich mir recht sicher, es erst ab etwa 12-14 Jahren zu empfehlen. Die Einbindung der vielen verschiedenen Märchen, die sich wirklich nahtlos in die Handlung einreihen, mal eher nebensächlich erwähnt werden oder auch mal eine größere Rolle spielen, gefiel mir bei Reckless besonders gut. Sei es nun ein Rapunzelhaar, das Jacob beim Klettern hilft oder das Dornröschenschloss, in dem sie auf ihrer Reise zufällig rasten. Hinzu kommen die wunderbaren Beschreibungen der Landschaft und der Personen, sodass man sie sich sofort bildlich vorstellen kann und sich direkt heimisch und wie in ein großes Märchen hinein versetzt fühlt.
Auch sehr gut gefallen hat mir die Aufmachung des Buches: Jedes Kapitel (und es gab sehr, sehr viele Kapitel) wurde mit einer ganzseitigen Bleistiftzeichnung eingeleitet. Das verstärkte noch die Bilder, die man ohnehin schon von der Märchenwelt im Kopf hatte.
Die Charaktere waren vielfältig, blieben aber leider etwas blass. Das Buch war insgesamt recht kurz – große Schrift, viele kurze Kapitel. Der Tiefgang in die Gefühlswelt der Charaktere blieb dabei leider etwas auf der Strecke. Zudem wechselte der Handlungsort in fast jedem Kapitel, ebenso die Sicht, aus der berichtet wurde. Dadurch fühlte man sich durch die wunderschöne, bunte Welt doch etwas sehr hindurch gehetzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
12 Jahre ist Jacob alt, als er die Welt hinter dem Spiegel im Arbeitszimmer seines verschwundenen Vaters entdeckt. Die Spiegelwelt anders. Er muss sich dort keine Sorgen um seine Liebsten machen, während in der realen Welt sein kleiner Bruder und seine Mutter auf ihn warten. Viele Jahre besucht er die Spiegelwelt heimlich, doch eines Tages folgt ihm sein Bruder Will in diese Welt. Ab diesem Moment ist nichts mehr einfach, denn Will wird beim Angriff durch einen Goyl verletzt und beginnt nun selbst eine Haut aus Stein zu entwickeln. Doch diese wird nicht nur seine Haut, sondern auch sein Wesen so sehr verändern, dass es eigentlich geboten ist, Leute in der Wandlung umzubringen. Doch Jacob möchte Will um jeden Preis retten und bekommt dabei Hilfe von Fuchs, Clara und Valiant. Doch können sie es wirklich schaffen Will zu retten oder ist schon längst alles verloren?

Cornelia Funke entführt uns im Auftakt der Reckless-Trilogie in eine Welt, welche so verschiedene und doch so ähnlich ist zu der unseren ist. Die Welt hinter dem Spiegel ist in einer gewissen Form eine etwas ältere Version unserer Welt, die noch in den Kinderschuhen der Industrialisierung steckt. Aber die Welt ist auch voller Magie und ungewöhnlichen Gegenständen. Sie ist angefühlt mit Dingen und Figuren aus Märchen, seien es nun Feen, KnüppelausdemSack oder goldene Kugeln. Vieles ist hier nicht so wie es scheint und die Grenzen zwischen Gut und Böse sind hier so fließend, dass man eine Entscheidung darüber nicht einfach pauschal, sondern nur situationsabhängig treffen kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen