find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. April 2017
Ich bin selbst großer Recaro Fan und habe unzählige Schalensitze und daher dachte ich dass Junior auch in den Genuss kommen sollte und wir wurden nicht enttäuscht. Der Sitz macht mächtig was her und sieht gut aus
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2013
Ich bin ehrlich gesagt noch zu keinem wirklichen Ergebnis gekommen. Bisher hatten wir das Modell von Maxi Cosi und waren sehr zufrieden damit, jedoch steht nun bald der Nachwuchs ins Haus und wir brauchen den Familyadapter wieder. Somit sahen wir uns nach einem neuen Sitz um und stießen auf diesen hier.

Verarbeitung ist gut (soweit man das bisher sehen kann). Der Einbau im Vergleich zum Isofix-System ein enormer Aufwand und eine Fummelei (ein schneller Aus- und Einbau in ein anderes Auto ist nicht so einfach).
Aber man kann ja alles lernen und dies soll kein KO-Kriterium sein, da es bei anderen Sitzen auch so gemacht wird.

Ein wirklicher Kritikpunkt hingegen ist der integrierte 3-Punkt-Gurt. Im Winter mit dickerem Gewand ist die Schnalle zwischen den Beinen seeeehr eng! Zum Glück haben wir ein Mädchen!

Allgemein kommt mir der Sitz sehr eng geschnitten vor. Pummeligere Kinder dürften da ihre lieben Probleme haben (zumindest mit dem Adaptereinsatz).

Warum die Sicht nach draußen so hoch gelobt wird kann ich auch nicht verstehen, denn die Seitenwangen sind sehr weit nach vorne gezogen und der Blick zur Seite ist somit eingeschränkt (dient aber alles der Sicherheit).

Die Schlafposition kann man sich ehrlich gesagt sparen. Ist der Sitz fest mit dem Auto verbunden kann man den Kindersitz fast nicht kippen, da die Rückenlehne kaum nachgibt sondern die Sitzauflage. Somit braucht man einen Autositz, den man neigen kann. Und selbst dann ist der "Liegewinkel" kaum merkbar (auch wieder etwas für die Sicherheit).

Auch wenn ich hier einige Punkte bemängele bleibe ich bei diesem Sitz, da es die Mitbewerber in keinster Weise besser machen (können). Zudem gibt es nicht viele Sitze, die von 9-36 kg einsatzfähig sind.

Hier zahlt es sich wirklich aus das Teil bei Amazon zu bestellen und zu testen ...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2012
Für den Preis hatten wir etwas mehr Komfort erwartet. An der Sicherheit gibt es absolut nichts zu bemängeln! Unsere Kleine (9 Monate) sitzt sehr fest drin, rutscht nicht hin und her. Die Gurte lassen sich sehr gut nachstraffen, wenn das Kind bereits angeschnallt ist. Das Anschnallen an sich ist etwas mühsam. Der hauptsächliche Munuspunkt ist die Schlaf-/Ruheposition... diese ist nicht wirklich spürbar, da das Kind sich weiterhin in einer mehr sitzenden als liegenden Lage befindet und das umständlichste ist das Einstellen der Ruheposition, wenn das Kind drin sitzt...sehr schwergängig :-(
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2016
Wir haben hin und her überlegt - verglichen usw. letztendlich fiel die Entscheidung auf den Recaro.

Die Ware kam sehr schnell hier an und wurde auch ordentlich verpackt.

Der Kindersitz wirkt absolut hochwertig verarbeitet und weißt eine absolut ordentliche Qualität auf. Auch Reinigen ist kein Problem, sowohl das einiges in der Waschmaschine waschbar ist und der Rest mit Teppichreinigungszeugs.

Ein und ausbauen lässt er sich völlig unkompliziert.

Wir haben Ihn jetzt seit 4 Jahren in gebrauch und ich bin genauso begeistert wie zum Zeitpunkt des Kaufs. Alles richtig gemacht :)

Wie oft erwähnt ich konnte nichts festellen das er Unbequem wirkt oder dergleichen. Wir sind jetzt bei 5 Jahren und natürlich muss ich abwarten wie es sich dann mit 6-7 Jahren verhält.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2012
Hallo, habe den recaro für meine tochter ( 9 monate ) gekauft, er ist sicher, sie sitzt super dadrin, er ist sehr gut verarbeitet, also fast rund um zufrieden ! das einzige was mich total gestört hat, sind die Schulterpolster, da die mit Klettverschluss zu gemacht werden, hat meine tochter die immer wieder auf gemacht, und somit hatte sie immer starke striemen an dem hals gehabt. musste alle 5 minuten anhalten , um die wieder zu schließen, echt nervig. habe mich mit der firma recaro auseinander gesetzt, und die haben mir neue schulterpolster ohne klettverschluss geschickt. Problem gelöst. allerdings muss ich auch dazu sagen, das ich den sitz sonst nicht behalten hätte.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2016
Wir haben seit jeher Recaro Sitze und auch die Recaro Babyschale in Verwendung gehabt und waren stets damit zufrieden, jedoch wird hier dem Kunden definitiv eine falsche Auskunft über die Altersklassen vermittelt. Ich gehe davon aus, dass dies ein absolutes Kaufargument für sehr viele Kaufer darstellt, wenn ein Kindersitz von 1-12 Jahren verwendet werden kann. Wir statteten natürlich gleich beide Autos mit der guten Investition aus. Heute war es wieder einmal so weit. Meine Tochter klagte, dass sie der Sitz an den Schultern drücke. "Kein Problem, Papa macht das schon" war meine Reaktion. Wie einige Male zuvor, kann man da was verstellen bzw. abmontieren. Aber da geht nichts mehr?! Ich holte mir die Gebrauchsanweisung, las und staunte nicht schlecht. Bis 12 Jahre und 36kg. OK, will hier keine Grundsatzdisskusion vom Zaun brechen, ein Kind ist größer, eines kleiner, eines leichter und eines etwas schwerer. Unsere Tochter ist 5 Jahre und 6 Monate alt, 117 cm groß und wiegt 20 kg. Auch andere Käufer berichteten darüber, dass der Sitz für ein 6 Jahre altes Kind zu klein sei. De Facto, der Sitz passt nicht mehr! Kein Kind mit 36 kg passt in diesen Sitz!!! Der Abstand zwischen Sitzfläche und maximaler Höhe des Kopfschutzes ist einfach viel zu gering. Es ist schlichtweg grobe Täuschung am Kunden.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2012
Wir haben uns für diesen Sitz entschieden, trotz, dass einige Tests nur befriedigend ausgefallen sind.

Der Sitz ist für die Gruppen 1/2/3 und somit lange nutzbar.
Unser Junior hat sich beim Testsitzen in diesem Sitz sehr wohl gefühlt und die Stufenlose verstellung für den 5-Punkt Gurt lässt sich einfach verändern, wenn er drin sitzt.
Auch nach längeren Autofahrten fühlt sich der kleine in seinem "ersten Recaro" wohl.

Die einzige Macke ist der piepende Abschnaller. Dieser soll piepen, wenn das Kind versucht sich abzuschnallen. Leider funktioniert diese Vorrichtung nicht zuverlässig. Er piept häufig sogar, wenn nicht man ein Kind in dem Sitz sitzt und somit der Gurt geöffnet ist.

Nach 4 Monaten, die wir den Sitz nun benutzen, kann ich nicht sagen, dass es irgendwelche Bedenken unsererseits gibt, was die Sicherheit angeht. Wir wissen zwar nicht, wie es sich bei Unfällen verhält, der Sitz steht aber Fest auf der Rückbank und der Kopf ist gut nach links und rechts geschützt, ohne die Sicht zu stark zu beeinflussen.
Der 5-Punkt Gurt lässt sich schnell und variabel verstellen, wenn die Kleidung mal etwas luftiger oder etwas dicker ausfällt. Dies ist sicherlich in diesen wechselhaften Tagen ein Vorteil. Ohne viel hin und her den Gurt weiter oder enger stellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Wir benutzen diesen Kindersitz als Zweitsitz im Auto der Großeltern. Wir selber haben einen Cybex Sirona - konnten und wollten aber nicht nochmal 400€ für einen Sitz ausgeben, der alle 1-2 Monate für ca eine halbe Stunde benutzt wird. Bevor wir über Reboard-Sitze bescheid wussten, war dieser Sitz unsere 1. Wahl. Sehr praktisch finden wir, dass es ein Klassenübergreifender Sitz ist. So müssen wir keinen Sitz mehr für unsere Tochter kaufen.
Der Sitz selber ist sehr einfach zu bedienen. Er ist sehr schnell und einfach im Auto angeschnallt und die Gurte lassen sich gut verstellen. Unsere Kleine sitzt sehr gut in dem Sitz - und auch wenn sie schläft, sieht es für sie nicht unbequem aus. Der Sitz ist gut gepolstert und wirkt gemütlich. Wir haben auch meine 10-jährige Schwägerin Probesitzen lassen - und diese passt problemlos hinein und findet ihn bequem!
Wir würden den Sitz jederzeit wieder kaufen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2014
Der beste Kindersitz den ich mir für unsere Tochter vorstellen kann. Sie saß vom ersten Augenblick super gerne da drinnen. Sie hat schon mit 8 Monaten nicht in die Babyschale und überhaupt war Rückwehrtsfahren nicht mehr ihr Ding. Musste ein vorwartsgerichteter Sitz her. Für einen mit dem Bauchfang war sie aber zu klein von der Länge und hatte einen kleinen Bauch so das sie beim festschnallen richtig eingeklammt war. Das zusätzliche Gurtsystem hält aber richtig gut und erlaubt eine bessere Bewegungsfreiheit. Das festmachen im Auro ist auch recht einfach und der Sitz ist Bombenfest in jedem Auto bis auf einen sportlichen Wagen aber die sind sowieso nicht gerade kinderfreundlich. Unsere Kleine ist jetzt bald 4 und passt immer noch super rein wobei die Kopfteile vorallem bei längeren Fahrten sehr gut zum Schlafen sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2012
Die Optik ist wirklich ansprechend und die Qualität ist auch super.
Schmutz lässt sich leicht abwischen bzw. rausbürsten. Mein Sohn hat sogar den Sitz vollgekotzt und ich hab es wieder rausbekommen.
Ich habe den Sitz immer in der Liegeposition, dass passt ganz gut und dann muss ich auch nichts umstellen. Kopf bleibt normalerweise wo er sein soll, aber wenn das Kind sehr eigensinnig ist und den Kopf absichtlich nach vorn fallen lässt, dann kann die Liegeposition da auch nichts ausrichten.
Der Sitz lässt sich leicht im Auto befestigen und das Kind lässt sich auch ganz gut reinsetzten.
Was mir nicht so gefällt ist, dass Mein Sohn darin meistens schwitzt. Aber das ist bei fast allen Sitzen so. Ich würde ihn auf jeden Fall wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)