Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 8,58
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ready for Boarding

4.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 13. Januar 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 34,95 EUR 8,58
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 34,95 5 gebraucht ab EUR 8,58

Hinweise und Aktionen


Running Wild-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (13. Januar 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Noise Kaufdeal (Soulfood)
  • ASIN: B0000073HP
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 100.927 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Hymn Of Long John Silver
  2. Under Jolly Roger
  3. Genghis Khan
  4. Raise Your Fist
  5. Purgatory
  6. Mordor
  7. Diabolic Force
  8. Raw Ride
  9. Adrian (S.O.S.)
  10. Prisoner Of Our Time

Produktbeschreibungen

Tracks:
1. Hymn of long john silver [02:36]
2. Under jolly roger [04:16]
3. Genghis khan [04:14]
4. Raise your fist [05:15]
5. Purgatory [05:35]
6. Mordor [04:24]
7. Diabolic force [04:38]
8. Raw ride [04:38]
9. Adrian (S.O.S.) [02:35]
10. Prisoner of our time [05:42]
Erscheinungsland: Deutschland
Erscheinungsdatum: 1989


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Auf mich wirkt das Songmaterial der ersten beiden rüden düsteren Studioalben noch etwas unausgegoren, obwohl die Versionen hier live lebendiger und rockiger rüberkommen als auf den Studioalben, nicht zuletzt hat sich auch die Stimme von Rolf Kasparek seit den Anfängen klar verbessert. Für mich ist die 1.Seite mit "Under Jolly Roger","Genghis Khan","Raise your fist" und dem superben groovigen neuen Song "Purgatory" die klar bessere. Auf Seite 2 kann mich eigentlich nur der Schlusstrack "Prisoners of our time" wirklich überzeugen. Ich weiss auch nicht ob es so geschickt war in dieser frühen Bandphase nach 3 Studioalben ein Live-Album rauszubringen, nach dem nächsten massenkompatibleren Port Royal hätte sich das meiner Meinung nach eher angeboten. Vom Debut Gates of Purgatory(1984) hören wir 4 Songs, von Branded and Exiled(1985) "Mordor", vom etwas melodischeren Under Jolly Roger(1987) hat man nur 3 Songs + das neue hitverdächtige "Purgatory".
Ein insgesamt relativ gutes Livealbum, bei dem die ganz grossen Höhepunkte noch fehlen. Mich wundert nur dass man einen der damals besten Songs, nämlich die stampfende Mitgröhlhymne "Chains and leather" hier nicht mitverewigt hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
1988 erschien das erste Live-Album von Running Wild. Mitgeschnitten wurde es während der Tour zur LP *Under Jolly Roger* in München. Die Bandbesetzung bestand aus Rolf Kasparek, Jens Becker, Michael Kupper und Stefan Schwarzmann, also aus dem Line-Up das dann 1988 auch den Klassiker *Port Royal* einspielen sollte.

Eines gleich mal vorweg: bei *The Hym Of Long John Silver* handelt es sich um keinen unveröffentlichten Track, sondern lediglich um das Tourintro. Der Song *Purgatory* allerdings ist ein sogenannter unreleased Song. Er wurde weder vorher noch später in einer Studiofassung aufgenommen. Allein dieser Song verdient 5 Sterne. Das ist Heavy Metal vom Allerfeinsten.

Der Rest ist ebenfalls nicht von schlechten Eltern. Es werden die besten Tracks der vorangegangenen drei Alben live eingemeisselt. Darunter *Diabolic Force*, *Adrian*, Genghis Khan*, *Mordor* oder auch *Prisoner Of Our Time*. Mit *Under Jolly Roger*, *Raise Your Fist* und *Raw Ride* sind drei Songs von der damals aktuellen LP *Under Jolly Roger* vertreten. Ansonsten konzentrierte man sich voll auf die Black-Metal-Vergangenheit.

Als persönliches Manko betrachte ich das der Song *Chains And Leather* fehlt. Ein weiteres Manko sind die Ansagen in englischer Sprache. Sie sollten der LP vermutlich einen internationalen Anstrich geben, damit auch das fremdsprachige Publikum auf die Metal-Kapelle aus Hamburg aufmerksam werden sollte. Da ich mir aber nicht vorstellen kann das Rolf beim Auftritt in München sein Publikum in englisch unterhalten hat, werde ich das Gefühl nicht los, daß die Ansagen nachträglich aufgenommen und beim Schneiden in die Live-Platte eingefügt wurden.

FAZIT: nichts desto trotz ein solides Live-Album..
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Hier sind nur klasse Songs drauf, von den Ersten beiden Running Wild Scheiben. Die Stimmung ist bestens und die Produktion toll. Wäre auf treibenden, teilweise melodischen, Heavy Metal steht muß hier zugreifen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. Juni 2000
Format: Audio CD
Diese CD hat mein Leben gepraegt. Nach Jahren des Punks kam ich wieder zum True Metal.
Ein Muss fuer jeden Musikliebhaber!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren