Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Read My Lips Import

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Read My Lips
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, Import
"Bitte wiederholen"
EUR 6,48
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Hinweise und Aktionen


Fee Waybill-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (20. Januar 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Mis
  • ASIN: B004K4H8V6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 30. Januar 2002
Format: Audio CD
Fee Waybill ist mir 1984 durch ein Lied seines Soloalbums, nämlich „nobody's perfect“, im Radio aufgefallen. Als Sänger der Gruppe „THE TUBES“ war er mir bestens bekannt. Die Musik dieser Gruppe ist sehr mannigfaltig, aber teilweise gewöhnungsbedürftig. Hat man sich jedoch in die einzelnen Songs reingehört, findet man Gefallen an ihren Besonderheiten. So war ich nicht überrascht das Soloalbum von Fee selbst bei WOM in München nicht zu erhalten. Erst 2001 bei Amazon wurde ich fündig. Obwohl ich nur das eine Lied kannte habe ich die CD bestellt. Sie hat mich voll umgehauen. Von Soft bis Fetzig ist alles dabei. Bei vielen Liedern hört man Steve Lukather oder allgemein „TOTO“ heraus. Das fiel besonders beim Anfang des ersten Liedes „You're Still Laughing“ auf. Dann noch die Stimme von Fee die einen förmlich anschreit:“ Das hast du nun vom CD-Kauf“. Manchmal möchte ich ihm ein Salbei-Bonbon für seinen Hals geben. Besonders bei den hohen Passagen von „Nobody's Perfect“ ging's mir so. Dann wäre aber ein wichtiger Teil der Außergewöhnlichkeit Fee's badengegangen. Mit „Who Loves You Baby?” wird der Übergang zum soften “ I Don't Even Know Your Name“ geschafft. Das ist wirklich ein Song zum Schmusen und ein 100%iger Ohrwurm. „Who Said Life Would Be Pretty“ erhöht leicht das Tempo. Es schafft aber nicht ganz die Hürde zum nächsten Lied. Denn „Thrill of the kill“ treibt einen förmlich zu Höchstleistungen und endet genauso abrupt. Der Beginn von „Saved My Life“ lässt einen weiteren Softie erwarten, entpuppt sich jedoch als flotte Nummer zum Mitmachen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 30. November 2005
Format: Audio CD
Erst 1981 gelang es Produzent David Foster, die Alben der "Tubes" musikalisch auf die Höhe der Zeit zu bringen und mit ihnen Hits wie "Talk to ya later" und "She's a Beauty" aufzunehmen. Im Jahr nach "Outside Inside" produzierte er auch dieses Soloprojekt von Sänger Waybill und schrieb mit diesem und Star-Gitarrist Steve Lukather fast alle Titel. Heraus kam eine kurzweilige Poprock-Scheibe, die zeigt, dass Waybill nicht nur als Frontmann der Tubes, sondern auch rein als Sänger überzeugt. Mit prominenter Hilfe von weiteren Top-Musikern wie Michael Landau (g) konnte eigentlich nichts schief gehen, und so ist die einzige Kritik, daß die Songs mehr als Vehikel für Waybil dienen und in der damaligen Pop-Welle etwas untergingen, aber wahrlich eine handwerkliche Top-Produktion.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta) (Kann Kundenrezensionen aus dem "Early Reviewer Rewards"-Programm beinhalten)

Amazon.com: 4.5 von 5 Sternen 11 Rezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Good 80's POP music with above average lyrics...but 13. Februar 2009
Von Metal Pete - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
This is a good 80's pop album. Fans of the Tubes and 80's music in general like the Romantics, the Cars, Foreigner, and Mr. Mister should like this record. Fee's lyrics lift the album above other more mundane offerings from that era, and the musicianship is certainly competent, as others pointed out regarding Toto members. It is a fun album to listen to, and songs from it will fit easily onto your homemade 80's compilations.

That said, and with that in mind, I did give it four stars.

But now I must attach a warning to the more heavy rockers out there. You will not find songs like "Hold the Line" from Toto on here. The best song you will find on here is "Saved My Life", which is indeed my favorite. It is also featured on the 'St. Elmo's Fire' soundtrack which has a good tune from Billy Squier on it too...and truthfully, you might be better served to get that disc if you like it when Fee is singing that way and guitar is wailing behind him.

This effort from Fee is POP, not really rock like "Talk to Ya Later" was from the 'Completion Backward Principle' Tubes album.
I had hoped this record would have more gems like that fantastic song, but it does not go in that direction. It is fun pop music that gets nearly as heavy musically as 'She's a Beauty' or "Sushi Girl' a couple times.

The other harder song on here --'Thrill of the Kill' --is not too good, and almost sounds like a joke with the guitar very synth-sounding and high-strung. The guitar on 'Saved My Life" is perfect, and I wish Lukather had kept that tone on 'Thrill of the Kill'. It would have made it a much, much better song.

Bottom Line: If you get it and place it next to your other 80's POP music cd's, you won't be disappointed. It is certainly a worthy addition to that genre.
5.0 von 5 Sternen EXCELLENT! 26. Mai 2017
Von Ed White - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
One word! EXCELLENT!
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Read My Lips: One of the 80's best discs! 29. Oktober 2002
Von D. L. Worthing - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
This is probably some of the best music to come out in the 80's that you've never heard of.
"Read My Lips" is Tube's frontman Fee Waybill's first solo effort. With the help of producer David Foster, and most of the band Toto backing him up, Waybill hits a homerun in his first at bat.
The first track, "You're Still Laughing" is a in your face rocking song followed by Toto's Steve Lukather great guitar riffs leads into the second track "Nobody's Perfect"
A good chunk of the album is written by Waybill, Lukather and Foster and track three is co-written by then unknown artist Richard Marx. The music ranges from Rock, Pop and even a little Caribbean flavor on the track aptly titled "Caribbean Sunsets". I like all 10 tracks on this cd. It's just like knarly dude!
All you 80's music fans out there who want to find out what you missed back twenty years ago, pick this disc up.
4.0 von 5 Sternen Good Solo Effort 15. September 2016
Von Robbob - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Front man for the Tubes. If you liked them I don't think you'll be disappointed with this solo effort either. It might not set things on fire but it's solid.
5.0 von 5 Sternen Fee Waybill 24. Juli 2013
Von Dave Brinkley - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
This is a great CD, especially if you're a Tubes fan. In fact, much of the material sounds like a Tubes album. Fee's vocals are great and this is well written material. The CD arrived quickly and in exactly the condition described here on Amazon.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.


Ähnliche Artikel finden