Facebook Twitter Pinterest
Ravensburger 25035 - Tier... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,89
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: addtronic
In den Einkaufswagen
EUR 4,49
+ EUR 3,90 Versandkosten
Verkauft von: Rappelkiste Spielwaren
In den Einkaufswagen
EUR 4,00
+ EUR 4,50 Versandkosten
Verkauft von: Belahdo1
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Ravensburger 25035 - Tiere füttern

4.2 von 5 Sternen 71 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
101 neu ab EUR 4,00 7 gebraucht ab EUR 3,50 1 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 8,69
  • Autor Spiele: Lamminger, F. J.
  • Spieldauer: ca. 20 Min
  • Sprache Spielanleitung: DE

  • Wird oft zusammen gekauft

    • Ravensburger 25035 - Tiere füttern
    • +
    • Ravensburger 25004 - Der verdrehte Sprach-Zoo
    Gesamtpreis: EUR 15,98
    Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

    Hinweise und Aktionen

    • Alle Spielsachen und Bücher von Ravensburger finden Sie in unserem Ravensburger Shop!

    • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


    Produktinformationen

    Technische Details
    Artikelgewicht399 g
    Produktabmessungen30 x 30 x 20 cm
    Vom Hersteller empfohlenes Alter:36 Monate - 6 Jahre
    Modellnummer25035 6
    LernzielKombinieren
    Sprache(n)Deutsch translation, Italienisch manual, Deutsch manual, Französisch manual, Englisch manual, Spanisch manual, Deutsch
    Modell25035 6
    Anzahl Spieler1 - 4
    Zusammenbau nötigNein
    Batterien notwendig Nein
    Batterien inbegriffen Nein
    MaterialKarton
    Fernsteuerung enthaltenNein
    ZielgruppeUnisex
      
    Weitere technische Informationen
    • Sie wollen wissen, wie das Spiel funktioniert? Hier finden Sie die Spielregeln ! [PDF]
    Zusätzliche Produktinformationen
    ASINB000EBBJIM
    Durchschnittliche Kundenbewertung 4.2 von 5 Sternen 71 Kundenrezensionen
    Amazon Bestseller-Rang Nr. 6.186 in Spielzeug (Siehe Top 100)
    Produktgewicht inkl. Verpackung621 g
    Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
    Im Angebot von Amazon.de seit23. Januar 2006
      
    Amazon.de Rückgabegarantie
    Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht genießen Sie für viele Produkte ein 30-tägiges Rückgaberecht. Ausnahmen und Bedingungen finden Sie unter Rücksendedetails.
    Feedback
    Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?
     

    Produktsicherheit

    Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
    • Achtung: Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen

    Auszeichnungen

    Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
    Auszeichnung

    Produktbeschreibungen

    Ravensburger 25035 - Tiere füttern

    Greifen, entdecken, wissen Es raschelt im Gras! Da ist ein Igel. Wo lebt dieses stachelige Tier und was frisst es am liebsten? Die Kinder wählen erst den Lebensraum und finden dann heraus, wer dort lebt. So lebt der Igel in der Wiese. Nach und nach füllen die Kinder die Lebensraumkarten mit weiteren Tieren. Ob das stimmt, was sie machen, zeigt die passende Puzzle-Ausstanzung. Beim Einlegen der Teile trainieren die Kinder ihre Feinmotorik. Damit auch jedes Tier satt und zufrieden ist, werden die Tiere mit dem richtigen Futter gefüttert. Dazu ziehen die Kinder aus dem Stoffbeutel Futterstückkarten und ordnen sie dem passenden Tier zu. Der Igel frisst zum Beispiel gerne Schnecken. Kinder werden durch das Spiel Tiere füttern in ihrem Forscherdrang nach Wissen und Entdecken unterstützt. Die Beschreibung der Tiere und ihrer Lebensräume fördert zudem die Sprachentwicklung der Kinder. Bei dieser Variante zieht ein Mitspieler jeweils eine Tierkarte verdeckt aus dem Stoffbeutel, beschreibt das Tier oder imitiert Geräusche und Bewegungen, während die anderen raten, um welches Tier es sich handelt: So hoppeln und krähen die Kinder bald durchs Zimmer. Bei häufiger Wiederholung des Spiels prägen sich die Eigenarten der Tiere allen ein.



    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Top-Kundenrezensionen

    Verifizierter Kauf
    Ein gutes und einfaches Spiel fuer die tiergestuetzte Arbeit.
    Ob nun mit Kindern oder mit Demenzkranken.
    Kann ich weiter empfehlen.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Von uns gibt es leider nur zwei Sterne für die durchaus hübsche Aufmachung des Spiels. Die Karten sind liebevoll gestaltet und die Tiere sehen naturgetreu aus.

    Allerdings bietet das Spiel für unsere Dreijährige kaum eine Herausforderung, weil man auf den Karten vorgegeben sieht, welches Futter zu welchem Tier gehört. Groß nachdenken muss ein Kind da nicht und der Reiz am Spiel ist schnell verloren. Andere Racensburger Spiele für Kleinkinder sind deutlich fordernder.

    Leider gibt es auch logische Fehler, darf das Pferd z.B. einen Apfel fressen, nicht aber eine Möhre. Das kann ich meiner Tochter kaum erklären, da sie mich regelmäßig in den Reitstall begleitet.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Sehr schönes Spiel für die Kleinen:

    Meine Tochter hat das Spiel mit etwa 1 3/4 bekommen und liebt es ein gutes halbes Jahr später immernoch. Sie holt es immer wieder neu raus und hat anhand dessen auch die Tiernamen, Umgebungen und Tiernahrung gut gelernt.

    Negativ:
    * Die Altersempfehlung ab 3 ist daneben, sollte ab 2 Jahre sein. Das liegt aber vermutlich nur an den Kleinteilen...
    * Das Futter passt nicht immer: Wildschweine fressen keine Rosskastanien, wie im Spiel suggeriert.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Mein Sohn ist fast drei Jahre alt und hat vor wenigen Monaten dieses Spiel bekommen. Seitdem lernt er fleißig, welches Tier am liebsten Insekten und welches lieber Brot oder Äpfel isst. Dabei ist das Spiel altersgerecht illustriert, aber nicht realitätsfern verniedlicht. Obwohl mein Sohn täglich damit spielt sind noch keine Gebrauchsspuren zu sehen. Preis/Leistungsverhältnis: super. Hier wird viel geboten!

    Zum Spielinhalt:

    Das Spiel enthält 8 Karten aus dickem Karton, auf denen die verschiedenen Lebensräume der dazugehörigen Tiere (aus noch festerem Karton) abgebildet sind, also z.B. den Stall für die Ziege oder das Pferd, eine Wiese mit Büschen für den Igel und den Wald für das Wildschwein. Durch zuordnen der Tiere lernt das Kind deren natürliche Lebensräume kennen. Ebenso sind andere (meist kleinere Tiere) abgebildet, die auch dort wohnen (z.B. pickt der Specht seine Höhle in den Baum, neben dem sich das Wildschwein wohlfühlt)

    Die Karten zeigen je drei Dinge, die das jeweilige Tier gerne isst. So lernt das Kind, das z.B. das Wildschwein gerne Kastanien und Eicheln isst oder der Igel nicht nur Äpfel sondern auch Würmer mag. Die drei passenden Futterteile ergeben zusammen ein "Menü" in Form eines Kreises.

    Für die Anfänger gibt es also zwei Varianten: entweder zieht man wahllos ein Futter und sieht nach, welches Tier dieses gerne isst- oder man nimmt gezielt ein Tier nach dem anderen und "füttert" es.

    Seit mein Sohn fast alle Karten auswendig kennt, spielen wir die Memory-Variante: jeder Spieler bekommt mehrere Tiere, die Futterkarten werden umgedreht auf den Tisch gelegt.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar 92 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Verifizierter Kauf
    Meine kleine Nichte hat das Spiel von mir bekommen und sie spielt nach all den Monaten immer noch damit. Das hat mit einem sicherlich damit zu tun, das man dieses Spiel immer wieder neu entdecken und mit mehrfachen Varianten spielen kann, aber auch mit der wirklich nett aufgemachten und kindgerechten Grafik. Es sorgt für langen Spielspaß bei den Kleinen und fördert sicherlich auch deren Konzentration und Feinmotorik.
    Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Wir haben dieses Spiel unseren 3-jährigen Sohn zum Geb. geschenkt, die ersten 5 min war noch Spannung da und es war Interessant. Als er dann wusste wie es funktioniert war es leider nicht mehr Interessant. Wir haben gedacht, dass sich das Kind mehr Anstrengen muss bei den `Tiere Füttern`Aber leider musste er die Bilder nur ablesen und die passenden Symbole in einen Kreis legen, dass wars. Haben wir uns ein bisschen mehr erwartet!
    Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Als wir "Tiere füttern" als Geschenk erhalten haben (3. Geburtstag), kam mir die Spielebeschreibung als zu einfach für einen Dreijährigen vor und ich konnte mir nicht vorstellen, dass das Spiel Spass macht. Aber ich sollte mich irren.

    Sicherlich kann es schon vor dem dritten Geburtstag gespielt werden. Bei dem Spiel werden verschiedene Futterkarten auf die jeweiligen Tiere verteilt. Dabei ist das Futter auf der Tierkarte mit aufgedruckt, so dass das Kind sich daran orientieren kann.

    Obwohl die Lösung also schon vorgegeben ist, liebt unser Sohn dieses Spiel innig und wir spielen es fast jeden Tag. Es ist beinahe ein Ritual; alle Tiere müssengefüttert werden. Wir spielen es als eine Art Memory-Sortierspiel. Der Reiz liegt wohl in den Tierkarten; Tiere zu füttern als Thema hat da schon gewonnen und auch wenn es ein wenig einfach ist, so erfüllt es doch seinen Zweck: es wird gerne gespielt und man lernt dabei, welches Tier welches Futter frisst.

    Auch preislich ist das Spiel sehr im Rahmen und immer als ein Mitbringsel für 2 - 3jährige empfehlenswert. Wir würden es also wieder kaufen.
    Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden

    Die neuesten Kundenrezensionen


    Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten: baby motorikspielzeug, babygeschenke 1 jahr, baby puzzle