Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 5,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
The Raven Boys (The Raven Cycle Book 1) (English Edition) von [Stiefvater, Maggie]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

The Raven Boys (The Raven Cycle Book 1) (English Edition) Kindle Edition

4.1 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
Buch 1 von 4 in The Raven Cycle (4 Book Series)
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 5,49

Länge: 468 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Passendes Audible-Hörbuch:
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von 3,95 € hinzu.
Verfügbar
Sprache: Englisch

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

e "Stiefvater's novel, inspired by Manx, Irish, and Scottish legends of beautiful but deadly fairy horses that emerge from the sea each autumn, begins rivetingly and gets better and better . . . all the way, in fact, to best."
-Horn Book Review, Starred Review

e "Masterful...like nothing else out there now."
-Kirkus Reviews, Starred Review

e "A study of courage and loyalty tested...utterly compelling."
-Publishers Weekly, Starred Review

e "A book with cross-appeal to lovers of fantasy, horse stories, romance, and action-adventure, this seems to have a shot at being a YA blockbuster."
-Booklist, Starred Review

e "Up-On the sea-battered and wind-swept isle of Thisby, fall brings the famed and feared capaill uisce, or water horses, and with them, death . . . The author takes great liberties with the Celtic myth, but the result is marvelous."
-School Library Journal, Starred Review

"Stiefvater not only steps out of the young adult fantasy box with "The Scorpio Races" but crushes it with pounding hooves.... If "The Scorpio Races" sounds like nothing you've ever read, that's because it is."
-The New York Times Book Review

"Tactile world-building, an island full of compelling characters, and the budding romance between Sean and Puck all make for an unforgettable book that's quite unlike anything else out there."
-NPR Books

"With this beautifully executed drama, Stiefvater has established herself as one of the finest YA novelists writing today."
-Entertainment Weekly

"Tense, atmospheric, and utterly original."
-People Magazine

Kurzbeschreibung

Every year, Blue Sargent stands next to her clairvoyant mother as the soon-to-be dead walk past. Blue never sees them--until this year, when a boy emerges from the dark and speaks to her.

His name is Gansey, a rich student at Aglionby, the local private school. Blue has a policy of staying away from Aglionby boys. Known as Raven Boys, they can only mean trouble.

But Blue is drawn to Gansey, in a way she can't entirely explain. He is on a quest that has encompassed three other Raven Boys: Adam, the scholarship student who resents the privilege around him; Ronan, the fierce soul whose emotions range from anger to despair; and Noah, the taciturn watcher who notices many things but says very little.

For as long as she can remember, Blue has been warned that she will cause her true love to die. She doesn't believe in true love, and never thought this would be a problem. But as her life becomes caught up in the strange and sinister world of the Raven Boys, she's not so sure anymore.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 28018 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 468 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 0545465931
  • Verlag: Scholastic Inc. (18. September 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B0096T5P7O
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #14.816 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Maggie Stiefvater kenne ich bereits durch ihre Reihe um die "Wölfe von Mercy Falls". Viele Leser fanden diese Reihe zu fade oder zu langweilig, mir hingegen haben die Bücher gut gefallen. Nichts überragendes, aber doch schön. Besonders aufgefallen ist mir damals der wunderschöne Schreibstil, der auch mit der Übersetzung gut übertragen schien. Mit "The Raven Boys" habe ich ein Buch der Autorin nun endlich mal im Original gelesen und kann guten Gewissens behaupten: Ja, Maggie Stiefvaters Schreibstil ist wirklich unglaublich schön — und auch die deutschsprachigen Ausgaben zu dieser Reihe wurden wie bei den Wölfen von Sandra Knuffinke und Jessika Komina übersetzt, sodass ich davon ausgehen darf, dass der Schreibstil auch auf Deutsch wieder schön zu lesen ist.

In diesem Reihenauftakt geht es um die namensgebenden "Raven Boys", Absolventen einer Eliteschule in Henrietta, Virginia, deren Uniformen mit einem Raben verziert sind, und um Blue, die in einer Familie von Hellsehern aufwächst, selbst aber keine nennenswerten Kräfte hat. Ihre Anwesenheit scheint übernatürliche Phänomene allerdings sichtbarer und lauter zu machen, sodass sie oft bei Wahrsagungen dabei ist. Ihr ganzes Leben lang wurde ihr von ihrer Mutter zudem immer wieder eingebläut, dass sie niemals jemanden küssen dürfe, weil sie vorhersehen kann, dass Blue einmal mit einem Kuss ihre wahre Liebe töten wird. Die Raven Boys sind auch ein ganz besonderes Trüppchen. Bis auf Adam sind die anderen Jungs reich und verwöhnt und ihr Lebensweg war schon von Beginn an klar: Sie werden genauso erfolgreich werden wie der Rest ihrer Familien.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nach dem so viel über die deutsche Übersetzung "Wen der Rabe ruft" erzählt wurde, entschied ich mich dafür das Buch im Original zu lesen.

Inhaltsangabe (Quelle script5 Verlag):
Jedes Jahr im April empfängt Blue die Seelen derer, die bald sterben werden, auf dem verwitterten Kirchhof außerhalb ihrer Stadt. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen – bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen aus dem Dunkel auftaucht. Sein Name lautet Gansey, und dass Blue ihn sieht, bedeutet, dass sie der Grund für seinen nahen Tod sein wird.
Seit Blue sich erinnern kann, lebt sie mit der Weissagung, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Ist damit etwa Gansey gemeint?

Meine Einschätzung:
In den letzten Jahren habe ich schon einige Bücher der amerikanischen BestsellerAutorin gelesen. Klar, dass ich dann auch "The Raven Boys" lese musste.
Zunächst einmal gestehe ich hier und jetzt, dass mir sowohl Cover, als auch der Original Titel deutlich besser gefallen als das deutsche Cover oder der Titel. Beides ist einfach am passensten!

Doch genug von Äußerlichkeiten ;)
Zunächst einmal schreibe ich ein bissl was über den Schreibstil. Diesen empfand ich bei diesem Roman deutlich schwieriger und anstrengender, als bei der Wolves of Mercy Falls Reihe (die ich, wie "The Raven Boys" auf englisch las). Dennoch litt der Schreibstil nicht darunter, denn ich konnte das Buch, gerade auch wegen der Spannung und Vielschichtigkeit in der Handlung - einmal angefangen - nicht mehr aus der Hand legen.
Macht das irgendwie Sinn?

Wie alle ihre Bücher vorher, so schlug mich auch "The Raven Boys" in seinen Bann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Synopsis [by Goodreads.com]

“There are only two reasons a non-seer would see a spirit on St. Mark’s Eve,” Neeve said. “Either you’re his true love . . . or you killed him.”
It is freezing in the churchyard, even before the dead arrive.

Every year, Blue Sargent stands next to her clairvoyant mother as the soon-to-be dead walk past. Blue herself never sees them—not until this year, when a boy emerges from the dark and speaks directly to her.
His name is Gansey, and Blue soon discovers that he is a rich student at Aglionby, the local private school. Blue has a policy of staying away from Aglionby boys. Known as Raven Boys, they can only mean trouble.

But Blue is drawn to Gansey, in a way she can’t entirely explain. He has it all—family money, good looks, devoted friends—but he’s looking for much more than that. He is on a quest that has encompassed three other Raven Boys: Adam, the scholarship student who resents all the privilege around him; Ronan, the fierce soul who ranges from anger to despair; and Noah, the taciturn watcher of the four, who notices many things but says very little.

For as long as she can remember, Blue has been warned that she will cause her true love to die. She never thought this would be a problem. But now, as her life becomes caught up in the strange and sinister world of the Raven Boys, she’s not so sure anymore. [...]

Review

When reading the Goodreads-blurb, one has to assume that this is a kind of tragic YA romance, but it is definitely not. Well, there are a lot of differnt kinds of tragedy in this story and with just a few sentences to describe Blue's premonitions about Gansey, Maggie Stiefvater makes you really feel "love" - but a love possibly yet to come in a sequel.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover