Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Raus aus der Schuldenfalle! Taschenbuch – 1. September 2008

4.2 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,77
6 gebraucht ab EUR 4,77

Frühling - Höchste Zeit, die Bücherregale neu zu befüllen.
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Beliebte Taschenbücher
    Entdecken Sie Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und - jetzt neu - Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter Zwegat leitet seit zwanzig Jahren eine Schuldnerberatungsstelle in Berlin. Er hält Vorträge an öffentlichen Einrichtungen und bei Firmen. Seit 2007 läuft seine Sendung "Raus aus den Schulden" mit großem Erfolg auf RTL.

Liane Scholze ist geschäftsführende Gesellschafterin einer Bildungs- und Beschäftigungseinrichtung und privaten Arbeitsvermittlung. Sie kennt die Sorgen und Nöte Überschuldeter aus dem Effeff.

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Buch ist kein klassischer Ratgeber, vielmehr eine gut aufbereitete Darstellung der mannigfaltigen Probleme, die sich dann ergeben, wenn aus einer Verschuldung eine Überschuldung wird. Das Buch kann helfen, sich gar nicht erst in der Schuldenfalle zu verfangen bzw., sollte es doch passiert sein, sich mit praktischen, lebensnahen Ratschlägen selbst zu befreien, damit die Situation nicht noch verworrener wird.

Für viele werden die Tipps und Informationen zur Entstehung von Schulden selbstverständlich sein; ebenso wie die Entschuldungsstrategien und die Erste-Hilfe-Maßnahmen, für viele aber auch nicht. Deshalb gibt das Buch einen brauchbaren Überblick, der bei dem einen oder anderen Leser einen heilsamen Aha"-Effekt auslösen kann.

Und wenn es dann tatsächlich so weit ist, beginnt die Jagd der Gläubiger.

Gut verständlich und nachvollziehbar werden die Schritte der Gläubiger dargestellt; von der Mahnung über die Zwangsvollstreckung bis zur Durchführung von Pfändungsmaßnahmen.

Die Durchführung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens spielt in diesem Buch nur eine untergeordnete Rolle. Ein solches Verfahren ist nur eine Möglichkeit unter vielen, wenn tatsächlich professionelle Hilfe gebraucht wird.

Die Sprache ist klar verständlich, der Leser erhält eine Fülle an Zusatz- und Hintergrundinformationen.

Peter Zwegat, bekannt als Schuldendoktor von RTL", bringt sein umfangreiches Wissen und seine Erfahrungen aus über 20jähriger Schuldnerberatertätigkeit ein.

Herausgekommen ist ein verlässlicher Wegweiser zur finanziellen Gesundung.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Guter Ansatz um wieder ein Gefühl für Ausgaben zu bekommen. Auch wenn die Tipps sehr deutschland-spezifisch sind (ich komme aus Österreich): auch für Ösis ist "Zuerst denken dann ausgeben" (der Tenor des Buches) Goldes wert.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von QQ am 27. September 2016
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch für einen Bekannten gekauft und dieser meinte es wäre echt Super, man kann die darin gegebenen Tipps auch im Alltag ohne Probleme anwenden und zum Teil würden diese auch fruchten um aus den Schulden zu kommen. Natürlich nur mit viel Disziplin.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Panter am 24. Dezember 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Super geschrieben von Peter Zwegat und seiner Frau mit vielen Beispielen wie man Geld sparen kann und auf was man alles achten muß. Sehr zu empfehlen das Buch wenn man aus seine Schulden wieder rauskommen will.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Kinder-Rezension am 1. März 2009
Format: Taschenbuch
Ein Buch wie es besser nicht beschrieben werden kann. Die Dinge sind allgemeinverständlich formuliert und konkret beim Namen genannt.
Ich kann es jedem nur empfehlen. Das Geld ist gut angelegt
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden