Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,95
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Rangers und die ICF von [Chugg, Sandy]
Anzeige für Kindle-App

Rangers und die ICF Kindle Edition

4.1 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95

Länge: 202 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sandy Chugg. Geboren und aufgewachsen im East End von Glasgow. Erfolgreicher Jugendspieler bei den Rangers. Dann Mitbegründer der Rangers Soccer Babes. Später einer der führenden Männer der Glasgower Inter City Firm. Drei lebenslange Stadionverbote für den Ibrox Park.
Die Biografie eines Gewalttäters.
„Nicht nur für Rangers-Freunde und Schottland-Enthusiasten, sondern auch für Fußballfans, die den konfessionell-ethnischen Hintergrund der uralten Glasgower Feindschaft zwischen Rangers und Celtic verstehen wollen.“
„Eine erstaunlich ausgewogene Betrachtung eines ehemaligen Rädelsführers.“

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 4104 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 202 Seiten
  • Verlag: Trolsen (4. Dezember 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00AJ17J8G
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #161.604 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Von Honeybal Lektor TOP 50 REZENSENT am 29. Juni 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie verwerflich man das Verhalten von Hooligans auch finden mag, Fußballspiele für Gewalteskapaden zu missbrauchen, sollte nicht Gegenstand einer Rezension sein und deshalb hat das Buch volle fünf Sterne verdient, weil es einen sehr offenen, interessanten und ehrlichen Einblick in die Hooligan-Szene Schottlands bietet. Rein wegen der Thematik nehmen Prügeleien und Messerstechereien im Umfeld von Fußballspielen natürlich den Hauptteil des Buches ein, aber der Autor versucht auch zu schlüssigen Erklärungen zu kommen, warum er diese Faszination für diese Art der Gewalt entwickelt hat. Seine Schlüsse sind, dass ein gestörtes und "kaputtes" Familienleben sowie das gewaltgeladene Klima seiner Heimstadt Glasgow dafür verantwortlich sind. Besonders interessant sind die Beschreibungen der Feindschaft zum Erzfeind Celtic Glasgow, was natürlich nicht ohne Verweis auf den vielschichtigen Konflikt in Nordirland möglich ist.
Ebenso kommen die Rivalitäten und Feindschaften zu den wichtigsten schottischen Konkurrenten Edinburgh und Aberdeen sowie den kleineren Clubs zur Sprache. Zudem wird auch die "Prügel-Tour" durch das europäische Ausland im Rahmen von Europacup-Spielen beschrieben.
Aber auch die konkrete Beschreibung der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Angriffen auf gegnerische Gruppen ist für den interessierten Leser sehr spannend. Ebenso wird deutlich, dass exzessives Trinken, Drogenkonsum, Drogenhandel und kriminelle Delikte wie Ladendiebstahl für den Autor ein fester Bestandteil seines Hooligan-Lebens waren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ehrliche Bio eines scottish Firmmembers. Leicht zu lesen. Ok, manchmal klingt's schon sehr parteiisch was die Auseinandersetzungen mit anderen Firms angeht, aber das macht die Masse an, auch an manchmal lustigen, geschilderten Erlebnissen, mit all den Drogen- und Alkoholexzessen, wieder wett.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von SvRü am 24. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Habe mir das Buch als Urlaubslektüre bestellt und es hat sich gelohnt!
Das Buch ist Super fesselnd geschrieben, macht einfach Spass es zu lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Man mag solche Menschen lieben oder hassen, aber das Buch ist sehr interessant geschrieben und hat damit alle 5 Sterne verdient.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Tja, da hatte ich mich auf ein schönes Buch gefreut und stattdessen gibt hier im Grunde ein Gewalttäter etwas zum Besten, dass mit Fußball nicht das Geringste zu tun hat, sondern lediglich als Auslöser dient. Der Autor beschreibt hier eigentlich nur eine Schlägerei nach der Anderen.Es spielen auch oftmals überhaupt keine Rivalitäten eine Rolle, sondern hier prügeln sich dumme, naive Menschen wegen angeblichen religiösen oder politischen Unterschieden.

Im Grunde legt der Autor 1000 unterschiedliche Gründe an den Tag, warum er sich gerne prügelt. Diese sind aber lediglich vorgeschoben und dienen nur eine Rechtfertigung seiner aggressiven Ader.

Für Leute vom Schlage eines Sandy Chugg würde ich doch die Weite Sibiriens vorschlagen.

Sandy gibt z.B. an, dass der größte Feind, die Nachbarn von Celtic auch Schalträger angegriffen haben und nutzt diese Rechtfertigung dann dazu, dasselbe mit Celtic zu veranstalten.
Teilweise waren ihm die Schlägereien deutlich wichtiger als die Spiele. Das zeigt mit jedoch, dass ihm der Fußball dann wohl doch nicht so wichtig war.
Diese vollkommene selbst bezogene Logik ist an Überheblichkeit teilweise nicht zu überbieten.

Was man dem Autor jedoch lassen muß ist, dass er auch einige Niederlagen einräumt. Das ist schon fair.

Das Buch ist zwar immer noch deutlich besser, als alle Bücher von Bad Boy Ulli, aber wirklich lesenswert ist es nicht.

Ich war eigentlich ganz schön froh, als es vorbei war.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover