Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Juli 2002
Auch in diesem Buch schafft es der Autor Philipp Vandenberg dem Leser einen deatillierten Einblick in Leben und Wirken des Pharaos Ramses zu geben. Die lebensnahen Schilderungen vom Wirken des Pharaos zeichnen das Bild eines Mannes, dessen Mut und Prunkentfaltung wahrscheinlich von keinem Pharaonen späterer Zeiten übertroffen wurden. Auf der anderen Seite porträtiert der Autor jedoch auch die allzu "menschlichen" Züge des legendenumwobenen Herrschers, wie sein Hang zu orgiastischen Ausschweifungen und Festen. Diese Beleuchtung beider Aspekte von Ramses Persönlichkeit lässt den Ägypter menschlich erscheinen und gibt dem Leser eine Art Richtschnur, wie Ramses Person zu beurteilen ist. Weiterhin schafft Vandenberg es mit seinem Buch nicht nur ein biographisches Werk erster Güte, sondern auch einen Streifzug durch ein lebendiges Ägypten abzuliefern, das den Leser neugierig auch auf weitere Personen und Geschehnisse der Epoche macht. Ein durch und durch lesenswertes Buch.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2002
Bisher interessierte ich mich mehr für Kleopatra, Nofretete und Echnaton. Nach Lesen dieses Buches jedoch bin ich von Ramses II. endlos fasziniert! Anfänglich muss sich der eine oder andere vielleicht an den Schreibstil gewöhnen, da dieser eher wissenschaftlich gehalten ist. Ich persönlich finde ihn perfekt und werde sicher weitere Bücher dieses Autors lesen, denn es bleibt viel hängen. Ich kann das Buch 100 %ig weiterempfehlen und war fast schon traurig, als ich es ausgelesen hatte.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2002
Das Buch ist für Freunde der Ägyptologie durchaus spannend und informativ, aber an einigen Stellen einfach zu unreflektiert. Beispiel: Vandenberg berichtet über die Schlacht von Kadesch. Bekanntlich will Ramses II im Alleingang viele der Feinde in seinem Streitwagen niedergemacht haben; dies ist natürlich propagandistische Fiktion. Doch das lässt Vandenberg weitgehend unerwähnt, so dass beim Leser der Eindruck entsteht, Ramses II hätte tatsächlich als einziger gekämpft (zumindest zeitweise).
Wenn man aber von solchen "Macken" absieht, ist das Buch ein bunter, fesselnder Überblick über die Regierungszeit des Grossen, gut geeignet für "Anfänger" und Interessierte der Ägyptologie bzw. Archäologie.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken