Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ramses, Bd. 3 Die Schlach... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Buchrücken abgegriffen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ramses, Bd. 3 Die Schlacht von Kadesch Taschenbuch – August 1999

4.4 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 6,99 EUR 0,01
66 neu ab EUR 6,99 70 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück ab EUR 12,99

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Ramses, Bd. 3 Die Schlacht von Kadesch
  • +
  • Ramses, Bd. 5. Im Schatten der Akazie
  • +
  • Ramses Die Herrin von Abu Simbel
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christian Jacq entdeckte als dreizehnjähriger das Ägypten der Pharaonen durch Bücher. Mit 17 besuchte er zum ersten Mal die historischen Stätten am Nil, und seitdem hat er „Ägypten in der Nase“, wie die Hieroglyphen es ausdrücken würden. An der Sorbonne absolvierte er ein Doppelstudium in Archäologie und Ägyptologie, das er mit einer Promotion in Ägyptologie abschloss. Er veröffentlichte zahlreiche ägyptologische Studien und gründete das Institut Ramsès, das sich dem Erhalt gefährdeter antiker Baudenkmäler in Ägypten widmet. Mit seinem Team erarbeitet er eine lückenlose Foto-Dokumentation dieser Denkmäler sowie ein Archiv mit Übersetzungen der hieroglyphischen Inschriften. Bekannt ist Christian Jacq aber vor allem als Autor von historischen Romanen über das alte Ägypten, insbesondere für seine Beststeller-Romane über den berühmten Pharao Ramses.

Auszug aus dem ersten Kapitel. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Aus dem Französischen von Annette Lallemand


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Geschichte von Ramses II. ist - aus meiner Sicht - eine wirklich lesenswerte, unterhaltsame und äußerst gelungene Romanreihe von Autor Christian Jacq. Wortwahl und Darstellung der Charaktere sowie Darstellung des Inhalts lassen ein flüssiges Lesen zu und machen Lust auf mehr.

Dadurch stieg mein Interesse an agyptischer Geschichte enorm. An dieser Stelle kann ich mich natürlich nicht dazu äußern, inwiefern die historische Identität gewährleistet ist. Es handelt sich halt um einen Roman. Meiner Meinung nach sehr empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich schließe mich den vorherigen Rezensionen NICHT an. Einmal mit dem Buch angefangen, zog es mich in seinen Bann. Es war wie ein Film in den ich hineingezogen wurde. Alles was ich bisher in Ägypten gesehen hatte erschien in meinem "Film" wieder. Ich konnte mich direkt bildlich hinein versetzen. Wer eine Biografie möchte, soll auch eine lesen. Dies hier ist ein wunderschöner Roman mit 5 Bänden, der die Schönheit Ägyptgens und das Leben Ramses des Großen wiederspiegelt. Mit seiner großen Liebe Nefertari.
Ich vergebe 5 Sterne da ich sehr traurig war als der 5te Roman fertig war. Ich kann es jedem empfehlen der Ägypten liebt und gern "alte Geschichten" zu dieser Zeit ließt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Schlacht von Kadesch ist eines der größten Rätsel, in der Geschichte Ägyptens, die schließlich zum ersten, verfassten, Friedensvertrag der Geschichte geführt hat. Die Person des Pharaos wird idealisiert, aber Jacq stellt die Geschichte aus der Sichtweise Ägyptens dar und bezieht sich auf die ägyptische Sichtweise. In der Person Mose und seiner Wirkungsgeschichte geht der Autor sehr behutsam aber geschichtlich gesichert um. Dass in einem Roman manches geglättet wird, ist meiner Meinung nach gerecht fertig, aber nicht überzogen. Insgesamt ein sehr packendes und spannendes Buch mit einem facettenreichen Hintergrund.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sehr gut und spannend erzählt; gibt sehr gute Einblicke in das Leben im alten Ägypten. Sebst wer nicht an archäologischen Dingen interressiert ist, wird gut unterhalten und vielleicht ist er danach dann doch interessiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 19. Oktober 2005
Format: Taschenbuch
Christian Jacq schreibt sehr einfühlsam und dennoch sachlich. Nicht nur seine fünf Ramses-Bände haben mich begeistert und zum Weiterlesen angeregt.
In den Büchern befindet sich eine Karte der Handlungsorte und durch Jacqs eingänglichen Schreibstil verliert man selbst nach längerer Lesepause den Faden nicht. Spätestens nach dem Lesen der zweiten Seite befindet man sich mitten im Geschehen, erlebt und fühlt mit.
(Matthias Kilp)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von G. Bogner VINE-PRODUKTTESTER am 29. Februar 2004
Format: Taschenbuch
Wie die Vorgänger leichte und leider auch ziemlich seichte Unterhaltungsliteratur über Pharao Ramses II..
Superheld Ramses, 007 Acha, Crocodile-Hunter Schlangensammler Setaou, die Superfrauen Nefertari und Iset die sich auch noch "liebhaben" und die Erzschurken Bruder Chenar und Magier Ofir sind total unglaubwürdig und die Story recht naiv!
Von einem promovierten Ägyptologen hätte ich doch etwas besseres erwartet!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 29. August 1999
Format: Taschenbuch
Obwohl es Christian Jaqc auch in diesem dritten Teil der Ramses-Saga gelingt, den Leser in die Welt des alten Ägyptens mit seinem Prunk, den Intrigen und Pharaonen zu entführen, so zieht sich hier die Geschichte doch etwas hin. Bevor es zur "Schlacht von Kadesch" kommt, wird die Story dermaßen aufgebläht, daß man den Verdacht hat, hier hat Jaqc versucht, seine Saga zu strecken. Die Vorbereitungen zum Krieg sind zwar interessant, doch fehlt es hier an Größe, die den ersten beiden Teilen anheim ist. Ramses' Kindheit (Teil I) und der Bau seiner neuen Hauptstadt und des Tempels der Ewigkeit (Teil II) zeugen von einer Erhabenheit des Pharaos, die dem dritten Teil abhanden gekommen ist. Hier wird nur ein König gezeigt, der sein Volk beschützen will und von allen Seiten durch Intrigen bedroht ist. Diese Intrigen allerdings scheinen ein klägliches Ende zu finden. So wird Chenar, Bruder Ramses', endlich entlarvt und auch das Spionagenetz fällt in sich zusammen. Wenigstens in dieser Richtung passiert also etwas. Insgesamt muß man sagen, daß der dritte Teil der bisher schwächste Teil der Ramses-Saga ist und man nur hoffen kann, daß Jaqc im vierten Teil wieder zu seiner ursprünglichen Erzählform zurückfindet. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nachdem der Autor die Entwicklung des jungen Ramses bis zum Pharao in den ersten zwei Bänden zum Schwerpunkt seiner Erzählung macht, überrascht er nun seinen Leser indem er die Zielsetzungen Ägyptischer Kultur und Außenpolitischen Ziele des alten Ägypten beschreibt. Er tut dies wie immer eigebettet in in unterschiedliche Rahmenhandlungen, die schließlich zusammenlaufen. Wie der Titel des Buches schon sagt, geht es dabei um die Machterhaltung des Ägyptischen Einflußbereiches.Spannend wie auch in den anderen Bänden erzählt der Autor von den Auseinandersetzungen der Ägypter mit den Hethitiern.Ein wenig militärischer jedoch durch die spannenden einzelnen Handlungsverläufe der übriegen Handlungen nach wie vor interessant, auch diesmal gelingt es Christian Jacq neu eingeführete Personen hervorragend vor dem Auge des Lesers auferstehen zu lassen. Das Wiedersehen mit alten Bekannten birgt jedoch so manche Überraschung in sich. Abschließend sollte jeder der die ersten zwei Bände mit Genuß gelesen hat, auch unbedingt zum dritten Band greifen. Ich habe Band vier gerade bestellt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen