Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Rainmaker

3.8 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 14,99 EUR 0,89

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Matt Damon, Claire Danes, Jon Voight, Mary Kay Place, Mickey Rourke
  • Regisseur(e): Francis Ford Coppola
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Stereo), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Studiocanal
  • Erscheinungstermin: 3. November 1998
  • Produktionsjahr: 1997
  • Spieldauer: 130 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004RYDT
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.818 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der ehrgeizige Jurastudent Rudy Baylor, der kurz vor seinem Abschluss steht, träumt von einer Karriere als Regenmacher. So werden jene hochbezahlten Anwälte genannt, denen die Mandanten die Tür einrennen und Unsummen für deren Rat zahlen. Um Erfahrung zu sammeln, nimmt Rudy einen Job auf Provisionsbasis bei einem dubiosen Anwalt an. Dessen Gehilfe führt Rudy erst einmal in die Kunst des Kundenfanges ein. Unter den wenig lukrativen Kunden die sich zunächst einfinden, gehört auch die verzweifelte Mutter eines krebskranken Sohnes. Jahrelang haben sie und ihr Mann bei einem großen Konzern Krankenversicherungsprämien eingezahlt. Doch als sie ihre Ansprüche geltend machen, um die lebensrettende Knochenmarktransplantation zahlen zu können, verweigert der Konzern jegliche Leistungen. Rudy, der inzwischen seine eigene Kanzlei gegründet hat, nachdem sich sein Ex-Chef in die Karibik absetzen musste, stürzt sich mit Feuereifer auf den Fall. Das mit allen Wassern gewaschene Juristen-Team des Konzerns bietet der Familie daraufhin 75000 Dollar für eine außergerichtliche Einigung an. Rudy und die Familie lehnen nach kurzem Zögern ab und gehen vor Gericht, da sie in dem Angebot ein Schuldeingeständnis sehen. Aber die Hoffnung währt nur kurz. Für ihren Fall wird ein Richter bestellt, der bekannt ist für seine firmenfreundliche Urteile und für seine Aversion gegen sozial engagierte Nachwuchsjuristen. Der Kampf um ihr Recht scheint für die Familie nun aussichtslos, doch da kommt ihnen und Rudy ein Zufall zu Hilfe...

Amazon.de

Der Regenmacher ist eine typische David-gegen-Goliath-Geschichte und beinhaltet keine Überraschungen. Es ist schon ein bisschen traurig, Regisseur Francis Ford Coppola (der ebenfalls das Drehbuch schrieb) dabei zu beobachten, wie er sein ehemals so großartiges Talent an dieser konventionellen Hollywoodkost verschwendet. Unter einem wohlwollenderen Aspekt betrachtet, lässt sich allerdings an einer Geschichte großes Gefallen empfinden, die auf der einen Seite genauso betroffen macht, wie sie auf der anderen Seite plakativ ist. Coppola weiß außerdem das Beste aus einer Starbesetzung herauszuholen. Der Regenmacher ist auch der Film, der Matt Damons Ankunft als Star der obersten Klasse kennzeichnet (Der Regenmacher kam im November 1997 heraus, nur einige Wochen vor dem Start von Good Will Hunting).

Damon spielt Rudy Baylor, einen jungen, idealistischen Anwalt in Memphis (der Schauplatz vieler Geschichten Grishams), der es mit einer mächtigen Versicherungsgesellschaft aufnimmt (die von einem arroganten Anwalt, gespielt von Jon Voight, repräsentiert wird). Rudy repräsentiert die Familie eines Jungen, dem eine möglicherweise lebensrettende Behandlung seiner Leukämie versagt wurde. Er steht außerdem einer missbrauchten Ehefrau (Claire Danes) als Retter zur Seite. Seine Tricks lernt er von dem gewieften Rechtsanwaltsgehilfen Deck Schiffler (Danny DeVito), der Rudy als sein Ticket aus der schmierigen Praxis eines zweifelhaften Anwalts (Mickey Rourke) sieht. Die Geschichte beinhaltet keinerlei Geheimnisse hinsichtlich ihres Verlaufs und Ausgangs, aber Coppola führt uns in elaboriertem Stil und mit einem wunderbaren Drehbuch dorthin. Damon schlägt dazu gerade die richtige Note von Naivität gepaart mit strategischer Intelligenz an. Als Goliath am Schluss unausweichlich fällt, gewinnt David im Gerichtssaal mit Fug und Recht. --Jeff Shannon

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
John Grisham lieferte die Romanvorlage - Francis Ford Coppola übernahm 1997 die Regie. Der Jurastudent Rudy Baylor (Matt Damon) stößt zufällig auf einen millionenschweren Versicherungsskandal. Gerade hat er das 2. Staatsexamen bestanden, aber noch keine Anwaltszulassung und schon steckt er mittendrin in einem Gerichtsprozess gegen einen der mächtigsten und skrupellosesten Versicherungskonzerne der USA. Immer an seiner Seite: Deck Shifflet (Danny de Vito), der es zwar nicht zum Anwalt gebracht hat, aber dennoch eine unersetzliche Hilfe bei der Informationsbeschaffung ist. Die Handlung ist packend, spannend und auch sehr tragisch - bis zum Ende. Grisham wirft ein Spotlight auf das amerikanische Justizsystem - mit all seinen Vor- und Nachteilen. Der Gegenspieler von Rudy Baylor ist der Staranwalt Leo F. Drummond (Jon Voight), Vertreter des Versicherungskonzerns. In einer tragischen Nebenrolle: Claire Danes (als Kelly Riker) aus "Homeland". Der Film ist bis in die Nebenrollen hinein erstklassig besetzt. In weiteren Nebenrollen: Mickey Rourke und Roy Scheider! Ich habe den Film in den vergangenen 15 Jahren viermal gesehen und jedes mal bin ich begeistert. Das Bild (Farbe im 16:9 Breitformat) ist außerordentlich gut, Der Ton Deutsch in Stereo, Englisch in Dolby Digital. Als Extras gibt es Interviews und einen Trailer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Rudy Baylor (Matt Damon) gibt den talentierten Nachwuchsanwalt, der mit Kollege Deck (Danny DeVito) an seiner Seite Erfahrungen in der "Beschaffung" von Klienten sammeln soll.

Baylor und Deck arbeiten zu Beginn des Filmes nicht auf eigene Rechnung, die zwei stehen in Diensten des windigen Bruiser Stone (Mickey Rourke)....

Es zeigt sich jedoch sehr schnell, dass der junge Baylor nicht über seinen Schatten springen kann, er bleibt seinem ausgeprägtem Sinn für Gerechtigkeit treu, ihm kommt nicht jedes Mittel gelegen, um Fälle an Land zu ziehen... - sein Interesse für den Menschen, nicht den Fall allein führt somit u.a. bald dazu, dass er sich in eine Klientin verliebt....

Seine anspruchsvolle Feuertaufe als junger Anwalt durchlebt Rudy Baylor, als er den Fall eines an Leukämie erkrankten jungen Mannes annimmt, dessen übermächtiger Gegner, ein amerikanischer Versicherungskonzern, auf Zeit zu spielen beginnt, Zeit die Baylors Klient einach nicht mehr hat...

Der Star des Filmes ist nicht der (wie immer) sehenswerte Danny DeVito - der Film dreht sich zum größten Teil um den hier wirklich sehr gut spielenden Matt Damon. Trotz des oft ernsten Themas fehlt es dem Film zu keinem Zeitpunkt an Humor.

Unterm Strich möchte ich meinen, dass "The Rainmaker" ein Film ist, den man sich gut und gerne öfter anschauen kann!

Vielleicht sollte ich demnächst anfangen "Grisham" zu lesen - denn dieser Film hier hat mir wirklich sehr gut gefallen und eigentlich zeigt doch die Erfahrung, dass die Bücher, als Grundlage der Verfilmungen noch besser sind....
1 Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die DVD The Rainmaker wurde prompt und zeitgerecht geliefert. Mit der Lieferung bin ich in allen Punkten ausgezeichnet zufrieden. Ich freue mich den etwas älter gewordenen Mickey in der OF zu sehen und unter der Regie von F.F. Coppola
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
In meinen jüngeren Jahren war ich hier und da mal auch im Kino. Zwar nicht so oft wie heute, da ich a) sehr wenig Taschengeld bekam und b) für wenig Geld die Bong blubberte (Mein Vater verdiente auf der Kirmes beim Autoscooter zurecht schieben nicht so viel). Aber es reichte, für hier und da mal für einen Besuch vor der großen Leinwand aus. Bei mehreren Filmvorführungen sah ich den Trailer zu "Der Regenmacher" und jedesmal fragte ich mich dabei, wer sich so etwas "freiwillig" ansieht. Der Trailer fühlte sich so an, als ob meine Oma dabei Spaß häte (falls das Musikanten-Stadl" ausfiel oder besser gesagt: Der Trailer sah irgendwie spießig und langweilig aus, so als müssten alle Glühbirnen ab 12 IQ aufwärts diesen Film sehen.
Viele Jahre später, als dieser Film auf DVD erschien, stellte sich heraus, dass es ein mächtig großer Fehler war, diesen Streifen so zu verurteilen. Denn obwohl es hier keinen "Rambo III" oder "Transformers" gab - kann ich heute zugeben, das war ganz großes Kino und "Der Regenmacher" zählt heutzutage mindestens in meine persönlichen Top 50 der (Gefühls-)Filme.

Der junge, idealistische Anwalt Rudy Baylor (Matt Damon) sucht nach der Beendigung seines Jura-Studiums händeringend einen Job und kommt als "Tellerwäscher" in der Kanzlei von Bruiser Stone (Mickey Rourke) unter. Als Starthilfe bekommt er den etwas trotteligen, aber sehr intelligenten Deck Shifflet (Danny DeVito) als rechte Hand zur Seite gestellt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Einer der besten Justiz-Filme, den wir immer wieder gerne schauen.
Großartig besetzt und gespielt, ein noch sehr junger Matt Damon brilliert als idealistischer Anwalt, der gleich nach seiner Anwaltsprüfung einen riesigen Fall übernimmt.
Denn die gerechtfertigten Ansprüche der eher armen Familie Black wird von der Krankenversicherung Great Benefit immer wieder abgelehnt. Der Sohn ist an Leukämie erkrankt und könnte nur durch eine Knochenmarkspende gerettet werden. Das wäre der Great Benefit natürlich zu kostenintensiv.
Und so trifft man sich vor Gericht wieder.

Da streiten dann unter dem Vorsitz eines von Danny Glover gespielten Richters der Anwalt von der Krankenversicherung, John Voigt. Matt Damon als grünschnäbeliger Frisch-Anwalt wird dabei von einem großartigen Danny de Vito unterstützt. Der spielt einen schlitzohrigen Fast-Anwalt, der bisher 6 x durch das Staatsexamen gefallen ist. Dafür aber mit allen Wassern gewaschen.
Mickey Rourke, noch vor seinen ganzen Schönheitsoperationen und damit gut zu erkennen, spielt in einer Nebenrolle einen halbseidenen Anwalt, der die meiste Zeit auf der Flucht vor der Polizei ist.

Der Film ist durch sein trauriges u erschreckendes Thema sehr eindringlich und besitzt viel Atmosphäre.
Trotzdem ist es gelungen ein wenig Humor mit einzubauen, das dem Zuschauer auch durchaus gut tut, um von dem Thema nicht komplett erschlagen zu werden.
Der Film ist eines der wenigen exzellenten Beispiele, das es auch sehr gelungene Verfilmungen von Romanvorlagen gibt.
Der Regenmacher ist ein Roman von John Grisham.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren