Cross- & Trekkingräder

Cross- und Trekkingräder

Kurzbeschreibung

Der Mix macht’s: Radwandern steht als Freizeit-Sport hoch im Kurs und entsprechend beliebt sind Trekkingräder. Mit der Entwicklung des Mountainbikes haben sich auch die Trekking-Bikes technisch verändert: Die Rahmen wurden leichter und kompakter, auch sind Schaltungen mit 27 Gängen für zünftige Anstiege keine Seltenheit mehr.

Leicht profilierte 28-Zoll-Reifen bilden den gelungenen Kompromiss aus gutem Grip auf Schotterwegen bei relativ geringem Rollwiderstand, Federgabel und komfortabler Sattel kompensieren kleinere Unebenheiten im Verlauf der Strecke. Rund um das schlanke Trekkingrad lassen sich Systeme mit Fahrrad-Taschen fixieren.

Flotter Bruder des Trekkingrad ist das Crossbike. Als großes Vorbild dient hier das rassige Rennrad, schmale Reifen sowie leichter Rahmen sind dem Idol entliehen, doch ein kurzer gerader Lenker erleichtert das Handling im Straßen-Verkehr wie im leichten Gelände. Bei der Ausstattung wird in der Regel auf Gepäckträger, Beleuchtung und Schutzbleche verzichtet. Die Preise für Cross- und Trekkingräder bewegen sich zwischen 500 und 1500 Euro.

Marken Cross- & Trekkingräder