Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Radio Rock Revolution (Th... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Radio Rock Revolution (The Boat That Rocked) Doppel-CD, Soundtrack

4.5 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Statt: EUR 12,97
Jetzt: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,98 (8%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, Doppel-CD, 17. April 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 11,99
EUR 11,99 EUR 7,49
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
14 neu ab EUR 11,99 2 gebraucht ab EUR 7,49

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Radio Rock Revolution (The Boat That Rocked)
  • +
  • Radio Rock Revolution
Gesamtpreis: EUR 20,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (17. April 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Soundtrack, Doppel-CD
  • Label: Mercury (Universal Music)
  • ASIN: B001Y7SPOQ
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.027 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Stay With Me Baby - Duffy
  2. All Day And All Of The Night - Kinks, The
  3. Elenore - Turtles, The
  4. Judy In Disguise (With Glasses) - John Fred & His Playboy Band
  5. Dancing In The Street (Single Version) - Martha Reeves & The Vandellas
  6. Wouldn't It Be Nice - Beach Boys, The
  7. Ooo Baby Baby (Album Version / Stereo) - Smokey Robinson & The Miracles
  8. This Guy's In Love With You - Herb Alpert & The Tijuana Brass
  9. Crimson And Clover - Tommy James & The Shondells
  10. Hi Ho Silver Lining - Beck, Jeff
  11. I Can See For Miles (Incl. Charles Atlas Commercial) - Who, The
  12. With A Girl Like You - Troggs, The
  13. The Letter - Box Tops, The
  14. I'm Alive - Hollies, The
  15. Yesterday Man - Andrews, Chris
  16. I've Been A Bad Bad Boy - Jones, Paul
  17. Silence Is Golden - Tremeloes, The
  18. The End Of The World - Davis, Skeeter

Disk: 2

  1. Friday On My Mind - Easybeats, The
  2. My Generation (Original Mono Version) - Who, The
  3. I Feel Free - Cream
  4. The Wind Cries Mary (Stereo Version) - Jimi Hendrix Experience
  5. A Whiter Shade Of Pale - Procol Harum
  6. These Arms Of Mine - Redding, Otis
  7. Cleo's Mood (Album Version) - Jr. Walker & The All Stars
  8. The Happening (Album Version (Stereo)) - Supremes, The
  9. She'd Rather Be With Me - Turtles, The
  10. 98.6 - The Bystanders
  11. Sunny Afternoon - Kinks, The
  12. Father And Son - Stevens, Cat
  13. Nights In White Satin (Single Version) - Moody Blues, The, London Festival Orchestra, Knight, Peter
  14. You Don't Have To Say You Love Me - Springfield, Dusty
  15. Stay With Me (Baby) - Ellison, Lorraine
  16. Hang On Sloopy - Mccoys, The
  17. This Old Heart Of Mine (Is Weak For You) (Album Version) - Isley Brothers, The
  18. Let's Dance (Album Version) - Bowie, David

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Ein neuer, exklusiver Duffy-Song plus Oldies von The Hollies, The Box Tops oder Dusty Springfield und Klassiker von The Who, The Kinks, Procul Harum, The Moody Blues, Jimi Hendrix oder Cream: Der Soundtrack zu “der herrlich bunten Musikkomödie, die eine charmante Hommage an die Piratensender und das Lebensgefühl der Sechziger Jahre ist“ (TV Spielfilm), erweist sich als solide Compilation, wenngleich auch viele der ‚Muss-Stücke’ inzwischen schon zu oft auf Koppelungen zu finden sind und sich bei ihnen schnell Übersättigung einstellt.

Das waren noch Zeiten, als es keine flächendeckenden Formatradios gab, die alle denselben Einheitsbrei dudeln oder das Internet den Musikkonsum zum anscheinend wertlosen Konsumartikel mit minimaler Interessenshaltbarkeit macht. Damals, „als Piratensender vor der Küste Britanniens mit Rockmusik gegen die brave BBC tönten - und Playlisten noch nicht von iTunes, sondern von coolen, rebellischen DJs gemacht wurden“ (Spiegel). Davon erzählt diese charmante Ensemble-Komödie, deren Drehbuch Richard Curtis (Vier Hochzeiten und ein Todesfall, Notting Hill, Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück) verfasst hat.

“36 der größten Songs aus der Rock’n’Roll-Komödie eines Jahrzehnts” steht vollmundig im Untertitel der Doppel-CD. Doch es fehlen weitere 18 Lieder, denn in jenem Film, in dem es primär um Musik geht, kommen insgesamt 54 Stücke zum Einsatz! Darunter auch solch ein für die Handlung zentraler Track wie „Jumpin’ Jack Flash“. Aber die Rolling Stones lassen wie manche andere populären Kollegen ihre Musik gar nicht oder nur für extrem viel Geld (The Doors forderten, laut einem Interview mit Regisseur Curtis, 1.4 Millionen Dollar – pro Song!) auf Soundtrack-Sampler platzieren. Anhand solcher Umstände ist klar, warum die vorliegende Compilation nur mit zwei Drittel des möglichen Inhaltes aufwartet.

Obgleich Radio Rock Revolution zwar primär ein „Nostalgie-Trip in die Swinging Sixties“ (Spiegel) ist und anno 1966 spielt, so gilt diese Zeit-Einschränkung nicht für die ausgewählten Kompositionen. Das Disc 1 eröffnende „Stay With Me Baby“ von Duffy ist auf 2009 datiert, während David Bowies „Let’s Dance“ zum Ausklang auf Disc 2 aus dem Jahr 1983 stammt. Überhaupt decken die ausgewählten Stücke eine Spanne ab von 1962 bis 1970!

Die Hälfte der 36 Lieder auf den beiden Silberlingen dürfte der Zielgruppe bestens bekannt sein und ihr bereits auf der einen oder anderen Compilation vorliegen. Unter den restlichen 50 Prozent sollten jedoch selbst kundige Musik-Nostalgiker noch allerhand Hörenswertes entdecken.

Wer den Film gesehen und sich durch die 112 Minuten der beiden CDs in Langspielplatten-/Vinyl-Optik gehört hat, mag wehmütige Gefühle bekommen und daran zurück denken, als Radiohören spannend und – die „richtige“ Station vorausgesetzt – eine Quelle für höchst abwechslungsreiche, revolutionäre Musik mit megamäßiger Anziehungskraft war. Damals, als Rundfunksender (wie die vor der Nordseeküste ankernden Piratenstationen) noch Einschaltquoten erzielten, die heute utopisch sind, nämlich 25 Millionen Zuhörer pro Tag! - Thomas Hammerl


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
... es ist fast immer das gleiche bei guter Filmmusik.
Das die besten Songs auf dem Soundtrack (wegen der hohen Tandiemen) fehlen.
Wie schon erwähnt, es fehlen 18 Stück.

Hier mal vorab die Auflistung der fehlenden (ohne die Intrumental-Versionen):

Darlene Love - 1963 - Christmas (Baby Please Come Home)
Donovan - 1966 - Sunshine Superman
Francoise Hardy - All Over The World (dans le monde entier)
Leonard Cohen - 1967 - So Long, Marianne
Lulu - 1967 - To Sir With Love
Sandie Shaw - 1964 - Girl Don't Come
The Beach Boys - 1964 - Little Saint Nick
The Crazy World Of Arthur Brown - 1968 - Fire
The Neville Brothers, Aaron Neville - Tell It Like It Is
The Rolling Stones - 1967 - Let's Spend The Night Together
The Rolling Stones - 1968 - Jumpin' Jack Flash
The Seekers - 1966 - Georgy Girl
The Seekers - A World Of Our Own
The Small Faces - 1968 - Lazy Sunday
The Who - 1971 - Won't Get Fooled Again
The Young Rascals - 1967 - Groovin'
Them (Van Morrison) - Here Comes The night
Yardbirds - 1965 - For Your Love

Deswegen nur 3 Punkte.
2 Kommentare 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
...haben wir uns nach seinem Tod diesen Kultfilm angesehen!
GUTE LAUNE, PUR! Und noch während der Abspann lief sofort den Soundtrack bestellt.
Eine Reise in die Vergangenheit- einer der besten Soundtracks und ein MUSS für alle, die ihre Kindheit/Jugend zu der Zeit verleben durften. Meine Eltern sind übrigens völlig ausgerastet, als ich ihnen die CD's vorgespielt habe....positiv versteht sich. ;-)
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Als erstes muss ich sagen, ich mag diese Musik und die Musik auf dieser CD ist auch toll und hätte für sich selbst betrachtet durchaus 4Sterne verdient.
Allerdings ist sie meines Erachtens, dafür, dass sie DER Soundtrack zu dem Film "Radio Rock Revolution" sein soll, nicht sehr gut gelungen. In dem Film wird SEHR viel Musik gespielt und nur ein geringer Teil dieser Lieder hat es auf die Soundtrack-CD geschafft. Und genau dies ist das was stört; es ist kein Prinzip zu erkennen, welche Lieder jetzt auf CD durften und welche nicht. Es sind weder die Besten (oder besser gesagt, die Erfolgreichsten) noch irgendwie, die die im Film am markantesten Auftraten. Wenn ich mir einen Soundtrack anhöre möchte ich auch immer beim Hören den Film nochmal vor meinen Augen herführen. Dies ist leider mit der CD nicht möglich. Als Beispiel könnte man "Lets spend the Night together" von den Stones anführen, welches im Musik lange zu hören ist, auf die CD leider nicht gekommen ist.

Daher lässt sich als Fazit festhalten, dass die CD als Sampler recht gut gelungen ist und man sie sich als solchen auch durchaus zulegen kann, wenn man allerding jetzt auf einen super Soundtrack hofft, um nochmal die tollsten Szenen des Films nachzuerleben, wird enttäuscht sein. Zudem sollte noch erwähnt werden, dass man solche CDs wie diese hier mittlerweile massenhaft findet, die nicht einmal mehr n Appel und n Ei kosten! (z.B. Greatest Hits of the 60`s)
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Einige Rezensenten beschweren sich über die unvollständige Songauswahl. Dabei ist auf den beiden CDs alles drauf, was lizensiert werden konnte. Die fehlenden Stücke sind bekanntermaßen nicht einfach für Sampler zu bekommen. Ich finde das aber auch gar nicht schlimm. Der Sampler macht auch so richtig Spass und bringt das Filmfeeling und die Musik der 60er wieder so richtig hervor. Daher volle Empfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Simon Kraus HALL OF FAME REZENSENT am 21. April 2009
Format: Audio CD
Der Film "Radio Rock Revolution" hat mich durch den Trailer nicht für sich gewonnen sondern die Tatsache das einige Top-Stars (Bill Nighy, Philip Seymou Hoffmann, Kenneth Branagh, Rhys Ifans, u.s.w.) mit an Bord sind und vor allem wegen der tollen Musik. Wer noch guten und alten Rock n' Roll sucht bzw. hören möchte sollte bei diesen 36 Tracks zugreifen! Wer die Trackliste liest, wird einige Musikalische Highlights entdecken. Leider passt nach meiner Meinung Duffy nicht zu dieser CD dazu aber es ist zum Glück der 1. Track. Zum Film muss man nicht viel sagen außer das dieser es schafft schon nach den ersten Minuten ein Lächeln ins Gesicht zu Zaubern!

CD 1
1. Duffy -Stay With Me Baby
2. The Kinks - All Day And All Of The Night
3. The Turtles - Elenore
4. John Fred And His Playboy Band - Judy In Disguise
5. Martha And The Vandellas - Dancing In The Street
6. The Beach Boys - Wouldn't It Be Nice
7. Smokey Robinson & The Miracles - Ooo Baby Baby
8. Herb Alpert & The Tijuana Brass - This Guy`s In Love With You
9. Tommy James & The Shondalls - Crimson And Clover
10. Jeff Beck - Hi Ho Silver Lining
11. The Who - I Can See For Miles
12. The Troggs - With A Girl Like You
13. The Box Tops - The Letter
14. The Hollies- I'm Alive
15. Chris Andrews - Yesterday Man
16. Paul Jones - I've Been A Bad Bad Boy
17. The Tremeloes - Silence Is Golden
18. Skeeter Davis - The End Of The World

CD 2
1. Easybeats - Friday On My Mind
2. The Who - My Generation
3. Cream - I Feel Free
4. Jimi Hendrix Experience - The Wind Cries Mary
5. Procol Harum - A Whiter Shade Of Pale
6. Otis Reading - These Arms Of Mine
7.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen