Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Hörprobe
Wird gespielt …
Wird geladen...
Angehalten

Radikal führen Audible-Download – Gekürzte Ausgabe

4.1 von 5 Sternen 72 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,97
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00
Gratis im Audible-Probemonat

Kostenlos als Hörbuch-Download von Audible

Amazon und Audible schenken Ihnen einen Hörbuch-Download Ihrer Wahl.
Im Probemonat von Audible können Sie ein Hörbuch Ihrer Wahl kostenlos testen.

Mehr erfahren

Hören Sie Ihre Hörbücher bequem über Ihren Kindle Fire, über die Audible-App für Smartphone und Tablet oder am Computer.


Facebook Twitter Pinterest
  • Dieses Hörbuch kostenlos
  • 200.000+ Titel zur Auswahl
  • Nach 30 Tagen EUR 9,95/Monat
  • Jederzeit kündbar, einfach online oder per E-Mail
Regulärer Preis: EUR 15,95
Sie sparen: EUR 1,10 (6%)

Verkauf und Bereitstellung durch Audible, ein Amazon Unternehmen


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 2 Stunden und 33 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Gekürzte Ausgabe
  • Verlag: Campus Verlag
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 25. September 2012
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B009GKY9U2
  • Amazon Bestseller-Rang:
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von SmilingJack am 21. Dezember 2016
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich selbst sitze seit mehreren Jahren erst im mittleren und nun auch im höheren Management.
Sprenger ist mir dabei schon sehr lange ein fest stehender Begriff. Gerade aber diese Werk gefällt mir besonder gut.

Was mir daran am besten Gefällt:
- Gute Lektüre für ALLE Führungskräfte und in allen Hierarchieebenen anwendbar
- Keine abgehobene Mgmt.-Lektüre sondern eben die Basis für klare Führung und Nachhaltigkeit
- Kurz und ohne große Umschweife geschrieben

Habe sowohl Hörbuch gehört als auch diese Edition gelesen.
Für mich klare Pflichtlektüre in der MA Führung
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich gebe zu, ich bin schon seit vielen Jahren ein "Fan" von Reinhard Sprenger. Dies primär deswegen, weil ich sein Menschen- und Führungsbild des eigenverantwortlichen Mitarbeiters zu 100% teile (und schon teilte, bevor ich ihn mit "Mythos Motivation" kennen lernte).

Und dennoch, ich musste an einigen Stellen seines neuen Buches tapfer sein. Er hat mein Bild von klarer Führung als absolute Notwendigkeit für erfolgreiche Unternehmen x Mal relativiert und mich dadurch intensiv zum Nachdenken angeregt. Ich frage mich, was kann man mehr von einem guten Managementbuch erwarten?

Für mich ist das Kapitel "Zukunftsfähigkeit sichern" zentral. Da geht Reinhard Sprenger deutlich über ein reines Führungsbuch hinaus und macht dem Manager unmissverständlich klar, dass der Blick in die Zukunft wesentlich wichtiger ist für das Überleben seines Unternehmens als das optimale Abarbeiten des Tagesgeschäfts. Mit Nachdruck weist er auf die radikalen Marktveränderungen und den Hyperwettbewerb in nahezu allen Märkten hin. Positionierung und Strategie lassen grüssen.

Sicher schreibt Reinhard Sprenger nichts bahnbrechend Neues, nichts, was nicht schon öfters gesagt und geschrieben wurde. Angesichts der weitverbreiteten Ignoranz aktiver Führung und der nach wie vor riesigen Anhängerschaft von schädlichen Rezeptlösungen wie Loben und Belohnen als Motivation usw. ist dies aber dringend notwendig. Denn, schon aus der Werbung wissen wir, dass Botschaften solange wiederholt werden müssen, bis man sie nicht mehr hören kann.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
In "Radikal führen" analysiert Reinhard Sprenger das Führungsverhalten der Manager. Es sind Parallelen erkennbar zu Aussagen in seinen früheren Werken. Dennoch handelt es sich nicht um Wiederholungen. Die Zielsetzung ist eine andere. Sprenger bringt in diesem Buch auf den Punkt, was an Führung essenziell ist. Er destilliert aus dem Führungsverhalten der Manager zeitlose Kernaufgaben der Führung heraus.

Der Zweck der Führung besteht darin, das Überleben des Unternehmens zu sichern. Sprenger unterscheidet nicht zwischen guter und schlechter, sondern zwischen erfolgreicher und nicht erfolgreicher Führung. Führung wird für Erfolg bezahlt. Zu den Kernaufgaben zählt Sprenger "Zusammenarbeit organisieren", "Transaktionskosten senken", "Konflikte entscheiden", "Zukunftsfähigkeit sichern" und "Mitarbeiter führen".

Die Besinnung auf gemeinsam zu lösende Probleme führt auf natürliche Weise zu Zusammenarbeit. Ein Unternehmen überlebt wirtschaftlich, wenn es Probleme der Kunden löst. Ein "Das ist nicht mein Problem!" darf es im Unternehmen nicht geben und sollte zur Abmahnung führen. Die Organisation des Unternehmens muss sich am Auftrag des Kunden orientieren. Pragmatiker sind gegenüber Perfektionisten und Idealisten vorzuziehen.

Auffallend sind in Sprengers Büchern die Betonung der Individualität ("Fair ist es, Menschen nach ihrer Art zu behandeln. Nicht nach Ihrer." [Aufstand des Individuums]), die Favorisierung einer Vertrauenskultur ("Indem Sie Vertrauen, gehen Sie als Chef davon aus, dass der Mitarbeiter ihr kooperatives Verhalten nicht ausbeutet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Sprengers Thema ist „Führung“, worunter er genauso die Führung von Personen versteht, wie auch die Modellierung der strukturellen Bedingungen im Unternehmen. Mitarbeiterführung also, die im Kontext der Unternehmensführung gedacht wird. Das ist kreativ und gibt selbst vermeintlichen Selbstverständlichkeiten neue Energie. Die Idee zum Beispiel, das ganze Unternehmen auf die „Probleme der Kunden“ auszurichten bettet er systemisch ein. Und Reinhard K. Sprenger zeigt, was passieren muss, damit „Kundenorientierung“ keine Worthülse bleibt. Denn Voraussetzung für Kundenorientierung ist eine Unternehmensumgebung, die es schafft, „ein Problem als gemeinsames Problem zu präsentieren“. Und wer ein gemeinsames Problem beackert, wird auch gemeinsam erfolgreich sein. Und um gemeinsamen Erfolg zu erleben, sind Entlohnungssysteme wichtig, die den gemeinsamen Anteil am Erfolg auch abbilden. Eine klare Absage gegen riesige Managergehälter, denn „kein Mensch kann mit Wirklichkeitssinn behaupten, dass ein Manager mehr Wert schöpft als 100, 200 oder 300 seiner Mitarbeiter“. Auch ein schönes Beispiel für Sprengers systemisches Denken: Kundenorientierung mit dem Gehaltsgefälle im Unternehmen kurzzuschließen.

Roter-Reiter.de – Fazit: Sprenger tritt in „Radikal führen“ an, dem Thema Führung auf den Grund zu gehen. Dazu kartografiert er das Gebiet in die fünf Kernbereiche Zusammenarbeit organisieren, Transaktionskosten senken, Konflikte entscheiden, Zukunftsfähigkeit sichern und Mitarbeiter führen. Das klingt nach Systematik und Wissenschaft – ist aber weder das eine noch das andere. Denn Sprengers Referenz ist seine Erfahrung als Berater. Vor allem aber der gesunde Menschenverstand.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden