Facebook Twitter Pinterest
EUR 29,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Medienvertrieb & Verlag

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Race Driver GRID - Reloaded [Platinum]

Plattform : PlayStation 3
Alterseinstufung: USK ab 6 freigegeben
3.9 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Preis: EUR 29,99
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Medienvertrieb & Verlag. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 29,90 5 gebraucht ab EUR 4,92

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Hinweise und Aktionen

  • Amazon Prime: 2 EUR sparen auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. Mehr erfahren.

  • Mehr Futter für Ihre PS3: Filme auf Blu-ray oder in Blu-ray 3D


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B00359F1GG
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 13,5 x 1,5 cm
  • Erscheinungsdatum: 25. März 2010
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.090 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Produktbeschreibungen

Mehr Autos, neue Strecken – eines der besten Rennspiele aller Zeiten wird nun noch besser! Mit GRID RELOADED erhält man nun das ultimative Komplettpaket inklusive einer nagelneuen exklusiven Strecke. Race Driver: GRID RELOADED ist die neueste Version des mehrfach preisgekrönten Racing-Erlebnis der Codemasters Studios und erscheint zum Budget-Preis als PlayStation3 Platinum-Edition!
Von den Lesern des renommierten Fachmagazins Gamepro als Sportspiel des Jahres 2008 ausgezeichnet bietet Race Driver: GRID atemberaubende Racing-Action auf der ganzen Welt. Die RELOADED-Version versetzt Spieler nun hinter das Lenkrad von begehrten Luxus-Sportwagen wie dem Lamborghini Gallardo, die neue Bathurst-Rennstrecke ist ein zusätzlicher Schauplatz neben den zahlreichen Rennwettbewerben in den USA, Europa und Japan. In Race Driver: GRID RELOADED genießen die Spieler jeden Augenblick des Renngeschehens, vom nervösen Fiebern in der Startaufstellung bis zur erlösenden Zielflagge. Am Steuer der begehrtesten Rennboliden zählt in den Wettbewerben auf offiziell lizenzierten Rennstrecken nur der Platz auf dem Podium, bevor herausfordernde Straßen- und Stadtrennen das Äußerste vom Spieler fordern. Race Driver: GRID RELOADED bildet all die Dramatik des wirklichen Rennsports ab. Packende Duelle, spektakuläre Unfälle und dicht gepackte Fahrer-Grids bringen Motorsport ins Wohnzimmer. Denn wo andere Rennspiele vielleicht vergessen haben, dass es primär um das Fahrerlebnis auf der Strecke geht, bietet Race Driver: GRID ein bis dato ungekanntes Rennsporterlebnis.
Features:
  • 18 neue Autos – darunter der begehrte Lamborghini Gallardo; insgesamt über 50 der spektakulärsten Rennwagen, die je gebaut worden sind.
  • Neue Strecke: Bathurst, der berühmte Kurs in den Bergen Australiens
  • GRID hat die ausgefeilteste KI – sie bringt den Spieler bis ans Limit und beschert ihm die engsten und aggressivsten Straßenrennen, die er je gefahren ist.
  • GRID ist das eines der besten Rennspiele aller Zeiten: Klassische Rennkurse mit riesigen Zuschauermengen und spektakuläre Driftrennen in Asien sind Teil einer ebenso atemberaubenden wie vielfältigen Rennwelt.
  • GRID verfügt über ein revolutionäres Schadensmodell: Absolut realistische Unfälle und Schäden an Rennwagen und Umgebung nach Kollisionen
  • GRID hat die innovative Flashback-Funktion: Sie lässt den Spieler die größten Momente des Rennens noch einmal erleben!


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Die Reloaded-Edition beinhaltet neben dem eigentlichen Spiel auch die im PSN erschienenen Add-ons. Leider befinden sich diese nicht auf der Disc, sondern es liegen Codes bei auf einem schlichten Flyer. Somit muss man sich die Inhalte selbst herunterladen. Eine Internetanbindung ist hier also zwingend erforderlich! Das steht zwar auf der Hülle, aber so klein gedruckt, dass ich nochmal ausdrücklich darauf hinweisen möchte. Bei der Produktbeschreibung von Amazon fehlt der Hinweis komplett. Das hätte man definitiv besser lösen können.
Die Zusatzinhalte sind zwar eine nette Beigabe, jedoch steht keines der neuen Fahrzeuge in der Karriere zur Verfügung, ebenso wenig wie die neue Strecke. Somit bleiben hier nur die Einzelrennen offline wie online.
Wünschenwert - und sicher auch ein zusätzlicher Kaufanreiz - wäre auch das Einfügen von Trophies gewesen.
Wer Grid noch nicht gespielt hat, sollte dennoch zugreifen, da es einfach ein klasse Rennspiel ist. Schwerpunktmäßig möchte ich mit meiner Bewertung hier jedoch insbesondere auf die neuen Inhalte und die Umsetzung eben dieser eingehen. Daher nur 3 Sterne.

Anbei noch meine alte Rezension (damals von mir 5 Sterne) zur Erstausgabe:

Geboten bekommt man sehr actionreiche Rennen mit viel Spannung, cleveren Gegnern, viel Abwechslung, schicke Grafik und ein tolles Schadensmodell. Die Steuerung ist irgendwo zwischen Arcade und Simulation. Ein nettes Feature ist auch die Rückspulfunktion; so kann man ein Stück weit die Zeit zurück drehen, um bei Unfällen etc. nicht gleich das ganze Rennen wiederholen zu müssen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Kurz und knapp... Der Preis die Lieferzeiten einfach Top.
Das Spiel selbst.. realistisches Fahrvergnügen sieht anders aus. Teils kommt man sich vor als würden die Fahrzeuge einfach nicht reagieren oder dann gleich so stark, daß man wie mit dem Lineal gezogene Linen fährt. Ansagen des "Sprechers" kommen meist so verzögert, das man sich das gleich sparen kann. Kleines Beispiel: Hinderniss liegt auf der Strecke (in ner Kurve) man rammt es 3 Kurven weiter die Ansage, das dort in der Kurve ein Hinderniss liegt.
Die Schadenskontrolle is ein super Feature find ich. Ziemlich realistisch.Der Formel Part is auch recht gut gemacht. Dort spürt man ein wenig mehr Fahrgefühl
Gesamtfazit: Wer auf dicke Amyschlitten abfährt und nicht wirklich am eigentlichen fahren intressiert ist, dem kann ich es empfehlen. Ansonsten für Leute die davor GT5 usw gespielt haben ... Finger weg ;)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Mit Race Driver GRID Reloaded erschien im März quasi ein Update zur normalen Version. Das Ganze wurde in einer Platinum Edition, die ja bekannter Weise zu einem gemäßigten Preis zu haben sind, veröffentlicht. Versprochen wurden unter anderem 18 neue Autos sowie eine neue Strecke. Diese kann man sich im Playstation 3 Store mit dem in der Packung anbei liegenden Gutschein kostenlos herunterladen. Achtung: Eine Internetverbindung ist also erforderlich, Leute, die mit ihrer Playstation nicht ins Internet können, brauchen sich diese Version gar nicht zu holen.

Der Spaß kommt mit der Zeit

Gamer, die nicht allzu oft Rennspiele spielen, dürften mit Race Driver Grid am Anfang so ihre Probleme haben. Die Steuerung ist etwas sensibel, sodass man seinen Wagen in den ersten Rennen öfter mal im Reifenstapel wieder findet. Doch nach einer kurzen Eingewöhnungszeit geht das Lenken immer leichter von der Hand und mit der Zeit entwickelt man ein Gefühl dafür, wann man bremsen muss beziehungsweise den Fuß vom Gaspedal nehmen sollte. Sollte man dennoch in eine Wand fahren und einen Totalschaden verursachen, haben sich die Entwickler etwas ganz Besonderes ausgedacht: Nach solch einem Unfall kann man zurückspulen und den Wagen an einer Stelle einsetzen, wo noch nichts passiert ist. Das Ganze ist fünf Mal pro Rennen möglich. Eine ziemlich geniale Idee, die auch gut umgesetzt wurde. So spart man sich das ständige Neu- starten des Rennens. Zu viele Unfälle sollte man sich allerdings nicht leisten, denn das hat auch sehr schnell Auswirkungen auf das Fahren. So kann es sein, dass euer Wagen plötzlich total nach links oder rechts zieht. Das Ganze macht die weitere Fahrt fast unmöglich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
GRID habe ich nunmehr seit 2 Jahren und regelmäßig online gespielt. Die Packs welche zum Download stehen sind lediglich zum Zeitfahren gedacht, oder um gegen andere online zu fahren ... online ... da war doch was! Ach richtig, Codemasters hatte beschloßen, den Vertrag mit einem Server nur über einen bestimmten Zeitraum zu schließen! Und nun? Vom einen Tag auf den anderen ist der Online Modus nicht mehr verfügbar und alle die dabei viel Zeit in das Spiel investiert haben werden bitter entäuscht.

Weiter dieses Spiel zu vermarkten ohne konkreten Hinweis das die Onlinenutzung nicht mehr verfügbar ist, is ne bodenlose Frechheit. Die von Codemasters sollen zu sehen das GRID 2 auf den Markt kommt ... vieleicht dann wieder nur für 3 Jahre online spielbar!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden