Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 14,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Rabengeschrei: Von Raben, Rillen, Runen und Recken Taschenbuch – 1. November 2001

3.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,50 EUR 14,99
1 neu ab EUR 19,50 2 gebraucht ab EUR 14,99

Frühlingslektüre
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Jetzt den Buch-Frühlingsshop entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolfgang Bauer, geb. 1940. Studium der Psychologie und begleitend der Volks- und Völkerkunde an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt/Main. Studienreisen nach Mittel- und Südamerika sowie nach Asien. Heute in den Bereichen der psychologischen Beratung, Fortbildung und Forschung tätig.

Herausgeber/(Mit)Autor zahlreicher Bücher und Bildbände. Themen: Vampirismus, Werwolfglaube, Hexenwissen, Ritualmagie, Hexenbotanik, Märchen, Geheimgesellschaften, Kultplätze, Schamanismus, Pflanzenmagie

Mitarbeit in Scenezeitschriften des Gothic Horror

Ausstellungen zur Kulturgeschichte des Fliegenpilzgebrauchs in Museen des In- und Auslands

Veröffentlichungen (Auswahl): Lexikon der Symbole (Fourier 1981/ 2000), Enzyklopedeia Symbolon (Kron Press Moskau, 1992/1999), Der Fliegenpilz: Traumkult – Märchenzauber – Mythenrausch (AT-Verlag 2000), Opiumessers Drachenjagd (Nachtschatten 2002)

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 16. Februar 2003
Format: Taschenbuch
Rabengeschrei ist nicht grade das was es zu sein verspricht. Es enthält zwar etwas mehr als 20 Texte über Raben und fördert vielleicht sogar das Verständnis für diese höchst interessanten Vögel aber man gewinnt schnell den Eindruck, dass einige der Texte nur ausgewählt wurden, weil zufällig das Wort Rabe in ihnen vorkam und sie, abgesehen von diesem einen Wort, eigentlich nichts mit Raben zu tun haben. Und von wirklich vielen Mythen und Legenden über Raben kann man hier auch nicht sprechen, die meisten Texte, die wirklich von Raben handeln, sind eher rein fiktive Erzählungen. Und abgesehen davon sind die Zeichnungen zwar durchaus ansehnlich rechtfertigen aber trotzdem nicht die Kosten.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 7. Januar 2002
Format: Taschenbuch
Geich zu Anfang: das Buch ist gut. Ja, das geschriebene ist wurde sorgfältig ausgewählt und weiss zu begeistern, wenn man was für Raben übrig hat oder sich für jene irgendwie interessiert. Mir persönlich hat Poes Klassiker "Der Rabe" am besten gefallen, der selbstverständlich nicht fehlt in diesem Buch. Eines der wenigen Dinge, die etwas stören, ist der überteuerte Preis und dass manche der Bilder aus dem Buch einfach lächerlich aussehen. Das mag wohl Geschmackssache sein, aber ist es das nicht immer?!
Trotz der wenigen Mängel, kann man es getrost empfehlen. Es zeigt den Raben auf seine schöne Weise, nicht wie ihn manche Menschen falsch hinstellen.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden