Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

ON THE ROAD TO FREEDOM LP UK CHRYSALIS 1973 Import

4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
On the Road to Freedom (Remastered Bonus Track Version)
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Vinyl
  • Format: Import
  • Label: CHRYSALIS
  • ASIN: B005LBN8MA
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.466.727 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

EX/EX


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von J. Lange VINE-PRODUKTTESTER am 21. September 2003
Format: Audio CD
"On The Road To Freedom" hat Alvin Lee 1973 zusammen mit dem amerikanischen Gospel-Sänger Mylon LeFevre aufgenommen. Nachdem Alvin Lees Band Ten Years After größere Abnutzungserscheinungen zeigte, galt es neue Wege zu beschreiten. Behilflich waren dabei unter anderem Steve Winwood, Tim Hinkley, Ian Wallace, Ron Wood, George Harrison und Mick Fleetwood. "On The Road To Freedom" ist ein abwechslungsreiches Album, in welchem vom Folk über Country bis zum Heavy Rock viele Einflüsse verarbeitet wurden. Besonders hervorzuheben ist die George Harrison-Komposition "So Sad (No Love Of His Own)", die im nachfolgenden Jahr auch als Single ausgekoppelt werden sollte. George Harrison spielt hier den Bass und die Slide-Gitarre. Die Aufnahme klingt um vieles besser als die von George Harrison auf "Dark Horse" selbst veröffentlichte Version. Es ist begrüßenswert, dass das Album jetzt endlich auch auf CD erschienen ist. Die klangliche Aufarbeitung durch Eroc (selbst Musiker und einst als Schlagzeuger bei Grobschnitt tätig) ist gelungen. Anspieltips: "On The Road To Freedom", "Fallen Angel", "Let 'em Say What They Will", "Rockin' Til The Sun Goes Down" und natürlich "So Sad (No Love Of His Own)".
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mal jetzt abgesehen davon, dass Alvin Lee mit seiner Band Ten Years After Rockgeschichte geschrieben hat und er als ein exzellenter Gitarrist gilt, bringt diese Scheibe eine andere, eher unbekannte Seite von ihm hervor. Laid-back, mellow, weniger Gitarren-Soli-lastig, mehr dem Song und dem Gesamtkonzept veschrieben. Einen guten Gesangs-Partner hat er sich hier geholt, stimmlich einwandfrei und berührend, auch sind seine musikalischen Mitstreiter ersten Ranges (z.B. Steve Winwood, Jim Capaldi, Ron Wood, George Harrison, Boz, Ian Wallace, Mike Patto...) Dennoch kommt beim ersten Hören nicht sogleich dieses "Aha-Feeling" auf, aber nähert man sich der Platte unbedarft und unvoreingenommen, stellt man fest, dass hier wunderbare Stücke darauf sind, die Alles in Allem eine schöne, durchwachsene Sache sind. Es gibt eben Musik, die man öfters (oder auch anders, ich weiß nicht, wie ich es ausdrücken soll) hören muss, um sich Einem zu erschließen. Diese Scheibe ist so eine.Viel Vergnügen!
3 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Alvin Lee zusammen mit dem Gospelsänger Mylon LeFevre mit der Unterstützung vieler Gaststars wie George Harrison, Ron Wood, Mick Fleetwood and many more haben ein solides, schön anzuhörendes, leicht von der Seele gehendes Album hingelegt. Es sind keine Tophits, das muss man schon sagen, aber es hat jeder Song eine tolle Melodie. Eine gute Mischung zwischen rockigen Sachen und countryangehauchten mit viel Akkustikgitarren gespielten Songs. Der beste Song, der auch ein Hit wurde, ist So Sad aus der Feder von Harrison. Meine zwei weiteren Highlights sind die Country-bluesigen Songs mit tollen Melodien, nämlich The world is changing und Carry my load. Kein Topalbum, aber eines dessen Kauf sich mehr als lohnt und in jeder Sammlung Platz hat.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 4.5 von 5 Sternen 71 Rezensionen
3.0 von 5 Sternen Only for the true fan 20. September 2014
Von K. Baer - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
I have been a fan of Ten Years After since my cousin Mary Ann turned me on their music.. The Woodstock performance sealed that also.. But this cd.. It's okay.. Not memorable, unless you are a serious fan.. This outing find hims with an interesting vocalist to be sure.. Always the outstanding guitarist.. Unlike most of today's popular artists who can't play a note on any instrument.. Alvin is a virtuoso and one of my guitar heroes.. Rightly so.. He earned that title.. Now it's 2014 and the title of " superstar " is given to just about anyone who has just one top ten hit.. Very sad really. So, if you are a fan of Alvin Lee's.. This is for you.. If not, keep looking..
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "On The Road To Freedom" and " "Still On The Road" 26. Juli 2013
Von Glenn Jacob - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
I originally bought this as vinyl many years ago and loved it. How could you not like Alvin, Mylon, Hari, Winwood, Capaldi, Wood et al. The songs have a meaning that touched me. Especially So Sad (no love of his own) by George Harrison. I mean how could you not like it. We are all "On The Road" and will be as long as we live. And "Still On The Road " is as equal or at least maintains that emotion. So sad that Alvin like George and Jim are no longer with us.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sadly underrated 3. Mai 2013
Von jimi tarbox - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
this was the record that taught me that there was more to being a great guitarist than speed and chops.i was 10 years old when my brother brought this record home.i had been a guitarist for 2 years and like most kids i was impressed by speed.having heard "going home"earlier on,i childishly thought that a million notes were everything.hearing lee's tone,taste and restraint on this record changed everything for me.while there is classic lee burning on "fallen angel",much of his playing serves the songs.rest in peace alvin,this record sent me "on the road to freedom "
4.0 von 5 Sternen Alvin, Mylon and a few good ol' boys! 16. Februar 2017
Von Jabman - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
This album is a nice collection of songs that are mostly penned by Alvin and Mylon. I have other cds by both of them and this one is like putting on a comfortable pair of jeans. Good song-writing and good musicians make this a repeat player for me. Worth the cost of admission for sure!
5.0 von 5 Sternen Longtime Favorite 17. März 2012
Von Fritz K - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
As a big TYA fan while in college, "I'm Going Home" was our theme song just before leaving campus to head home for a break or holiday. So when this album first came out I had to buy it, more rockin' TYA blues right? I soon found out it wasn't and at first was a little taken back - but not for long. I soon came to love the album and all but destroyed my vinyl record playing it so often. Two years ago I came across the CD after all but giving up on ever having it digitally. Nearly 40 years have passed since I first heard "On the Road to Freedom" and I have to say it's still an all time favorite. At times it rocks. Other times it's so beautiful. And everything in between. Few albums leave the listener with so many varied emotions and pass the test of time as this one has.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: alvin lee

Ähnliche Artikel finden