Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Holga 120N schwarz

4.7 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
| 10 beantwortete Fragen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Kultige Plastikkamera für Profifilme im 60mm breiten Rollfilmformat 120
  • Wählbares Filmformat 4,5x6cm oder 6x6cm
  • Plastik-Objektiv mit 60mm Brennweite, Blende 8 + 11, Verschlusszeiten 1/100 + B
  • Mehrfachbelichtungen können auf einfachste Weise gemacht werden - einfach den Film nicht weiter transportieren.
  • Blitzschuh mit Mittenkontakt, Optischer Sucher, Für Objektiv-Vorsätze und Vertikalsucher geeignet

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 281 g
  • Herstellerreferenz : 491200
  • ASIN: B004U4NI9W
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 28. März 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.145 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Holga 120N schwarz


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Tobias am 22. Januar 2015
Verifizierter Kauf
Mit und ohne Erfahrung lassen sich damit ziemlich ansehnliche Fotos machen und den alten Retro-Charm wider auferleben.
Die Bedinungsanleitung ist leider nur auf das nötigste Beschränkt, für das Film rein- und rausnhem gibt es aber zum Glück Videos auf bekannten Plattformen.
Passende Fime sind natürlich auch nicht ganz günstig, Spass macht es aber trotzdem.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Vor einer Woche war ein Freund aus den Niederlanden hier.
So nebenbei schleppte er eine klobige Kamera mit sich herum, die ich flüchtig für irgendwas "Teures" hielt.
Erst später bei genauem Hinsehen wurde erkennbar, um welch ein "primitives Stück" es sich handelte: Um eine HOLGA-Kamera für Analog-Filmmaterial.
"Du lieber Himmel!" dachte ich nur (eingedenk meiner DMC-FZ150 und DSC-HX10V für digitale Fotografie und Video).

Aber dann wurde ich eines Besseren belehrt. Mit dem primitiven Apparat machte mein Freund ein paar Aufnahmen, während wir in einem ländlichen Teil meines Wohnorts etwas herum spazierten.
Natürlich war das Ergebnis nicht sofort sichtbar, musste erst durch die Chemie.
Und dann auch noch in schwarzweiß...! - Viel erwartete ich nicht.

Am Freitag dann kam ein großer Brief hier an mit Papierabzügen von den Fotos, bei denen ich zugegen war.
Wahnsinn!
Künstlerisch gesehen mit keiner Digitalkamera zu erreichen!
Einfach umwerfend und etwas erklärt dadurch, dass mein Freund Berufsfotograf ist.

Also zog ich los und fand einen Laden, der die HOLGA feilhielt und dazu noch eine Menge Zeug zur "Lomography".
Gekauft!
Aber noch nicht genutzt. - Dazu muss erst noch die Gelegenheit kommen. Und die muss gut genutzt werden, denn da kann man nicht einfach ein Bild löschen und den Platz neu nutzen. Und ordentlich Geld für die Folgekosten geht auch noch drauf. Also werde ich mich gedulden, ehe ich mich als "HOLGA-Künstler" versuche (mit 120er Schwarzweiß-Polaroid-Film in 6x6).
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mhinas am 14. Januar 2013
Verifizierter Kauf
Sehr einfach zu bedienende Mittelformatkamera. Für den Preis ist die Holga 120N absolut unschlagbar. Nachdem die Kamera angekommen ist, habe ich erstmal zwei 400er Kodak Porta-Filme damit verschossen. Es macht einfach Spaß, sich nicht um Fragen von ISO, Verschluss und Blende kümmern zu müssen. An der Holga kann man ohnehin nix dran verstellen.

Zusammengefasst: Eine tolle Kamera!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
habe die Holga erworben das ich sowieso mit 120er Rollfilmen hantiere. Das komplett manuelle Belichten und die gewisse Streuung in der Belichtung haben ihren eigenen Charme. Ein schöner Zeitvertreib für zwischendurch.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Hauke am 26. September 2014
Verifizierter Kauf
Normalerweise fotografiere ich immer mir DSLR's und hatte mal Lust etwas anderes auszuprobieren.
Ich habe in der Kamera einen Ilfrod s/w Film verwendet.
Die Fotos sind eigentlich total schlecht geworden, aber die Effekte sind so super, dass die Fotos irgendwie total klasse aussehen.
Auch wenn bei meinem ersten Versuch nur wenige Fotos etwas geworden sind, wird es sicherlich noch weitere Versuche geben.
Ich bin begeistert!!!! Dolles Ding!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden