Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Römische Kampftaktiken: 109 v.Chr. - 313 n. Chr. Gebundene Ausgabe – 3. April 2011

3.8 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
 

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Leider sind die Beschreibungen der Kampftaktiken und Formationen äußerst verwirrend und die schwarz/weiß Diagramme sind auch nicht sonderlich erhellend. Einzig im Mittelteil sind eine handvoll schöner Zeichnungen, wobei sich die dazugehörigen Beschreibungen leider am Ende des Buches befinden. Es gibt sehr viele Verweiße auf römische Schriftsteller welche sich jedoch häufig widersprächen und kaum Erkenntnisse aus der Experimentalarchäologie, welche die praktische Umsetzung gewisser Formationen näher beleuchten könnte. Das schöne Bild auf dem Einband und die daraus suggerierte Erwartung an das Buch kann es leider nicht erfüllen.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Ausführungen sind sehr informativ, weichen zum Teil von den Ansichten anderer Autoren ab.
Die taktischen Schaubilder in Schwarz-Weiß sind mitunter etwas verwirrend und nur in Zusammenhang mit dem Text zu verstehen.
Insgesamt trotz der kompakten Darstellung mitunter detailreich und wirklich interessant.
Definitiv kein Bedauern wegen des Kaufs.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wer sich für römische Geschichte interessiert, der wird dieses Buch lieben. Man weiß ja, wann wer wo gewonnen hat, aber warum siegten Cäsar über Pompejus und Augustus über Marc Anton?
Bei Cowan erhält man genug Grundlagenwissen, sieht Schlachtpläne und militärische Zeichnungen, sodass man sich ein Bild machen kann. So hat Cäsar den Einsatz der zweiten und dritten Schlachtreihe revolutioniert: Schwenk an die Seitenlinie um einen Flankenangriff zu kontern, Schwenk der Marschkolonnen nach links und rechts um eine Umzingelung zu durchbrechen, Umgehung der linken Flanke des Pompejus, um seine Linien von hinten aufzurollen. Da war Augustus vergleichsweise einfach gestrickt: Den Gegner in einer Bucht einschließen und warten, bis er die Nerven verliert....
Danke, Ross Cowan, jetzt verstehe ich erst wirklich, wie das römische Weltreich entstanden ist.
Dr. Rüdiger Opelt, Autor von "Die Legionen des Varus"
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
"Römische Kampftaktiken 109 v.Chr. - 313 n. Chr" ist eine übersichtliche und sehr beispielhaft arbeitende Einführung zur römischen Militärtaktik. Der Autor versucht weniger Forschungskontroversen oder neue Erkenntnisse zu vermitteln, als vielmehr Laien einfach Fakten anzubieten. Auch spielt eine Einbettung in einem historischen Gesamtkontext keine Rolle. Die Kürze und die vielen Abbildungen, vor allem auch der Stil der farbigen Abbildungen, geben dem Buch darüber hinaus ein wenig den Charakter eines Schüler-Lehrbuches. Der Leser fragt sich oft, ob jede Abbildung notwendig ist.

Sehr schön ist allerdings, dass die Schlachtenbeschreibungen häufig durch Abbildungen ergänzt werden. Das vereinfacht das Verständnis sehr. Umgekehrt sind diese Abbildungen aber oft so gehalten, dass sie erst durch die Lektüre zu erschließen sind. Dabei ist es im Grunde nicht schwer Schlachtverläufe grafisch so darzustellen, dass sie auch auf den ersten Blick verstanden werden können.

Insgesamt ist das Buch interessierten Laien zu empfehlen, die noch überhaupt nichts wissen über das Thema. Alle anderen sind sicher besser bedient mit einem umfangreicheren Buch, in dem auch Forschungskontroversen und eine Kontextualisierung ihren Platz haben.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden