Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Röhren-Projekte von 6 bis 60 V Taschenbuch – 24. November 2003

4.4 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 24. November 2003
"Bitte wiederholen"
 

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Das Buch bringt einen gelungenen Einstieg in die Röhrentechnik. Es geht ganz einfach und entspannt los, wobei die niedrigen Spannungen keine großen Vorsichtsmaßnahmen und Anforderungen an den Aufbau der einzelnen Schaltungen stellen.
Die einzelnen Kapitel zu Röhrenanwendungen in Verstärkern, Radios und in der Messtechnik bringen aber, insgesamt gesehen, genau die Grundlagen, die man für spätere Bastelprojekte dann benötigt. Nach dem Lesen dieses Buchs und dem (praktischen) Durcharbeiten durch die zahlreichen Bastelvorschläge kann man sich auch an große Projekte wagen, braucht sich auch vor Anodenspannungen von über 60 bis 600 Volt nicht zu fürchten.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Der Autor erklärt in dem knapp Din a5 große Taschenbuch auf 153 Seiten einige interessante Schaltungsvarianten und einige Grundlagen der Röhrentechnik. Dazu gehören zwei Kopfhörerverstärker, zwei Stereoverstärker, einige Radioprojekte und verschiedene Projekte zur Messtechnik.
Die Projekte sind verständlich beschrieben, das was und warum wird deutlich. Was jedoch für einen Einsteiger noch wichtig wäre, ist das wie. Wie eine Schaltung letztendlich in der Praxis aufgebaut wird, darüber lässt sich in den Artikeln wenig lesen. Etwas mehr Hilfestellung wäre hier von Vorteil.
Ein Anhang mit den Sockelschaltbildern der im Buch verwendeten Röhren rundet das Buch ab.
"Röhren-Projekte von 6 bis 60 V" ist für die Leser empfehlenswert, die zum ersten mal ungefährliche Erfahrungen mit Röhrentechnik machen wollen, auf ansprechende Ergebnisse aber nicht verzichten wollen.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 29. Oktober 2004
Ein sehr gutes Buch für Bastler, die gerne zum Lötkolben greifen und erste Grundlagen von Röhren verstehen wollen und die zum erstem Mal Erfolge mit einfachen Röhrenschaltungen haben wollen und dabei kein Risiko hoher Spannungen eingehen wollen. Röhrenprofis werden wahrscheinlich schon das meiste kennen oder über die einfachen Schaltungen überlegen lächeln, aber wer noch nie mit Röhren gebastelt hat, dem kann das Buch erste praktische Erfolge vermitteln und als Starter für weitere praktische Projekte dienen.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ein sehr gutes Buch gerade auch für "Röhrenanfänger" geeignet. Einfache Schaltungen werden gut erklärt und lassen sich ohne Gefähr für Leib- und Leben nachbauen. Ich verwende das Buch gerne auch zum Nachschlagen um eigene Schaltungen aufzubauen und zu erweitern. Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Darauf haben viele gewartet: Erfahrungen mit Röhrenschaltungen sammeln ohne Hochspannung. Damit ist die höchste Hemmschwelle weg sofort loszulegen. Auch mit Mathematik wird sparsamst umgegangen. Wer ein (Doppelspannungs-) Labornetzteil, einen Lötkolben und ein Multimeter hat, kann sofort (und ohne hohe Kosten) loslegen. Dabei deckt das Buch das gesamte Spektrum von den NF-Verstärker-Eingangsstufen über Leistungsstufen, HF und Messtechnik ab. Ideal für den Einstieg. Wer dieses Büchlein durchgearbeitet hat, dürfte reif sein (und mühelos die nötigen Kenntnisse zusammengetragen haben), um mit größeren Projekten weiterzumachen. Für alle Interessierten, Unentschlossenen und Neulinge umbedingt als "Primer" zu empfehlen.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Auf Seite 101 soll der Gegentaktverstärker EL34 erklärt werden, hier ist mir folgendes aufgefallen:

1.) Eingangsstrom ist hier nur in Volt angegeben, keine Ampere

2.) Operationsverstärker TL074 taucht plötzlich im Schaltbild auf, sonst mit keinem Wort erwähnt. Nirgends steht wie der angeschlossen wird. Nur ein Schaltsymbol ohne Erläuterung der Pin-Belegung. Warum schreibt das niemand in seiner Rezension?

3.) Ausgangsübertrager = Netztrafo, aber keine Produktbezeichnung angegeben zum nachkaufen. Keine Ahnung wo ich genau diesen Netztrafo herbekomme. Muss ich jetzt warscheinlich erst mal alle Datenblätter lesen.

4.) Empfehlungen für Netzteile für die Spannungserzeugung sucht man vergebens und damit meine ich Produktbezeichnungen bzw. Kaufempfehlungen

Ich ärgere mich masslos. Leider habe ich schon ins Buch gekritzelt sonst würde ich es zurück schicken. Ich frage mich wie die guten Rezensionen der anderen Leser zustande kommen. Diese oben genannten Informationen fehlen im Buch, das muss man doch merken beim Nachbauen. Einzige Erklärung für mich: Das Buch richtet sich an Fortgeschrittene die die Bauteile schon im Regal liegen haben.

Ganz klar: Für Anfänger: Keine Kaufempfehlung, ausser man hat zu viel Geld übrig.

Ich frage mich ob sich das Buch überhaupt für irgendjemand eignet, ausser man steht auf Datentabellen und irgendwelche Messergebnisse.

Nachtrag: Vielleicht kann mir ja einer der werten Mitrezensenten die mit 5 Sterne bewertet haben mitteilen:

a) Woher ich den 30 Watt 2x115v auf 2x12v Netztrafo für den EL34 Gegentaktverstärker herbekomme und wie die Produktbezeichnung des Trafos lautet?
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen