Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Quid Pro Quo ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49

Quid Pro Quo

4.7 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Quid Pro Quo
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 27. Mai 2011
EUR 8,99
EUR 4,73 EUR 3,99
Vinyl, 19. November 2013
"Bitte wiederholen"
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
35 neu ab EUR 4,73 5 gebraucht ab EUR 3,99

Hinweise und Aktionen


Status Quo-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Quid Pro Quo
  • +
  • Aquostic (Stripped Bare)
Gesamtpreis: EUR 13,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. Mai 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Edel:Records (Edel)
  • ASIN: B004UC0OZK
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  | 
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.041 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:59
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
2
30
3:27
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
3
30
4:51
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
4
30
4:28
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
5
30
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
6
30
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
7
30
4:06
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
8
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
9
30
3:16
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
10
30
4:20
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
11
30
4:05
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
12
30
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
13
30
2:53
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
14
30
3:04
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
15
30
4:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Status Quo sind lebende Legenden - und blicken auf 46 Jahre Bandgeschichte zurück. Und nicht nur das – mit mittlerweile weit über 118 Millionen verkauften Tonträgern und 64 britischen Chart-Platzierungen halten den Rekord in ihrem Heimatland. Seit jeher besteht die Band aus den beiden Gründungsmitgliedern Francis Rossi und Rick Parfitt, die sich mit Keyboarder Andy Bown, Bassist John „Rhino“ Edwards und Schlagzeuger Matt Letley zusammengetan haben. Quid Pro Quo ist ihr mittlerweile 29. Studioalbum auf dem die Rocker erneut beweisen, dass man weiterhin mit ihnen rechnen muss. So finden sich auf dem Album nicht nur 14 brandneue Tracks, sondern auch die 2010er Version einer ihrer größten Hits, „In The Army Now". Das neue Album bietet von eingängigen Rockhymnen bis zu virtuosen Gitarrensoli alles, was den treuen Status Quo Fan begeistert. Produziert wurde das neue Meisterwerk von Mike Paxmann, der bereits seit Jahren eng mit der Band zusammenarbeitet. Das Hit-Schreiber Team Francis Rossi /Bob Young präsentiert sich in erstaunlicher Form bei Songs wie „Better Than That“ und „The Winner“, die auf Anhieb als Klassiker gelten. Und Rick Parfitt trägt ebenfalls mit etlichen herausragenden Songs bei, wie zum Beispiel „Let´s Rock“ und „Reality Check“.
Status Quo sind zurück - und liefern mit Quid Pro Quo zweifelsohne eines ihrer besten Alben ab.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Auch ich kann mich nur in den Reigen der positiven Rezensionen einreihen: Satte 5 Punkte!

Zugegeben, meine letzte echte LP von Quo habe ich mir Mitte der 80er (Back to back) gekauft, das war dann der Höhepunkt der Enttäuschungen der immer lahmer und weicher werdenden Veröffentlichungen ab Anfang jener Dekade. Wir haben ja damals in den 70ern jeder Neuveröffentlichung, egal ob Single oder Long Player, regelrecht entgegen gefiebert. Da wurde Jahr für Jahr in schöner Regelmäßigkeit eine Hammerproduktion nach der anderen abgeliefert, die uns zu den eingefleischten Quo-Fans überhaupt erst werden ließen. Die 80er starteten dann schwächer, diese Tendenz setzte sich bis zur Trennung von Alan Lancaster fort und danach wurde es ja ganz gruselig.

Von daher habe ich mir die Entscheidung nicht leicht gemacht, frei nach dem Motto: Ein paarmal vor den Kopf gestoßen, ob das nochmal funktioniert?
Naja, dann kam 'Wetten dass...?' mit dem Rock'n'Roll'n'You, worauf hin eine Woche später ein Livekonzert folgte, wo auch 3 Songs von der neuen Scheibe gespielt wurden und die fand ich alle schon ziemlich geil. Dann hier bei Amazon die durchweg positiven bis begeisterten Rezensionen gelesen und dann mit Herzklopfen die Bestellung ausgelöst. Seit 2 Tagen bereichert das gute Stück jetzt meine Platten- und CD-Sammlung und läuft seitdem in der Endlosschleife.

Die Scheibe ist geil, hat einen guten Sound, wenn man die Höhen etwas zurückdreht (über Mike Paxman wurde hier an anderer Stelle schon genug geschrieben), eingängige Melodien, Gott-sei-Dank keine Balladen (Track 15 zählt nicht, der ist nicht neu...
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Man stelle sich vor, in einer verrauchten Kneipe so im Stile der 70er zu sitzen. So mit Kerzen und Wachs auf dem Tisch, Holzverkleidungen und roten Strahlern. Und mit dieser Musik... So könnte das Paradies sein...

Vorweg:

Für meine Begriffe eine der besten Quo aller Zeiten. "Quid Pro Quo" schließt den Kreis zu Frühwerken wie "On The Level" (1975) oder "Blue For You" (1976).
Mehr noch !

Es klingt abgehangen, urwüchsig, organisch. Fast noch besser als früher.
Gewiss, ich mochte auch einige der neueren Alben wie "Thirsty Work" (1994) oder "Don't Stop" (1995), das Jubiläumsalbum mit bekannten Cover-Songs.

Aber dieser Hammer bricht alle Rekorde.

Was ist bloß in diese Herren gefahren ? Der "Guitar-Wizard" oder gar der "Rock-Gott" ???

Schon der Opener "Two Way Traffic" macht unmißverständlich klar, wo die Reise hin geht. "Frozen Hero" ist der absolute Überhammer dieses Albums.

Wer diese CD nicht kauft, verpasst womöglich eine Musik, wie sie bisher von Status Quo nicht hätte besser sein können. Eine schöne Beigabe in Form des Live-Mitschnitts mit vielen Klassikern inklusive.

Lederjacke und Jeans an, die Hifi-Anlage bis zum Anschlag und los geht's. Sehr feines und kurzweiliges Werk. So schön kann Rock anno 2011 sein...

Dass sie uns am Schluß noch einmal mit ihrem Mega-Hit "In The Army Now" in der 2010er Version beglücken, ist ganz nett. Passt aber nicht so ganz zum hervorragenden Rest.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Manfred am 15. November 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hallo.
Auch ich bin Quo Fan seit einem Konzert im Jahr 1976.
Bis zur Trennung war alles toll, danach kam ein kleiner Hänger, aber seit 2000 gehts wieder bergauf, und diese CD ist der Hammer !
Und die Live CD der Überhammer!
weiter so!!!!!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit voller Wucht beginnt dieses Album. Der Opener "Two Way Traffic" zeigt Quo wie man sie schon lange nicht mehr gehört hat. Harter direkter Rock und man fühlt sich gleich zu Zeiten wie "Blue for You" zurückgesetzt. Die Single "Rock'n'Roll you" ist wieder typisch Status Quo Drei-Akkord-Rock mit Refrain zum Mitsingen, hingegen der Song "Dust for Gold" erst einige Zeit zum Gewöhnen braucht (was aber nichts negatives bedeutet). Aber der Kracher auf diesem Album ist und bleibt "Let's rock". Schon seit Ewigkeiten hat man Rick Parfitt nicht mehr so klar bei Stimme gehört und schon beim ersten Hören bleibt "Let's rock" hängen und besagt eigentlich dieses Album. Keine Ballade dafür 14 Songs zum mitrocken und Gitarre schwängen. Man mag sich kaum vorstellen dass es die Band seit über 40 Jahren gibt. Quo sind einfach unverwüstlich und es gab schon seit Ewigkeiten kein Album mehr (abgesehen mal "Rock'til you drop" von 1991) was so reingehauen hat. Nebenbei ist Rick Parfitt gleich auf 4 Tracks gesanglich zu gegen. Die 2010er Live-Versionen der größten Hits auf CD 2 runden dieses Album zu einem absoluten Hörgenuss ab. Einzig allein "In the army now 2010" wirkt ein bisschen überflüssig, aber es gibt ja noch die Stoptaste auf dem CD-Player. Wer Quo richtig kennenlernen will ist mit diesem Album zu 100% bedient und wird es kaum bereuen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
... ich gebe meinem Mitkritiker HERBERT MAURER völlig recht,QUID PRO QUO ist mit THE PARTY AIN'T OVER YET - aus meiner
Sicht - das beste QUO-Album der letzten 20 Jahre!!
Auch ich bin aus der PILEDRIVER ... BLUE FOR YOU-Ära und war auch gegen "Fehlproduktionen" resistent, da ich immer wußte, da kommt immer
ein besseres Album.
Während ich zeitlebens meistens die ROSSI-Kompositionen bevorzugte, überzeugen mich auf QUID ... auch die PARFITT-Sachen (LET'S ROCK/LEAVE A LITTLE LIGHT ON).
Ein Knaller auf der Bonus-LiveCD sind (in bester Soundqualität) die Steinzeit-Burner ...MATCHSTICK und ICE IN THE SUN!
Leute, kauft euch das Ding!

Übrigens, QUO werden seit Dekaden der musikalischen Langeweile bezichtigt (12 bars/3 chords usw.)
Aber, hat eine Band , wie z.B. AC/DC mal je keyboards, einen Bläsersatz oder Percussion eingespielt???
Auf OH! WHAT A NIGHT (1978) hörte man gar einen Frauenchor ...
Also ... immer Vorsicht bei Vorurteilen vs. STATUS QUO ...!
1 Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden