Facebook Twitter Pinterest
EUR 13,48 + GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Nur noch 4 auf Lager Verkauft von M & L aus Deutschland
Queen Games 6073 - Mammut ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 2,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von M & L aus Deutschland
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sofort versandfertig aus Deutschland! Versand innerhalb von 24 Stunden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 18,62
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Queen Games 6073 - Mammut

4.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,48 GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands.
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf und Versand durch M & L aus Deutschland. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 13,48 3 gebraucht ab EUR 10,21
  • Spieldauer: 30 Minuten
  • Autor: Kristian Amundsen Østby


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht1 Kg
Produktabmessungen30,5 x 30,2 x 6,4 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 8 Jahren
Modellnummer6073
Sprache(n)Deutsch published, Deutsch
Modell6073
Anzahl Spieler2 bis 5
Batterien notwendig Nein
Batterien inbegriffen Nein
ZielgruppeMädchen, Jungen
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB005FDDHZM
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 284.114 in Spielzeug (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung1 Kg
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
Im Angebot von Amazon.de seit21. Juni 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht genießen Sie für viele Produkte ein 30-tägiges Rückgaberecht. Ausnahmen und Bedingungen finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?
 

Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

Produktbeschreibungen

Das Mammut ist erlegt! Die Jäger haben gute Beute gemacht. Jetzt versuchen alle,sich den besten Anteil daran zusichern.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ziel des Spiels
Das Mammut ist erlegt. Jetzt geht es daran die Beute zu verteilen. Fleisch, Fell, Stoßzähne und andere Dinge stehen bereit, um eingesackt zu werden. Doch darf man nicht zu gierig sein, sonst nimmt einem ein Mitspieler vielleicht die ausgesuchte Beute wieder weg. Nachdem alle Spieler mit ihrer Ausbeute zufrieden sind, wird abgerechnet. Wer nach mehreren Runden dann am meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Aufbau
Die beiden Spielpläne (Wertung und Höhle) kommen in die Tischmitte. Dann nimmt sich jeder Spieler seine drei Mammuts in einer Farbe. Das große Mammut stellt er auf die 10 der Zählleiste, eines der kleinen auf die Höhle der Fellzählleiste und eines vor sich hin, damit jeder Spieler weiß, welche Farbe die anderen Spieler vertreten. Die Aktionskarten werden verdeckt gemischt. Dann bekommt jeder Spieler zwei Karten, der Rest wird auf dem Höhlenspielplan abgelegt. Dorthin kommen auch die sortierten grünen Tierplättchen. Die Beuteplättchen und das Schamanenplättchen kommen in den Sack. Der Rundenzählstein wird bei 2 bis 3 Spielern auf die 1 gesetzt, bei 4 und 5 Spielern auf die 2. Dann bekommt der jüngste Spieler das große Startspieler-Mammut und los geht's.

Spielablauf
Das Spiel gliedert sich in zwei Phasen. In der ersten Phase wird die Beute verteilt, in der zweiten Phase wird diese gewertet.
Leider sind in der Anleitung keine Beispiele zum Verteilen der Beute angegeben, so dass man diese Mechanik zunächst nicht versteht. Erst nach ein paar Spielrunden wird sie klar.
Ich versuche sie jetzt textlich zu erklären, besser seht ihr es natürlich im Video.

1.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Dieser Slogan fasst das Spiel am besten zusammen!

--- Worum geht es in "Mammut"? ---
Ihr seid Jäger in einer längst vergangen Zeit und müsst nun eure Beute aufteilen.
Jeder will natürlich den größten Anteil daran haben. Aber wer zu gierig ist, weckt den Neid der anderen.
Wer am Ende des Spieles am geschicktesten die Beute geteilt hat, hat gewonnen­.

--- Wie wird gespielt? ---
Es werden, je nach Spieleranzahl, 4 bzw. 5 Runden gespielt.
Am Beginn jeder Runde werden alle Beuteteile in einem Stoffsack sorgfältig gemischt und danach in die Tischmitte geleert.
Beginnend mit dem Startspieler und danach reihum haben die Spieler ohne Beuteanteil zwei Möglichkeiten:
1) man nimmt sich beliebig viele Beuteteile aus der Tischmitte oder
2) man nimmt sich ALLE Beuteteile eines Mitspielers und legt mindestens eines davon in die Tischmitte zurück.

Das Ganze geht so lange im Kreis bis der letzte Spieler, welcher noch keine Beuteteile besitzt, sich ­entschließt, Beuteteile aus der Tischmitte zu nehmen. In diesem Fall muss er alle Teile nehmen.
Spieler, die sich bereits einen Teil der Beute geangelt haben, werden im weitern Rundenverlauf übersprungen.
Das Aufteilen kann durch "Aktionskarten" noch beeinflusst werden.

Danach kommt es zur Wertung in verschiedenen Kategorien (z.B.: wer hat das meiste Fleisch oder Fell etc. ergattert)
Die Wertung kann wiederum durch "Wertungskarten" beeinflusst werden.

Wer am Ende des Spiels nach der Schlusswertung am meisten Punkte gesammelt hat, hat gewonnen.

--- Bewertung ---
1) Die Idee...
...ist sehr originell und unverbraucht.
10 Pkt

2) Die Aufmachung...
...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
BESCHREIBUNG:

Die Mammutjagd ist beendet und jetzt wird die Beute verteilt. Da wir noch nicht wirklich zivilisiert sind, nimmt sich jeder einfach das, was er haben will!

Das Spiel besteht aus zwei Spielplänen. Auf dem einen werden die Siegpunkte, die Anzahl der Felle und die aktuelle Runde angezeigt, auf dem anderen liegen Aktionskarten und verschiedene Kleintiere (Dachs, Eichhörnchen etc.) aus und es gibt eine Hilfe für die Wertung der Beute und die Schlusswertung.

Der Rest des Spiels besteht aus 31 verschiedenen, doppelseitig bedruckten Beuteplättchen, die in einen Beutel gegeben werden. Jeder erhält zwei der Aktionskarten, der Beutel wird ausgeleert und los geht es. Manche der Plättchen zeigen dabei ein Fragezeichen, man weiß also nicht, was sich auf der Rückseite befindet.

Der Startspieler darf sich nun seinen Anteil der Beute nehmen. Dafür hat er zwei Alternativen: Entweder nimmt er beliebig viele Plättchen aus der Mitte (auch alle sind möglich) oder er nimmt sich alle Plättchen, die vor einem anderen Spieler liegen. Dann muss er allerdings mindestens eines der Plättchen zurück in die Mitte legen. Bevor er sich Plättchen nimmt, darf er auch beliebig viele Aktionskarten ausspielen. Diese bringen entweder direkt eine Aktion, z.B. unter die Fragezeichenplättchen zu schauen oder sie werden verdeckt abgelegt und bringen Vorteile in der folgenden Wertung.

Danach folgt der Spieler im Uhrzeigersinn, der noch keine Plättchen vor sich liegen hat. Er nimmt auch entweder aus der Mitte oder von einem Mitspieler. Das geht so lange weiter, bis nur noch ein Spieler keine Plättchen vor sich liegen hat und dieser dann alle Plättchen aus der Mitte nimmt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden