Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
EUR 16,72 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 3 auf Lager Verkauft von moviemars-de
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von TUNESDE
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: US-Verkäufer. CD, DVD, Videospiele, Vinyl und vieles mehr! Schnelle Lieferung! Alle Einzelteile sind garantiert!
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,84
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: marvelio-germany
In den Einkaufswagen
EUR 17,03
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Empor
In den Einkaufswagen
EUR 17,06
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: -uniqueplace-
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,29

Quadrophenia Import, Doppel-CD

4.5 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,72
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 35 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Quadrophenia (Remixed And Remastered Version)
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, Doppel-CD, 2. Juli 1996
EUR 16,72
EUR 15,41 EUR 8,94
Vinyl
"Bitte wiederholen"
EUR 43,41
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch moviemars-de. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
13 neu ab EUR 15,41 6 gebraucht ab EUR 8,94 1 Sammlerstück(e) ab EUR 28,00

Hinweise und Aktionen


The Who-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Quadrophenia
  • +
  • Tommy (Remastered)
  • +
  • Who's Next
Gesamtpreis: EUR 29,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:37
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
6:14
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
4:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:01
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
8:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
6:37
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Audio Verifizierter Kauf
Nachtrag 23.07.2014:
Von einem anderen Anbieter habe ich gestern endlich ein funktionierendes Exemplar dieser Blu-Ray erhalten.
Gemäß Aussage des Verkäufers hat der Hersteller neue Discs produziert und ausgeliefert.
Ich bin nach 7 mangelhaften Discs endlich zufrieden.

Der 5.1 Mix der Studiofassung von "Quadrophenia" ist für Surround-Freunde sehr zu empfehlen !!!

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Alte Bewertung (nur zur Info, falls noch fehlerhafte Exemplare im Verkehr sind):

Bei mehreren Blu-Ray Audio Discs gibt es Produktionsfehler.
Dieser Serienfehler wurde dem Anbieter JPC vom Hersteller bestätigt.
JPC hat den Verkauf dieser Blu-Ray gestoppt bis fehlerfreie Ware eintrifft.
Ich habe nach 2 Rücksendungen auch Amazon auf diesen Mangel hingewiesen.

Der Produktionsfehler ist am Rand der Disc zu sehen bzw. zu fühlen.
Der Rand ist wellig und unsauber verarbeitet. Beim Einlesen der Disc vibriert es im Player.
Ich habe 2 Blu-Ray-Player. Auf einem Gerät wird die Disc gar nicht geladen, auf dem anderen bleiben die starken Vibrationen beim Abspielen.

Ich freue mich seit mehreren Wochen auf Quadrophenia in 5.1 Surround. 5 Discs (1x von JPC, 4x von Amazon) habe ich erfolglos auf 2 verschiedenen Playern getestet. Im Internet habe ich auch von anderen enttäuschten Käufern gehört. Ein Mann aus Finnland hat die Disc mit einer Nagelfeile bearbeitet - und es hat funktioniert. Ebenso gab es erfolgreiche Versuche mit dem Aufkleben einer speziellen Folie. Aber ich warte weiter "ungeduldig" !!!

Nachtrag 16.07.2014:
Auch die gestern gelieferte Disc hat nicht funktioniert. Die Mängel am Rand der Disc sind weiterhin vorhanden.
4 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschliessen. The Who (Besonder Tommy und Quadrophenia) waren für mich damals (musikalisch) gesehen, die Vorbilder, weil ich gerade anfing, Gitarre zu lernen und als ich durch einen Schulfreund zum ersten Mal Tommy hörte, hat es mich schlicht und einfach vom Hocker gehauen. Ich weiß nicht mehr, WIE VIELE Male ich beide schon angehört habe und auch heute noch, geht eine eigentümliche Faszination von beiden aus! Prädikat: Auch heute noch absolut empfehlenswert!!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
1973 ... The Who waren auf ihrem absoluten Höhepunkt ... denn nach "Sell Out", "Tommy" und "Who's Next" haben The Who 3 Alben in Folge veröffentlicht die in die Geschichte eingegangen sind. Nicht zu vergessen das 1970 erschienene "Live At Leeds". Und mit "Quadrophenia" können sie diese doch extrem hohe Niveau wunderbar halten.

Die zweite Rockoper von The Who ist anders als ihre erste "Tommy". Im Gegensatz zu "Tommy" gibt es auf "Quadrophenia" ausschließlich vollwertige Songs. Wobei ich auch sagen muss, dass eben durch diese kurzen Songs "Tommy" erst diesen besonderen Charme bekommen hat. Wo Roger Daltrey bei Tommy erst bei der Tour 1969 die 100% passende Stimme gefunden hatte, so muss man sagen dass er bei "Quadrophenia" auf Anhieb alle Songs perfekt singt. Das Album wirkt eventuell noch ein wenig dichter als "Tommy". Dennoch kann ich nicht eindeutig sagen welches mir besser gefällt.

Das Booklet ist sehr schön. Es bietet einen Monolog der Hauptperson aus "Quadrophnia", schöne Fotos und alle Songtexte.

Das Album beginnt mit ruhigen Meeresgeräuschen. Darüber gelegt sind kurze Ausschnitte der 4 Hauptthemen des Albums. Mit "The Real Me" fängt das Album richtig an. Typische Who-Power-Chors verleihen dem Song unendlich viel Power und Roger singt sich die Seele aus dem Leib. Großartig ! Danach kommt mit dem Song "Quadrophenia" die Overture des Albums. Es stellt die 4 Hauptthemen in instrumentaler Form bereits vor. "Cut My Hair" ist ein Song, der mir auf Anhieb gefallen hat, da er einfach sofort ins Ohr geht. "The Punk And The Godfather" ist mein Lieblingslied der ersten CD. Es ist einfach großartig. "I'M One", gesungen von Pete ist ein akustischer, wunderschöner Song.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich habe mir gestern erst wieder die CD angehört und muss nun einfach auch mal meiner Begeisterung Ausdruck verleihen.
Diese Platte gehört wirklich zum Besten, was die Rockmusik jemals hervorgebracht hat.
The Who waren damals auf ihrem absoluten Schaffenshöhepunkt, hatten zuvor ihre wahrscheinlich beste Platte „Who's next?" fertiggestellt und machten sich nun daran, eine zweite „Rockoper" zu schreiben.
Wie die meisten der Rezensenten teile ich die Meinung, dass „Quadrophenia" „Tommy" in vielerleit Hinsicht übertrifft. Zwar war die Platte nicht so wahnsinnig erfolgreich, trotzdem hat sie deutlich mehr Tiefgang und wirkt insgesamt zeitloser. Es ist natürlich Geschmacksache, aber „Tommy" hatte für mich immer etliche Momente, die kompositorisch nicht so hochwertig waren. „Quadrophenia" wirkt dagegen wie aus einem Guss und auch von der Atmosphäre her intensiver.
Das Erlebnis beginnt schon mit dem Blättern in dem wirklich liebe- und gedankenvoll gestalteten Booklet, in dem sich die Texte sowie ein bisschen „Monolog" des Hauptdarstellers finden, außerdem eine Unmenge toller Fotos, die Inhalt und Atmosphäre des Konzeptalbums bestens vermitteln.
Aufschlussreich auch die Aufzählung „Roger Daltrey - lead vocals, Keith Moon - percussion, vocals, John Entwistle - bass, horns, vocals, Pete Townshend - remainder (= alles andere)".
Denn natürlich hat der Meister himself das meiste komponiert und arrangiert und eingespielt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen