Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Qnap TS-112 NAS-System (8,9 cm (3,5 Zoll), 1-Bay Diskless, 1,2GHz, SATA, USB 2.0)

von Qnap
4.3 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen
| 3 beantwortete Fragen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Gesamtspeicherkapazität:0 GB
  • Integrierte Peripheriegeräte:LED Panel
  • Gerätetyp:NAS-Server
  • Host-Konnektivität:Gigabit Ethernet

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)



Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
MarkeQnap
Modell/SerieTS-112 Turbo NAS
Artikelgewicht789 g
Produktabmessungen21,8 x 6 x 16,6 cm
ModellnummerTS-112
Formfaktor3.5
Prozessoranzahl1
RAM Größe0.25 GB
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen3
Watt7 Watt
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB004LOCFPE
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.3 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung1,5 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit2. Februar 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht genießen Sie für viele Produkte ein 30-tägiges Rückgaberecht. Ausnahmen und Bedingungen finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?
 

Produktbeschreibungen

QNAP TS-112 Turbo NAS-Gehaeuse Gigabit 1xRJ45 1-Bay fuer 8,9cm 3,5Zoll SATA I/II HDD bis 4TB 256MB DDRII RAM 3xUSB2.0 1xeSATA


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Das Qnap TS-112 NAS ist ein für den Heimgebrauch gedachtes, sehr stromsparendes und trotzdem schnelles NAS.

Lieferumfang
------------
Die Ausstattung des Pakets ist - von der frei wählbaren Festplatte einmal abgesehen - zu 100% vollständig. Neben dem Gehäuse incl. Netzadapter sind auch noch ein LAN-Kabel (allerdings ungeschirmt) und die nötigen Schrauben für die Festplatte, sowie die Installations-CD enthalten.

Installation
------------
Die 3,5" HDD war rasch eingebaut, sie wird mit 4 Schrauben im Gehäuse befestigt. Es können alle gängigen Festplatten mit bis zu 3 TB eingebaut werden (ich arbeite mit einer Samsung F4 2 TB Platte). Das NAS stellt man in die Nähe des Switches und kann es mit dem beigelegten Kabel sofort anschließen.
In den PC kommt die Installations-CD mit dem "Qnap-Finder" Programm, welches das NAS im LAN auch rasch findet. Der Installationsassistent fragt nach den wichtigsten Parameter (NAS Name, IP etc. pp.) und bietet auch die Möglichkeit, gleich die aktuelleste Firmware aufzuspielen. Danach wird die Festplatte formattiert.

Hardware
--------
Obwohl das Gehäuse aus Kunststoff ist, wirkt es hochwertig und robust. Der eingebaute Minilüfter arbeitet Temperaturgeregelt und ist defacto unhörbar. Die 1.2 GHz CPU bewältigt den normalen NAS Betrieb ohne Probleme und liefert ans 1 GBit Interface sehr gute Bandbreiten (ftp bis zu 100 MB/s). An die 3 USB Schnittstellen können weitere, externe Festplatten und/oder Durcker angeschlossen werden.
Der Stromverbrauch von ca. 7 Watt im Betrieb und 5 Watt im Stdby ist sensationell niedrig und mach das Gerät für den Heimgebraucht sehr interessant.
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Obwohl ich das TS-112 nicht über Amazon erworben habe, möchte ich hier etwas darüber schreiben. Besonders deswegen, weil dieses Gerät auch gerne mit dem CL-35B1 von Fantec verglichen wird, sollte jeder, der sich ein NAS-System zulegen möchte, recht genau wissen was er braucht, zukünftig vielleicht brauchen könnte und was er absolut nicht benötigt. Beide Systeme haben Vor- und auch Nachteile. Da ich beide Systeme betreibe, möchte ich meine Meinung dazu abgeben.
Beide Geräte sind für kleine Büros und Heimanwendungen geeignet und sollten nicht mit teureren Geräten verglichen werden. Die Datenübertragung in Windows-Netzwerken ist bei mir zu beiden Geräten ähnlich und ist um so niedriger, je kleiner die zu übertragenden Dateien sind. Die Zugriffsrechte sind auf beiden Geräten ähnlich auf Benutzerebene einstellbar. Untergeordnete Ordner erben die Zurgriffsrechte des Hauptordners. Das Abschalten der Festplatte nach längerer Nichtnutzung funktioniert beim Fantec-Gerät zuverlässiger als beim QNAP, weswegen im QNAP-NAS auf den Einbau von 'grünen' HDDs verzichtet werden sollte. Es sollten HDDs für Dauerbetrieb verwendet werden (kosten bis zu 100% mehr). Wenn alle Anwendungen und Server (bis auf Twonky) im QNAP deaktiviert werden, klappt es mit dem Abschalten aber auch hier.
Der Twonky-Mediaserver im QNAP ist dem Fantec-Mediaserver überlegen, weil Twonky auch das Navigieren auf Ordner-Ebene zulässt. Bei Fantec sieht man leider immer nur den letzten Ordner der angelegten Ordner-Struktur.
Das Fantec-NAS war sofort im Netzwerk sichtbar. Dem QNAP musste ich erst noch den richtigen Arbeitsgruppen-Name zuweisen. Das Konfig-Menü im QNAP ist sehr umfangreich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe verschiedene NAS probiert bis ich beim QNAP 112 gelandet bin. Wenn man es für die richtigen Zwecke einsetzt, in meinem Fall ist das QNAP der NAS Server für meinen Linn Akurate Netzwerkplayer.
Das NAS ist sehr leise, und es gibt nur positives zu berichten.
Einzig ein Feature vermisse ich und zwar die Startmöglichkeit vom Rechner, man kann es zwar runterfahren über das Netzwerk, aber nicht mehr aufwecken, schade. Da muss man den Einschaltknopf am Gerät betätigen, das steht aber in der Anleitung.
Wer dieses Feature auch möchte muss man zum nächst höhreren Modell greifen, das aber mehr kostet.
Gutes Preis Leistung Verhältnis!
Kaufemfpehlung!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe das TS-112 jetzt seit ein paar Wochen im Einsatz, kann also noch nichts zum Langzeitbetrieb sagen.
Aber mein mittlerweile schon nicht mehr erster Eindruck ist absolut positiv. Nach der Lieferung habe ich gleich mal eine 2TB-Platte, die hier schon länger unbenutzt herumoxydierte, eingebaut. Der Einbau ging sehr einfach, die Grundkonfiguration des NAS war ebenfalls sehr einfach. Ich nutze das Gerät als »Datengrab« im Heimnetz, Multimediaserver (Twonky 6.0.39 ist nach dem Firmwareupdate im Zuge der Einrichtung defaultmäßig installiert), Downloadstation, und FTP-Server. Dabei klappte bislang alles einwandfrei, ich würde das TS-112 sofort wieder kaufen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die Lieferung kam schnell. Die Beschreibung war sehr aussagefähig. Die vorab gekaufte 2 TB Festplatte von WD für NAS-Laufwerke konnte ohne Mühe eingebaut werden. Die Software lies sich problemlos installieren (WIN 7). DIe Bedienoberfläche ist gut. Jedoch ist ein wenig Kenntnis über die Einbindung von NAS Systemen in ein privates Netzwerk hilfreich, oder man muss jemand fragen, der sich damit auskennt. Das hat jedoch nichts mit QNAP zu tun. Das Produkt ist von guter Qualität.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen