Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AlexaUndAmazonMusic WS HW16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Mai 2014
Ich bin über einen Tipp bei mydealz auf diesen mir bisher unbekannten Hersteller von Speicherkarten gestoßen.

Die beworbenen Werte sind fast zu schön um wahr zu sein wenn man den Preis für diese 64GB-Karte ins Verhältnis setzt.

Zur Karte:

Sie kam nach einer knappen Woche bei mir an. Versender war Memory Man. Versanddauer also wie angegeben.
Die Karte kam in einem kleinen Umschlag, steckte in einer kleinen Kunststoffbox und wurde mit der China-Post versendet.
Für den Zoll war sie als "household articles" mit einem Wert von 6$ deklariert. Bezahlt habe ich 17,99€ inkl. kostenloser Lieferung.
Eigentlich unnötig beim Wert zu tricken, bis 22€ ist man in Deutschland ja von der Einfuhrumsatzsteuer befreit.

Zur Karte selbst:
Sie sieht genauso aus wie auf dem Foto.
Da man bei Speicherprodukten auch mal auf die Nase fallen kann habe ich die Karte 3x mit der Testsoftware h2testw vom heise-Verlag komplett beschrieben und ausgelesen. Keine Fehler.

Die Geschwindigkeit wird mit mit 44,8 MB/s schreibend und 72,2 MB/s lesend angezeigt. Mein Cardreader limitiert hier nicht, da ich noch eine andere Karte von Kingston besitze die über 80 MB/s lesend schafft.
Hier ein Bild der erreichten Werte: [...]

Ich denke, dass die Karte für den Einsatz im Camcorder oder in der DSLR gut geeignet ist.
Die Frage ist natürlich wie haltbar das Ganze ist wenn man den sehr günstigen Preis bedenkt.
Der ein oder andere mag vielleicht mehr Geld ausgeben um bei rennomierteren Markenherstellern ein besseres Gefühl zu haben.
Da ich meine Fotos unterwegs aber täglich auf Laptop und Stick / externe Platte sichere und dann eine neue Karte einsetze (die Daten bleiben also auch noch auf der Speicherkarte erhalten bis die Tour / der Urlaub vorbei ist) kann ich das Risiko für mich als sehr niedrig einschätzen.

Fazit: die beworbenen Geschwindigkeiten werden knapp verpasst, trotzdem ist es eine sehr flotte SDXC-Speicherkarte zum sehr kleinen Preis die bisher problemlos funktioniert. Die Trickserei mit der Deklaration runzelt mir etwas die Stirn, aber ich bewerte hier das Produkt und nicht den Verkäufer.

Vielen Dank für's Lesen. Ich hoffe dass es dem ein oder anderen die Entscheidung mal eine Karte von QUMOX auszuprobieren erleichtert. Ich kann nichts negatives feststellen. Falls sich etwas neues ergibt werde ich die Bewertung anpassen.
11 Kommentar| 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Im Grunde muss man jetzt ja nicht so viel zu einer SD Karte sagen, bzw. schreiben. Die Funktion einer solchen Karte sollte wohl jedem bekannt sein. Daher nur mal kurz die Schreib und Lesegeschwindigkeit, die ich mit der Karte an einem USB 3.0 SD-Kartenleser von Transcend gemessen habe:

HD Tune
Lesen: 87,4 - 88,2 MB/s

Schreiben: mit einer 1200 MB Datei gemessen, da HD Tune da leider keine Werte ausgespuckt hat
schwankte zwischen 36 - 41 MB/s

Die Karte wird von mir in der DSLR - Canon EOS 100D verwendet und läuft dort sowohl im Bild als auch Videomodus absolut perfekt, der Puffer im Gerät wird kaum benötigt, da der Schreibspeed einfach stimmt.

Ich bin auf jeden Fall froh nicht eine Karte für das doppelte gekauft zu haben, werde auch in 6 und nochmal in 12 Monaten berichten und hier rein editieren, ob die Karte noch zuverlässig ihren Dienst verrichtet. Wird ab jetzt nämlich regelmäßig benutzt werden.

Von mir bisher aber eine klare Kaufempfehlung, gut muss eben nicht zwangsläufig auch teuer sein. Meist zahlt man ja auch den Namen mit, und wer weiß welcher Speicherchip Hersteller im inneren dieser Karte steckt ;)

Stand 07.05.2014
22 Kommentare| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2014
Nutze mittlerweile nur noch Qumox SD Cards für meine digitalen Foto-und Videokameras. Da immer noch viele Kunden den Unterschied zwischen Megabit und Megabyte nicht kennen und sich von Markenanbietern für dieselbe Karte 40 Euro und mehr aus der Tasche leiern lassen, hier nochmal der Hinweis. Megabit und Megabyte sind nicht dasselbe. Bei der Beschreibung von Datenraten für digitale Kameras wird meist mit Megabit argumentiert. Wahrscheinlich auch um ahnungslosen Kunden überteuerte SD Cards anzudrehen. Wenn eine Videokamera mit einer Datenrate von 20 Megabit aufzeichnet, sind das umgerechnet 2,5 Megabyte pro Sekunde Schreibleistung! Diese Karte hier schreibt bis zu 50 Megabyte pro Sekunde. Also erst nachdenken, dann kaufen. Diese Karte hier habe ich sogar in meinem Ultra HD Camcorder Sony AX100 im Einsatz. Einwandfreie Leistung ohne jegliche Fehler. Der UHD Camcorder zeichnet in einer Auflösung von 3.840 x 2.160 mit 25 Vollbilder und 60 Megabit auf, das sind 8 Megabyte pro Sekunde Schreibleistung. Und wir erinnern uns..die Qumox schafft bis 50 Megabyte/s. Sogar in große UHD Camcorder mit 200 MBit Datenrate dürfte die mehr als locker laufen, wenn denn die Anbieter das zulassen und nicht ihren überteuerten Speicherkrempel zwangsweise dem Kunden andrehen. Also "easy" ist in meinem Beispiel noch untertrieben. Vollbeschreibung der Karte mit exFAT und knapp über 62 GB in einem einzigem File...kein Problem für die Qumox. Auslesen geht bei mir mit 85-86 Megabyte/s. Excellent.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2015
Habe mir die Qumox SD Karte mit 128GB für meinen Laptop gekauft. Da in meinem Laptop nur eine SSD Festplatte mit 128GB werkelt, und ein Austausch gegen eine größere teurer als eine SD Karte wäre, habe ich mich für die günstigere Lösung entschieden.

Ich bin mit der Karte sehr zufrieden, sie ist gewohnt gut verarbeitet und ist mit der Speichergröße günstiger als manch andere Mitbewerber.
Ich benutze die Karte um Dateien und Musik zwischen zu lagern. Es kommt auch vor , dass ich 60GB auf diese Karte auf einmal verschiebe, hier ist diese Karte vielleicht nicht super schnell aber es sind ja auch riesen Mengen an Dateien.
Für wem die Geschwindigkeit keine Rolle spielt und auch mal etwas länger warten kann, dem kann ich diese Karte ans Herz legen.
Ich habe sie nun schon eine ganze Weile im Einsatz und sie funktioniert bis heute tadellos.
Ich sehr zufrieden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2016
nachdem alle Hersteller (und Händler) sich gegenseitig überbieten, immer größere Kapazitäten auf den Markt zu werfen, deren Initialisierung auf den kleinen Phones, Recordern, Kameras etc. auch immer länger dauert, sucht der Kunde mittlere Lösungen. Tests zu den Lese- und Schreibdaten: Fehlanzeige, also Versuch- und Irrtum. Die Karten sind - insbesondere im Doppelpack durchaus bezahlbar und haben sich als sehr schnell im Zugriff erwiesen (auf einer Samsung- und einer Sony-Kamera, auf diversen no name Lesegeräten, derm neuen H2n Zoom-Fieldrecorder, den Direkt-Slots verschiedener PCs). Da die kleineren Karten auch mangels großer Produktionszahlen immer teurer werden (Die Suche nach 1GB führt zu Preisen von 8 Euro aufwärts) kann ich nur sagen: "absolutes Schnäppchen - sehr empfehlenswert".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2016
Habe jetzt schon mehrere Karten mit unterschiedlicher Kapazität bestellt und kann nicht meckern. Werden auf allen von mir verwendeten Geräten erkannt. Schrei- und Lesegeschwinigkeit ist wie angegeben.
Wie bei vielen anderen Speichermedien gibts auch hier "Montagsmodelle" oder eigene Symstemspezifikationen, wo es dann zu Problemen kommen kann. Reklamation ist ja bei Produkten über Amazon bzw. Versand über Amazon kein Problem. Deshalb zieh ich persönliche diese Angebote immer vor, auch wenn die manchmal teurer sind. Bei einigen Direkthändlern gibts da schon mehr Probleme.
Wenn man die Karte nicht dringend braucht, ein paar Wochen hier beobachten, die Preise schwanken manchmal stark und kann auch mal ein gutes Schnäppchen machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2014
Was ein Test dieser Karte in einem USB 2.0-Adapter an einem PC aussagt, scheint mir u.U. fraglich.

Ein mehrfacher Stresstest in einem Camcorder mit 1080p-FullHD bei 28mbps verlief jedoch sehr zufriedenstellend.
Mithin dürfte die Karte für alle anderen Zwecke tauglich sein.

Eine mehrfache Prüfung der Karte auf Fehler brachte nichts Negatives zum Vorschein.
So gesehen kann man diese Karte wohl uneingeschränkt empfehlen.
Der Preis dieser OEM-Handelsmarken-Karte erklärt sich wohl aus Überproduktionen, die irgendwie in den Markt gepumpt werden müssen. Außerdem durchläuft dieses Produkt nicht den teuren Vertriebsweg über innereuropäische Handelsstufen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2016
ich nutze die Karte jetzt seit fast 2 Jahren in einer Nikon DSL.
Da ich sehr viel fotografiere und auch mal ein Video drehe, hatte
ich anfangs nicht mit einer so hohen Lebensdauer gerechnet.
Die Karte funktioniert immer noch wie am ersten Tag, ich habe
keinerlei Beanstandungen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2016
Windows kann sie nicht mehr formatieren, aber will sie formatieren. Linux sieht das DIng nicht mal mehr.
Kaum genutzt. Lag meist bereit für einen noch unbekannten Zweck. Habe bislang doch lieber die 64GB-Sticks genutzt.
So schnell darf eine sD-Karte nicht einfach so kaputt gehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2015
Die Speicherkarte kostet als 64GB Version so viel wie andere Speicherkarten mit 32GB. Anfänglich war ich sehr skeptisch, gerade hinsichtlich der Geschwindigkeit. Mehrere Wochen Praxistest zeigen aber, das es keinen Anlass für Zweifel gibt. Die SD-Karte verrichtet in meiner Sony A7 beste Dienste und zeichnet auch Serienbilder in RAW Format (bis zu 30MB groß) ohne Lags oder sonstige Zwischenfälle auf. Der Speichertest beweist darüber hinaus, das auch diese vergleichsweise kostengünstige Speicherkarte ihre Versprechungen hält. Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 34 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)