Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 27,42
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 12 Bilder anzeigen

Putzger - Historischer Weltatlas - Atlas und Chronik zur Weltgeschichte [2., erweiterte Ausgabe]: Atlas mit Register Gebundene Ausgabe – September 2009

4.8 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 69,90 EUR 24,40
1 neu ab EUR 69,90 6 gebraucht ab EUR 24,40

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von timediver® HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 16. Januar 2010
Format: Gebundene Ausgabe
".....Geschichte ist deshalb immer als geographische Geschichte oder geschichtliche Geographie anzusehen, für deren Verständnis Landkarten unverzichtbar sind".
(timediver®)

Die allererste Ausgabe des "Putzger" wurde 1877 im Leipziger Verlag Velhagen und Klasing unter dem Titel "Historischer Schul-Atlas" von dem Pädagogen und Schulaufsichtsbeamten Friedich Wilhelm Putzger veröffentlicht. Mit 27 Haupt- und 28 Nebenkarten entsprach das Heft in Auswahl und Darstellung dem damals vorherrschenden Bildungskonsens und kostete 1,50 Mark.....

....86 Jahre später erscheint 1963 in der 85. Auflage - noch im selben Verlag - die Jubiläumsausgabe, von der ein Exemplar in meinen Besitz gelangte. Nach weiteren 46 Jahren und mittlerweile über 100 Auflagen veröffentlicht der Berliner Cornelsen Verlag im September 2009 bereits die zweite, erweiterete Auflage seines 448seitigen "Prachtputzger".....

.....der mit sechs Haupt-, bzw. Epochenkapiteln aufwartet. Während die Gewichtung von "Vor- und Frühgeschichte" (42 Seiten) über "Das Altertum" (41) und "Das Mittelalter" (62) langsam ansteigt, verringert sie sich wieder bei "Die Frühe Neuzeit" (48) und "Das lange 19. Jahrhundert" (42). Der eindeutige Schwerpunkt wurde jedoch beim letzten, 80seitigen Hauptkapitel "Das 20. und 21. Jahrhundert" gesetzt. Jedes Epochenkapitel beginnt mit einem doppelseitigen Artikel über "Die Geschichte eines Geschichtsatlas" in der nicht nur der 132jährige Werdegang des "Putzger" reflektiert wird, sondern auch Kartenfaksimile früherer Ausgaben abgedruckt sind.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich bin in der Uni über diesen Atlas gestolpert und da ich ein großer Kartenfan bin, habe ich mich gleich auf die Suche nach einem eigenen Exemplar gemacht. Das Schöne an dem Atlas ist, dass er nicht nur gute historische Karten beinhaltet, die schön übersichtlich dargestellt sind in mehreren Farben, wie man das halt so aus Atlanten kennt, sondern auch zu jeder Epoche die wichtigsten Ereignisse und Personen kurz darstellt. Außerdem gibt es nicht nur Landkarten, sondern zum Teil auch Karten von beispielsweise Städten zu verschiedenen Zeiten oder Idealpläne von Klöstern (St. Galler Klosterplan etc). Desweiteren finde ich gut, dass der Atlas nicht nur chronologisch durch die Geschichte geht, sondern auch noch die einzelnen Erdteile behandelt. Das Einzige, das mich persönlich ein wenig stört ist, dass der Schwerpunkt auf neuzeitlichen Karten liegt, insbesondere dem 20. Jahrhundert, was mich überhaupt nicht interessiert, da ich mittelalterliche Geschichte studiere. Ein paar mehr Karten zu Antike, Mittelalter und Frühe Neuzeit und dafür weniger des 20. Jahrhunderts hätte mir besser gefallen, aber kann man halt nix dran machen.
Ansonsten kann ich den Atlas nur jedem empfehlen, der ein Faible für historische Karten hat
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 28. Oktober 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Man ist schon schwer begeistert, was man auf 448 Seiten alles aufzeigen kann, das Karten und Texte sowie Tabellen so viel Wissen bergen können und man so informativ und anschaulich die Weltgeschichte auf den Punkt bringt. In dieser völlig überarbeiteten 2. Auflage des PUTZGER - Atlas und Chronik zur Weltgeschichte - wird von der Vor-/ und Frühgeschichte bis zur heutigen Zeit ein gewaltiger Bogen gespannt und aufgezeigt wie sich die politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Situation mit Konzentration auf Europa innerhalb der letzten 5.000 Jahre verändert hat.

Man vergisst dabei selbstverständlich nicht, die Hochkultur der Inder und der Chinesen aufzuführen, Ägypten ist mit von der Partie und auch Südamerika ist nicht vergessen worden. Der PUTZGER ist beides, ein Atlas und eine Chronik, um zu verstehen wie sich System bilden und was zu ihrer Entstehung beiträgt.

Mit besonderem Interesse habe ich das Kartenmaterial betrachtet - wirklich außergewöhnlich. Gerade die Weltreiche des Alexanders des Großen, die Ausbreitung der griechischen Kultur, das Imperium Romanum und die Europäische Geschichte sind großartig dargestellt.

Doch wird auch nicht vergessen auf die Klimaerwärmung einzugehen und Vor-/ wie auch Frühgeschichte haben einen ansprechenden Platz in diesem Werk.

Am Schluss des Buches finden sich alle aktuellen politischen Staaten mit einem kurzen jeweiligen geschichtlichen Abriss wieder und die wichtigsten Personen der jeweiligen Zeitgeschichte werden gesondert in jedem Kapitel ausführlich dargestellt.

Als Geographie-/ und Geschichtsatlas ebenso zu nutzen, wie zur Unterstützung der Allgemeinbildung. Die Überarbeitung des PUTZGER ist absolut gelungen, herausgekommen ist ein echtes Standardwerk der Weltgeschichte, kompakt und doch umfassend genug um dem Thema gerecht zu werden.

Sehr empfehlenswert!
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der "Putzger" gehoerte schon vor 50 Jahren zu meinen Schulbuechern, war damals allerdings noch ein schmaler Atlas, der im Wesentlichen wirklich nur Geschichtskarten enthielt. Ich hatte mich beim Lesen historischer Romane an meine Schulzeit erinnert. Als ich feststellte, dass es den "Putzger" immer noch gibt, habe ich ihn mir in der neu bearbeiteten Grossen Ausgabe von 2009
gekauft.
Das ist nun wirklich ein tolles Nachschlagewerk geworden mit vielen historischen Details, aber auch mit hilfreichen Informationen
zur neueren Geschichte. Ich habe den Atlas staendig auf meinem Schreibtisch, um etwas nachzuschlagen oder einfach darin zu lesen.
Ein kleiner Wermutstropfen: In die Texte haben sich diverse Schreibfehler eingeschlichen. Besonders unangenehm springt einem die in grosser Schrift fettgedruckte Ueberschrift auf Seite 286 ins Auge: "M i t t t el- und Suedamerika im 20.Jahrhundert". Da haette ich doch bei einem so renommierten Schulbuchverlag eine sorgfaeltigere Pruefung und Korrektur vor der Drucklegung erwartet.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen