Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
 
Push And Shove (Deluxe Edition)

Push And Shove (Deluxe Edition)

1. Januar 2012
3.6 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 3. Februar 2014
EUR 14,99
EUR 14,99

Kaufen Sie die CD für EUR 30,55, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 30,55 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
6:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
4:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
5:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
5:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
4:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
3:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
4:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
4:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
4:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
5:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
Disk 2
1
3:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
4:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
4:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
4:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
4:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
4:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
5:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2012
  • Erscheinungstermin: 3. Februar 2014
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Interscope
  • Copyright: (C) 2012 Interscope Records
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:27:41
  • Genres:
  • ASIN: B009B4CBEO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 74.007 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Dass das Album von den Musik-Medien und vielen Fans verrissen wird, kann ich persönlich nicht so recht nachvollziehen. Auch ich, Geburtsjahr 1986, bin mit der Musik von No Doubt und Gwen Stefani erwachsen geworden. Sowohl die frühen Hits der Band, als auch "Rock Steady" habe ich miterlebt und auch Gwens Solo-Alben gingen nicht spurlos an mir vorbei. Natürlich kann man das neue Material von No Doubt nicht mit ihren früheren Alben vergleichen. Aber muss man das denn überhaupt zwingend? Der Ska ist schon auf "Rock Steady" fast ganz gewichen und trat nur noch ganz verhalten im Hintergrund in Erscheinung. Stattdessen bekamen wir schon damals eine gute Mischung aus den verschiedensten POP-Musik-Richtungen zu hören. Auf "Push and Shove" klingt die Band zwar weniger nach Rock und Teenie-Pop, aber gerade das gefällt mir. Die alten Alben höre ich zwar immer noch manchmal, aber die Songs sind doch total an meine Jugend geknüpft. Ich möchte auch gar nicht, dass die 42-Jährige Gwen Stefani noch Songs wie "Hey Baby" trällern muss, um der Jugend zu gefallen. Stattdessen stehen ihr doch Heute mehr Songs wie "Easy" und "Undone" vom neuen Album gut zu Gesicht. Das ist schöner POP, hier und da garniert mit ein paar Funken der frühen No Doubt und des poppigen, innovativen Sounds von "Rock Steady". No Doubt versuchen nicht sich selbst zu kopieren und die immer noch wunderschöne Gwen versucht nicht krankhaft mit den heutigen MTV-Diven wie Rihanna zu konkurrieren. Braucht sie auch gar nicht, denn sie und ihre Musik stehen sowieso über diesen austauschbaren, POP-Bitches, die wir heutzutage im Radio hören.

Das Album bekommt von mir 4 Sterne, denn es glänzt durch eingängige Melodien, einer gut aufgelegten Sängerin und kleinen Facetten, die die Band vor ihrer langen Pause ausmachten.

Ich würde mich über ein weiteres Album freuen!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich habe hier einige vernichtende Kritiken über das Album gelesen und lange gezögert, bis ich es gekauft habe. Und ich kann zwar bestätigen, dass von dem früheren, ursprünglichen No doubt-Sound nicht viel vorhanden ist, aber ich muss gleichzeitig sagen: mich stört das überhaupt nicht, im Gegenteil.

Ich konnte mit der Band früher gar nicht so viel anfangen und bin erst durch die Soloprojekte von Gwen Stefani aufmerksam geworden. Die waren wohl aber von jeher etwas mehr mainstream.

Zu der neuen CD muss ich daher sagen: wer den "alten" No doubt-Sound geliebt hat - Hände weg, es sind nur wenige Lieder dabei, die in diese Richtung gehen. Wem aber - wie mir - insbesondere Gwen's Solo-Singles wie "Early winter" oder "Cool" gefallen haben, der ist hier genau richtig! Man muss wohl zugeben, wenn man die Lieder durchhört, dann hört man sehr viel von Gwen, aber sehr wenig vom musikalischen Einfluss ihrer Bandkollegen. Hätte sicher genausogut eine Solo-CD von ihr sein können.

Ich finde aber nicht, wie andere Rezensenten, dass die CD lieblos oder einfallslos klingt. Sie hat nur einfach einen völlig anderen Stil als das manche vielleicht erwartet haben. Wir werden alle älter - vielleicht haben No doubt auch gemeint, mit ihrem "alten" Stil nicht mehr authentisch zu klingen!? Ich weiß es nicht, und letztlich ist es mir auch egal. Ich will nicht darüber fachsimpeln, ob die Band früher oder jetzt besser klingt - das ist eh alles sehr subjektiv und dazu kenne ich die musikalische Geschichte der Truppe auch zu wenig. Ich will einfach nur sagen: mir gefällt die CD wirklich gut :-)
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von ROTT TOP 500 REZENSENT am 21. September 2012
Format: Audio CD
Jaja, Gwen ist eine Ikone, musikalisch und was Stil betrifft. Was mich allerdings vor diesem Album niederknien lässt sind die Leistungen von Drummer Adrian und noch etwas mehr von Bassist Tony. Auch wenn ich eigentlich keiner dieser Nerds sein möchte, der solche Sachen sagt wie „eigentlich ist es ja immer die Rhythmus Sektion, die die Musik zum leben bringt“. Eigentlich denn bei „Push and Shove“ ist es einfach offensichtlich ….

Das Album ist kein verkapptes Soloalbum, die Band und vor allen Dingen Bass und Drums machen hier wirklich den feinen Unterschied aus. Sie lassen alles klar, natürlich und an manchen Stellen richtig fett klingen. Sowohl prächtigen Stadion Rock (EASY), als auch tanzbare Nummer wie das rockige SETTLE DOWN und der pur-poppige LOOKING HOT, bis hin zur gefühlvollen Powerballade UNDONE. Es sind Bass und Drums, die die unterschiedlichen Stile zusammen halten und den Mix unverkrampft erscheinen lassen. Jeder Song atmet, jedes Song hat Substanz und dazu noch Gwens on top, wird das Album, dass vollen Singles ist.

So ein Comeback hatte ich der Band nicht mehr zugetraut. Wohlgemerkt, der Band, nicht nur Gwen. Daumen nach unten für erzwungene Comebacks, Daumen nach oben für dieses Album voller Perlen. Und sagte ich eigentlich schon was zur Rhythmus Sektion?
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hin und wieder gelingt es einer Band den emotionalen und musikalischen Nerv einer oder mehrerer Generationen zu treffen. "Just a girl" und "Don't speak" sind Meilensteine in der musikalischen Historie von "No Doubt". Doch zu schnell verpuffen Glanz und Glorie, wenn der Maaßstab für neue Songs solche Hits sind.

Meiner Meinung nach haben "No Doubt" es geschafft, sich trotz der langen Pause im Stream des Pop zu manifestieren. Was "Tragic Kingdom" so einzigartig machte, konnten sowohl "Return of Saturn" als dessen stilverwandter Nachschlag, sowie "Rock Steady" als Einstieg in den "Moderne Pop" nicht annähhernd liefern.

"Push and Shove" ist meiner Meinung nach gelungen und das Ergebnis, die Pop- und Mainstream-Elemente aus "Rock-Steady" mehr als eigenen Sound zu manifestieren und mit dem Klang von echten Instrumenten sowie altbekannten Ska- und Reggae-Einlagen mit Trompete und Posaune zu würzen. Den musikalischen Sprung in das Jahr 2012 haben Sie auch wenn auf Kosten der Genialität von "Tragic Kingdom" gut gemeistert. Die wahre Qualität der Songs zeigen verblüffenderweise die Akustik-Versionen ohne den ganzen Pop-Sound-Hokuspokus. Sehr zu empfehlen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden