Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 6,78
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Purpurfalter: Erotischer Vampir-Roman Broschiert – 1. August 2006

4.1 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 6,78
6 gebraucht ab EUR 6,78 1 Sammlerstück ab EUR 56,90

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

Loreena wird von ihrem sterbenskranken Vater, König Wor, ins Land der Vampire geschickt. Gegen ihren Willen muss sie das Oberhaupt der Vampire, Graf Schomul, bitten, ihrem Vater durch seinen Biss neue Kraft zu schenken, damit dieser seine Feinde besiegen kann. Sie ist fasziniert vom charismatischen Schomul und dennoch auf der Hut, denn er verlangt als Gegenleistung für den rettenden Biss die purpurne Schriftrolle, auf der die Herstellung des Geheimnisvollen" notiert ist - eine Mixtur, die die Vampire auf Distanz hält.

Nach Aushändigung der Schriftrolle ist Loreena Graf Schomul und seinen Vampiren schutzlos ausgeliefert. Während Loreena Graf Schomul sexuell immer mehr verfällt, beginnt das Heer sich von Loreenas Vater abzuwenden.

Mit Schrecken sieht Loreena, wie ihr Vater sich langsam in einen Vampir verwandelt und gegen Schomul durchsetzen muss, der verlangt, dass das Heer König Wors unter seiner Fahne reiten soll. Wor zieht gen Norden, um seinen Sohn Lomas aus dem Gefängnis von Frostlande zu befreien. Loreena soll dagegen als Pfand zurückbleiben, doch sie reitet ihrem Vater heimlich hinterher, um ihm beizustehen und Schomuls gefährlicher Anziehungskraft nicht gänzlich zu erliegen.

Wird Graf Schomul sie nach ihrer Rückkehr für ihre Flucht grausam bestrafen, oder siegt seine Leidenschaft für Loreena? Welche Rolle spielt der gleichsam überhebliche wie verführerische Vampir Mogall, der Loreenas Gefühle noch mehr durcheinanderbringt?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Ich lese zwar schnell, aber nicht oft so schnell wie ich dieses Buch gelesen habe. Es war von der Einleitung angefangen bis zur letzten Seite so spannend, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte. Von den prickelnden erotischen Szenen her hat der Name Sandra Henke gehalten, was ich mir von ihren anderen Büchern her erwartet habe. Und von der Gesamtspannung her hat sich die Autorin sogar selbst übertroffen. Ständig kamen neue Wendungen, Einfälle, Abenteuer. Wirklich sicher, wie es ausgehen würde, war ich mir erst auf den letzten Seiten, wo sich alles mit einer überraschenden Wendung auflöst, mit der ich niemals gerechnet hätte.

Aber in diesem Buch beschreibt die Autorin nicht nur Szenen, sondern sie lässt in Bildern und teils detaillierten, aber niemals langweiligen Beschreibungen eine spannende Welt entstehen. Einer der aufregendsten Fantasy-Romane, den ich in der letzten Zeit gelesen habe und zwar aufregend nicht nur im erotischen Sinn. ;-)

Sehr schön auch die Karte am Anfang des Buches, wo man die Reiche, um die es geht, liebevoll und detailliert gezeichnet findet. Überraschend fand ich den Umfang des Buches, das zwar nur 204 Seiten bei amazon verspricht, in dieser Größe, aber in einem normalen Taschenbuch-Format sicher mindestens die doppelte Seitenanzahl hätte. Also wirklich in jeder Hinsicht ein ausgiebiges Lesevergnügen. Für das Cover würde ich am liebsten noch einen Extra-Punkt vergeben. ;-)
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tuxedocat am 4. Februar 2007
Format: Broschiert
Purpurfalter ist überraschend anders und unglaublich spannend! Der Roman spielt in einer gut durchdachten Fantasywelt und handelt vom Kampf der Menschen gegen die Vampire. Erotik und Handlung sind auf angenehme Weise miteinander verknüpft, so wird das Buch an keiner Stelle langweilig. Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig. In anderen Büchern stolpert man hin und wieder über einen merkwürdigen Satz, hier ist das nicht der Fall. Sandra Henke kann schreiben! Das beweist sie mit ihrem neuesten Roman, den ich innerhalb weniger Tage ausgelesen habe und allen Vampirfreunden nur weiter empfehlen kann. Es handelt sich um KEINE Anne Rice Kopie und ist daher mit den Vampirchroniken auch in keinster weise zu vergleichen. Diese Kritik wird ja öfter bei Vampirbüchern angebracht, glücklicherweise sind Geschmäcker jedoch verschieden.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von M. Hübner am 23. September 2010
Format: Broschiert
So da möchte ich dieses Buch mal aus dem verborgenen holen.
Es ist wirklich einer meiner Lieblingsbücher geworden und das ist nicht leicht.

Meine Vorschreiber haben inhaltlich schon alles zusammengefasst. Nur eins sei noch erwähnt. Zum Ende hin, kommt Loreena in eine heikle Situation. Alle die das Buch gelesen haben, wissen was ich meine. Ich habe geheult. Es war super geschrieben. Man konnte mit der Protagonistin wirklich mitfühlen.

Ein tolles Buch. Jedem sehr zu empfehlen, der Erotik, Grusel und spritzige Wortgefechte mag. Aber auch Romantiker kommen nicht zu kurz. Alles in allem ein gelungenes Buch mit viel Spannung, Witz und Charme.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Bisher hab ich ja vom Vampirgenre die Finger gelassen, aber das Buch ist mir über eine Freundin sozusagen zugeflattert und so hab ich am anfang völlig ohne Erwartung zu lesen begonnen.
Sandra Henke gelang es aber, mich mit ihrer fesselnden Sprache und der wirkliche spannenden Geschichte (hätte nie gedacht, daß ich das mal über einen Vampirroman sage) in Bann zu nehmen.
Ich las das Buch am Stück durch und wrde bei Gelegenheit sicher wieder auf diese Autorin zurückkommen!
Einfach toll!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich habe mir den Roman aufgrund der durchweg guten Rezensionen gekauft, weil ich auf der Suche nach einer schönen Vampirgeschichte mit einer Prise Liebe und gerne auch Erotik war.
Aber dieses Buch ist so ziemlich das blödeste, was mir jemals untergekommen ist.

Gut, über Erotik kann man streiten, aber wenn ständig und andauernd der Eindruck erweckt wird, daß Frauen tropfende, undichte Gefäße voller "cremiger Flüssigkeit" sind und ein Mann allen ernstes beim Sex sagt "ich fülle Dich mit meinem Rahm", dann finde ich das höchstens zum lachen, aber nicht erotisch.
Mir fehlt es auch an zärtlicher Annäherung, es geht mit völlig unsympathischen Charakteren sofort zur Sache, gleich nach der Entjungferung auch mit Bondage, SM und was weiß ich.....ein bißchen Zärtlichkeit und Respekt fehlen mir da.

Hinzu kommt, daß die Story absolut unglaubwürdig und unlogisch ist.
Die Charaktere sind völlig unsympathisch und man kann so gar nicht nachvollziehen, was sie eigentlich gegenseitig anzieht. Die kompletten Beziehungen zwischen den drei "Hauptdarstellern" spielen sich ausschließlich auf körperlicher Ebene ab. Die erotischen Szenen werden außerdem an den unpassendsten Stellen eingebaut (z.B. am Krankenbett des Vaters).

Und last but not least zieht einem auch der Schreibstil die Schuhe aus. Frau Henke hat versucht, den Roman in altertümlicher Sprache zu halten, passend zur Geschichte. Dies ist ihr aber leider nicht gelungen und es wimmelt von Stilbrüchen.

Alles in allem sehr enttäuschend, ich bin immer noch auf der Suche nach einer schönen Geschichte mit Vampiren, Romantik und Erotik.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen