Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 20,99
  • Sie sparen: EUR 1,00 (5%)
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Punk: Chaos to Couture ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Punk: Chaos to Couture (Englisch) Gebundene Ausgabe – 26. April 2013

3.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 12,89 EUR 8,80
39 neu ab EUR 12,89 11 gebraucht ab EUR 8,80
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Curator Andrew Bolton shows great calm and patience in the scope of his research into punk s frenetic effects. His underlying aim is to prove that punk was more than just the cliche of mohicans and bad skin, but was a swirling, chaotic period of great experimentation in style. No linear study, the book offers a wide-ranging overview of the persistence of punk s influence . . . The big coup of the book is its introductory essay by both Richard Hell and John Lydon, he who previously went by the name of Johnny Rotton." Charlie Porter, "V&A Magazine"--Charlie Porter"V&A Magazine" (08/01/2013)"

"Curator Andrew Bolton shows great calm and patience in the scope of his research into punk's frenetic effects. His underlying aim is to prove that punk was more than just the cliche of mohicans and bad skin, but was a swirling, chaotic period of great experimentation in style. No linear study, the book offers a wide-ranging overview of the persistence of punk's influence . . . The big coup of the book is its introductory essay by both Richard Hell and John Lydon, he who previously went by the name of Johnny Rotton."--Charlie Porter, V&A Magazine--Charlie Porter"V&A Magazine" (08/01/2013)

"Curator Andrew Bolton shows great calm and patience in the scope of his research into punk's frenetic effects. His underlying aim is to prove that punk was more than just the cliche of mohicans and bad skin, but was a swirling, chaotic period of great experimentation in style. No linear study, the book offers a wide-ranging overview of the persistence of punk's influence . . . The big coup of the book is its introductory essay by both Richard Hell and John Lydon, he who previously went by the name of Johnny Rotton."--Charlie Porter, V&A Magazine--Charlie Porter"V&A Magazine" (08/01/2013)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andrew Bolton is Curator at The Costume Institute at The Metropolitan Museum of Art. Richard Hell was a founding member of Television in 1974, departing before the band recorded; the Heartbreakers in 1975, ditto; and Richard Hell and the Voidoids (1976--84). Since abandoning music in 1984, he has published the novels Go Now (1996) and Godlike (2005) and the collection Hot and Cold (2001). His autobiography, I Dreamed I Was a Very Clean Tramp, was released in 2013. After fronting the Sex Pistols, John Lydon formed Public Image Ltd in 1978. Outside of PiL he has released several solo records and collaborations. He also brings quality TV to the masses. Jon Savage is a writer, broadcaster, and filmmaker who lives in North Wales. His books include England's Dreaming and Teenage. His films include the award-winning documentary Joy Division and the forthcoming Teenage.


Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 1 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 7. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com

Amazon.com: 4,0 von 5 Sternen 16 Rezensionen
5,0 von 5 SternenWorth reading
am 13. April 2017 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
5,0 von 5 SternenNice book to accompany the show at the Met
am 21. Januar 2016 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
5,0 von 5 SternenA perfect book for anyone who is a real punk rock ...
am 5. August 2015 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
4,0 von 5 SternenFour Stars
am 12. Oktober 2015 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
5,0 von 5 SternenGreat catalog
am 27. Juli 2013 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten: grafikkarte 1050, gtx 1050 ti oc

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?