Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Punishment (Yaoi) (Englisch) Taschenbuch – 11. September 2012

3.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 28,95 EUR 25,42
6 neu ab EUR 28,95 5 gebraucht ab EUR 25,42
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Inhalt:

In einem Fantasy-Staat. Vishva, der Sohn eines früheren Präsidenten ist reich, privilegiert und könnte jeden Job haben. Doch aufgrund seiner sadistischen Neigungen hat er sich für die Arbeit als Auspeitscher in einer Strafbehörde für politische Gegner entschieden. Dort fängt eines Tages Fang an. Dieser gehört einer ethnischen Minderheit an, die von der herrschenden Klasse verachtet und als wertlos betrachtet wird. Fangs freundliches Wesen irritiert Vishva und seine Schönheit weckt das Bedürfnis in ihm, seine makellose Haut mit der Peitsche zu bearbeiten. Vishval freundet sich mit Fang an und als dieser eine Einladung in seine Penthouse Wohnung annimmt, scheint der Erfüllung seiner obsessiven Begierde nichts mehr im Weg zu stehen.

Diese Hauptgeschichte umfasst rund zwei Drittel des Bandes. Das letzte Drittel enthält den ersten Teil der dreiteiligen Yaoi-Fantasy Serie Bastard King von Yamila Abraham (Autorin) und M. A. Sambre (Zeichner).

Bewertung des Inhalts:

Punishment ist ein ungewöhnliches und überaus dunkles Werk. Vishva wird als jemand eingeführt, der alles andere als sympathisch ist. Im Gegenteil. Er ist ein Sadist der schlimmsten Sorte, der es genießt anderen mit der Peitsche Schmerzen zuzufügen, und das beschränkt sich keineswegs auf die politischen Gefangenen, die er mit Wonne bestraft. Die Story beschönigt nichts und zeigt ihn schonungslos grausam und blutig in seinem Element.

Fang wiederum ist sanft und mitfühlend, weswegen man als Leser noch stärker mitfühlt, wenn er unter den Vorurteilen und den Gemeinheiten seiner neuen Kollegen zu leiden hat, die ihn wie Dreck behandeln.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Achtung, potentieller Spoiler - not that there's much to spoil, anyway. 2 junge Männer arbeiten in einer Art Strafvollzugseinrichtung, wo es ihre Aufgabe ist, die Gefangenen mit Stöcken zu verprügeln. Der eine, weil er ein offizieller Sadist ist und ihm der Job Spaß macht, der andere, weil er ein heimlicher Sadist ist und ihm der Job angeblich keinen Spaß macht, weil er seine sadistischen Neigungen lieber im Schlafzimmer ausleben möchte. Dieses sympathische Pärchen findet dann auch schon auf den ersten Seiten zueinander (obwohl einer von beiden vorher bereits beinahe über eine selbst produzierte Leiche stolpert, was ihn aber nicht weiter stört) und es folgt eine semi-konsensuelle Begegnung der horizontalen Art, deren Darstellung über so intime Close-Ups verfügt, dass der geneigte Leser bei entsprechender Neugier schon sehr genau hinsehen muss, um überhaupt noch erahnen zu können, um welche Körperteile es sich jeweils wohl handeln mag. Dann wird die selbe Szene nochmal ausführlich aus der Sicht des anderen dargestellt. Es folgen noch ein, zwei angedeutete Sexszenen (mit Toys. Whoohoo -.-), Erpressung und ein kleiner Mord am Rande, und zu guter Letzt spaziert das glückliche Pärchen friedvoll in einen Sonnenuntergang am Strand und gleichwohl in ein besseres Leben. Dabei handle es sich doch wohl um eine Reductio ad absurdum, sagt ihr? Leider nein. Die ganze Geschichte umfasst übrigens lediglich etwa 3/4 des Manga, der Rest wird okkupiert von einem Teaser von "Bastard King".

Diese dysphorische Bewertung liegt übrigens nicht daran, dass mir der Stoff zu hart ist, normalerweise mag ich's düster, psychotisch und einfach "anders" (zum Vergleich: "In these words" z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta) (Kann Kundenrezensionen aus dem "Early Reviewer Rewards"-Programm beinhalten)

Amazon.com: 3.8 von 5 Sternen 6 Rezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Overall, Well Done 5. Januar 2014
Von MRB - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
I enjoyed this manga. It presents a very interesting idea and the smut contained is beautifully done. It was a bit darker than I expected, but it actually worked very well for the story itself. I do think that the story progressed a little too quickly, there could have been more character/plot development, but overall it was enjoyable.
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen The 5 star reviews for this confuse me 20. Dezember 2013
Von Raine - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
ok, so, I was expecting great things. I've heard good things about yaoi press, I've heard good things about Yamila Abraham. There were several 5-star reviews. So I was excited to get this book.

NON-SPOILER CRITIQUE:

The story was blah. Things moved to fast. (as admitted even by the characters themselves.) So many panels per page that while the art was decent, there was never any good detailed shots. Even the cover is lack-luster, and for the title, there was no "punishment" for the main characters. Not for crimes committed. Not in sexy ways unless you count the very last page, which I don't. Last time I spend money on a yaoi press book, especially since it says on the cover that its their "strongest work to date!" Very disappointing.

***SPOILER ALERT***

Both characters were immediately unlikeable to me. You have a guy who murders a prostitute, gets off scott free, then goes back to his day job where he punishes others for lesser crimes? This is a likeable character how? Then you have an entire world of people that are all extremely racist save for 2 characters. (the boss and the aforementioned murderer)

There's logic missing all over the book. Like why the new guy who is hated by everyone, and has never said one way or another what his education experience is, is more qualified to take over the boss' position when he retires than every other person there?

To make Fang less likeable you quickly learn his nice guy act is hiding the fact he's a rapist.

Then just to bring things full circle the book ends with yet another murder gotten away with.

I guess all that is ok though, because "mm! Yaoi!" -rolls eyes-
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen punishment 9. Mai 2013
Von Amazon reviews - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
I just received this book and I read the book and I couldn't put it down until I finished it. Very good and I hope you enjoy as well.
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Not a fan 28. Januar 2014
Von Kris Rose - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
I didn't really care for the plot or writing style in this story. I don't mind yaoi that his this kind of S&M feel but the story jumped around a lot, there was no real romance in my opinion and the murders just seemed gratuitous. I found it to be violent a not sexy at all.
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hysterical and Hot 12. September 2012
Von Megan Lambert - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
What I liked most about this manga is that time and time again it threw me for a complete loop. Vishva and Fang pull off amorous and comedic in a style only manga can artfully accomplish. Vishva is a typical sadist, he enjoys his job and at first takes to Fang to satisfy the needs his archetype dictates he has. My assumptions were yanked out from under my ass. There were pages where I laughed out loud because actions clashed with what one thinks at first are two predictable personalities and I completely loved it. I particularly enjoyed the ending. Plot artfully peppered with smut is what I've come to count on in these works and I am never disappointed. As always I was never left feeling like I have with so many other one volume yaoi mangas; left with more questions than answers. Everything is comically and romantically resolved and it's great.

I would definitely recommend this manga. I like Yamila Abraham's work because it's always a steal compared to other yaoi/shounen-ai titles from competing publishers and the quality of her works is always ever improving. I'm keeping an eye on this publisher and I'm expecting great things to come. Now I must abscond, reread this manga, and reconfirm to myself the joys of being a fan girl.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.