Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. März 2013
Es ist ein sehr umfangreiches Programm das besser durch ein Schulungsprogramm erlernbar sein sollte. Ein Anlernen in „Eigenerfahrung“ ist natürlich auch möglich aber zeitaufwendig und es birgt die Gefahr das Dinge oder Möglichkeiten nicht erkannt oder übersehen werden. Trotz der vielen Stnden die ich mit diesem Programm verbracht habe, bin ich mir sicher, dass ich noch nichtv alle Möglichkeiten erkannt oder übersehen habe. Folgende Besonderheiten sind mir aufgefallen:

Verschiedene Stockwerke (Keller, 1. OG …) sollten in verschiedenen Farben darstellbar sein.

Masse von Konstruktionsteile, wie z.B. eine Mauer, sollten durch Anklicken des Bauteiles erkennbar sein.

Farben (Materialien) sollten mit Namen, Nummern kenntlich gemacht werden und verwendete Farben (Materialien) sollten durch Anklicken wiedererkannt werden können.

Hilfreich wäre, wenn Schnitte durch eine Konstruktion (z.B. ein Stockwerk) gelegt werden könnten.

Bessere Erklärungen sind von Nöten. Vieles muss durch langwieriges Ausprobieren erlernt werden. Zum Beispiel ergeben sich „Geisterlinien“ die offensichtlich keine Bedeutung haben aber störend sind. Aber wie entfernen?

Das ganze Programm ist offensichtlich auf amerikanische Bautechniken abgestimmt. Es fehlen so auch Materialien die bei uns üblich sind. Materialien bedeutender Firmen wie z.B. Braas fehlen. Auch sind offensichtlich durchsichtige oder teildurchsichtige Baumaterialien (wie z. B. Acryl – Stegplatten) nicht darstellbar.

Scharfkantige Geländeabbrüche (Stufen) sind offensichtlich nicht darstellbar. Auch ist eine „Baugrube“ nicht darstellbar.

Schräge Mauern sehen aus als ob sie hohl seien.

Pflanzen (unter „Material“) in „seiner Sprache“ zu suchen ist schwierig da Pflanzen oftmals ortsübliche heimische Namen haben. Es wäre besser, wenn die allgemein üblichen wissenschaftlichen Namen genutzt werden könnten.

Bei gleichzeitiger 2D- / 3D-Darstellung ist das Programm sehr rechenaufwendig. Deshalb: Details wie Badewannen etc. erst zum Schluss einfügen.

Das „ineinanderverhaken“ von Bauelementen (Wänden) müsste irgendwie verhinderbar sein.

Das Konstruieren von Bauten sollte in der Weise möglich sein wie in der Praxis gebaut wird. Also: Baugrube ausheben (mit Arbeitsraum) …… bis hin zum Verfüllen des Arbeitsraumes nachdem der Bau inklusive der Einbringung der Ver- / Entsorgungssysteme.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2013
Mal ganz ehrlich, eine Software die mehr als 100€ kostet hat Probleme beim installieren?
Ich habe natürlich die Rezension der Vorgängerversion gelesen, wo das Problem auch schon geschildert wird, allerdings mit einem Scriptfehler. Der Scriptfehler ist ausgemerzt, allerdings übernimmt der Installer nicht die geänderte Laufwerksangabe, Pech für diejenigen, die das Laufwerk C: nur für das Betriebssystem vorgesehen haben. Ist da nicht genug Platz... Pech. Habe die Software unbenutzt zurückgeschickt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2012
diese software ist für laien absolut geeignet,man muss sich halt schon ein wenig mit beschäftigen.ich mache einen wohnungsumbau von einer etage und die aussenanlage mit carport terasse und treppenhaus (aussenliegend).hat alles gut geklappt,somit hat das programm seinen zweck erfüllt.viel spass damit
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2013
In der Hoffnung, ein brauchbares Programm zur Planung unseres Hauses zu erhalten, haben wir diese Software bestellt.
Die Probleme begannen schon bei der Installation - auf unserem lt. Anforderungskatalog völlig ausreichenden Rechner mit Windows Vista bekamen wir nicht einmal den Wizard ordentlich zum Laufen. Auf einem Rechner mit Windows 8 bekamen wir es dann endlich installiert, es zeigte sich aber, dass es unseren Anforderungen bei weitem nicht genügt. Die Handhabung ist unlogisch und kompliziert, das ganze Ding ist keine runde Sache.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2013
Habe mir diese Software ( Architekt 3D X5 Ultimate ) gekauft und bin sehr enttäuscht. Für den Preis, habe ich etwas viel anspruchsvolleres erwartet. Es ließ sich nur nach mehreren Anläufen installieren (Windows Vista). Das Design der Möbel wirkt schon sehr alt und kantig. Die Anzahl der Einrichtungsgegenstände (Möbel, Fenster, Türen...etc.) ist wirklich dürftig. Die Handhabung ist unpraktisch, teilweise auch recht schwer.
Kann es daher nicht weiterempfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2013
So, ich möchte zwar dieses Programm nicht schlecht machen, aber einige Dinge sind hier doch nicht zu verachten.

Zum einen hat es sich auf meinem Laptop nicht Installieren lassen. Kam immer eine Fehlermeldung. Nach Rückfrage habe ich aber keine Lösung bekommen. Hies: Ist ein Problem mit der Grafikkarte im Laptop. (Service nicht gerade toll)
Komisch nur, das ich auf meinem normalen Rechner mit dem selben Grafikchip (Nvidia) keine Probleme mit der Installation hatte.

Zum anderen ist auffällig, dass dieses Programm wohl aus der USA stammt, da kein Kellergeschoss erstellt weden kann (entsprechend auch nicht benannt werden). Nur die üblichen amerikanischen Holzbauweisehäuser..... Entsprechend die Symbole und Einrichtungesmöglichkeiten mehr auf den amerikanischen Lebensstiel ausgelegt sind. Also dieses Programm ist nur bedingt geeignet um sich einen Entwurf für ein Haus zu erstellen.

mfg

M.T.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2013
Eigentlich keinen einzigen Stern wert - ist so aber nicht bewertbar!
Mein Ziel: Umbau eines EFH.
Nach einigen Stunden Eingewöhnung kann der erste Grundriss angefertigt werden - Probleme bereiten aber die umständlichen Bemaßungen. Das Programm kennt keinen Keller - also wird der Keller als EG geplant. Wechsel der Stockwerksansicht ist o.k..
Katastrophal wird dann jedoch die Planung des Daches bzw. des Dachgeschoßes. Vielleicht liegt es an mir; aber es konnte mir auch niemand erklären, wie ich die bestehende Neigung des Satteldaches in die Planung integrieren kann.
K.O.-Kriterium: Das Programm ist anscheinend nur für Häuser im amerikanischen Baustil mit Wänden in Ständerbauweise ausgelegt.
Es gibt wesentlich bessere und günstigere Programme, mit denen ich mir dann beholfen habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

22,95 €
24,95 €
11,45 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)