Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Puccini, Giacomo - Tosca ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: GEBRAUCHT,Volle Garantie.Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann. dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Puccini, Giacomo - Tosca

4.0 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 16,99
EUR 8,17 EUR 6,22
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 70,02
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Puccini, Giacomo - Tosca
  • +
  • Puccini, Giacomo - Madama Butterfly
  • +
  • Puccini, Giacomo - Tosca
Gesamtpreis: EUR 41,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Raina Kabaivanska, Plácido Domingo, Sherrill Milnes, Giancarlo Luccardi, Alfredo Mariotti
  • Regisseur(e): Gianfranco De Bosio
  • Komponist: Giacomo Puccini
  • Künstler: Luigi Verga, Giancarlo Pucci, Bruno Bartoletti, Giuseppe Giacosa, Luigi Illica
  • Format: Classical, PAL
  • Sprache: Italienisch (DTS 5.1), Italienisch (PCM Stereo)
  • Untertitel: Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Italienisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Universal/Music/DVD
  • Erscheinungstermin: 10. Mai 2005
  • Produktionsjahr: 1976
  • Spieldauer: 115 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0007P0LOI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.523 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

This gripping and visually stunning film has been universally hailed as one of the most satisfying of all versions of opera on celluloid. Directos Gianfranco de Bosio has given an extraordinary dimension of realism to this story of love, deception and murder by shooting it all on the original Roman locations. The three exceptional singer-actors who bring this classic tragedy vividly to life are the beautiful Bulgarian soprano Raina Kabaivanska as Puccini's passionate heroine, Plácido Domingo as her doomed lover and Sherrill Milnes as their nemesis, the villainous Baron Scarpia. "Intrepreten" Floria Tosca - Raina Kabaivanska Mario Cavaradossi - Plácido Domingo Il Barone Scarpia - Sherrill Milnes Cesare Angelotti - Giancarlo Luccardi Spoletta - Mario Ferrara Il Sagrestano - Alfredo Mariotti Sciarrone - Bruno Grella Un caraceriere - Domenico Medici Un pastore - Plácido Domingo Jr. Ambrosian Singers New Philharmonic Orchestra Leitung: Bruno Bartoletti "Bühnen-Regie" Gianfranco de Bosio "Tracklisting" 01 Opening Credits 02 Ah! Finalmente! 03 E sempre lava! 04 Dammi i colori - Recondita armonia 05 Gente là dentro! 06 Mario! Mario! Mario! 07 E buona la mia Tosca 08 Sommo giubilo, Eccellenza! 09 Un tal baccano in chiesa! 10 Or tutto è chiaro 11 Tre sbirri, una carrozza 12 Tosca è un buon falco! 13 O galantuomo, come andò la caccia? 14 Dov'è Angelotti? 15 Ed or fra noi parliam da buoni amici 16 Orsù, Tosca, parlate 17 Floria - Amore - Vittoria! Vittoria! 18 Vittoria! Vittoria! 19 Quanto? 20 Vissi d'arte 21 Chi è là? 22 Io tenni la promessa 23 Io de' sospiri 24 Mario Cavaradossi? 25 E lucevan le stelle 26 Ah! Franchigia a Floria Tosca... 27 O dolci mani mansuete e pure 28 L'ora! 29 Presto, su! Mario! Mario!

Synopsis

Giacomo Puccini - Tosca

Tosca - Raina Kabaivanska
Cavaradossi - Placido Domingo
Scarpia - Sherrill Milnes

Ambrosian Singers
New Philharmina Orchestra
Bruno Bartoletti -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Beim Lesen einiger der Rezensionen stellt sich mir das Nackenhaar auf. Wie kann man nur so unsachlich sein? Mit welchem Recht wird hier eine Aufnahme, welche für die Zeit, in welcher sie entstand, eine hohe Qualität darstellte, so nieder gemacht?
Mit welchem Recht werden Sänger und Sängerinnen mit Callas & Co verglichen? Wie kann man überhaupt Sänger vergleichen? Jeder Mensch hat eine eigene, unverwechselbare Stimme, die kann nicht verglichen werden. Sicher, jeder Zuschauer hat einen eigenen Geschmack- dem einen gefällt Domingo, dem anderen nicht. Solche Kritiken gibt nur jemand ab, der nicht weiss, wie schwer die Arbeit eines Sängers ist, noch dazu vor einer Kamera! Besonders gelungen finde ich die Empfehlung, sich doch statt dieser - weiß Gott guten Aufnahme - eine CD zu kaufen und sich anhand des Librettos eigene Vorstellungen zur Musik zu machen!
Ich besitze diese DVD und ich kann nichts negatives sagen. Raina Kabaivanska ist vielleicht nicht so stimmgewaltig wie Angela Georghiu, aber sie ist Tosca - mit aller nötigen Dramatik. Und Sherill Millnes ist ein wunderbarer Scarpia - ein Sadist, als Gentleman getarnt. Man muss diese Rolle nicht brüllen (wie Raimondi in der Papano-Aufführung), es geht auch mit leiseren Tönen, auch diese erzielen die gewünschte Wirkung.
Diese Aufnahme ist sehens- und hörenswert und ich empfehle sie wärmstens!
5 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 21. Mai 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es ist einmal etwa neues, eine Oper an ihren Originalschauplätzen zu verfilmen und auch die - der Handlung vorausgehende - Flucht des Angelotti in den Vorspann des Filmes einzubauen. Und man kann es als gelungen bezeichnen, kommt man doch einmal weg vom bloßen Abphotographieren einer Bühne. Mit den Protagonisten konnte man nichts falsch machen. Der Cavaradossi ist eine von Domingos Paraderollen, der er selbstverständlich voll gerecht wird. Er spielt ihn nicht, er ist es. Raina Kabaivanska schätze ich bereits seit ihren Auftritten in Wien ( u.a. als Leonora in Trovatore ) als Sängerin mit einem perfekten Gefühl für Intonation und Notentreue, diese Eigenschaft konnte ich auch auf dieser Aufnahme wieder feststellen, es ist einfach eine Freude ihr zuzuhören. Sherrill Milnes Scarpia ist stimmlich wirklich vom feinsten, da gibt's nichts zu nörgeln, aber leider ist er halt so gar nicht der Böse. Es gibt eine DVD mit einer Aufführung der Met mit Hildegard Behrends und Corneil McNeil ( Warum gibts die eigentlich bei uns nicht ? ) hier kann man einen wirklich bösen und diabolischen Scarpia sehen auch wenn er vielleicht nicht ganz an die stimmliche Leistung von Milnes herankommt. Alles in allem ist die vorliegende Aufnahme sehr empfehlenswert wegen der vorbildlichen Interpretation der Protagonisten und der reizvollen "Inszenierung" an den Originalschauplätzen.
2 Kommentare 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Raina Kabaivanska singt nicht nur hervorragend die Floria Tosca, sie ist es auch darstellerisch als schöne Frau die weiß, dass sie Primmadonna ist. Bei Placido Domingo weiß man, dass er ein hervorragender und noch dazu ungemein gut aussehender Cavaradossi ist - und wenn die Tosca in der Szene in der Kirche "Mario" ruft dann weiß man es kann nur zur Tragödie kommen. Sherrill Milnes weiß, dass er ein Frauenheld ist und Tosca wäre nicht seine erste Eroberung, ist aber seine letzte. Der Mesner von Alfredo Mariotti ist auch eine gute Besetzung. Noch dazu wo der Film im Palazzo Farnese und nicht nur der Engelsburg aufgenommen wurde. Bruno Bartoletti fühlt feinfühlig dem musikalischen Drama nach und der Sohn von Placido Domingo singt die kleine Partie des Hirten liebenswürdig. Die Kostüme der Floria Tosca und des Scarpia sind prunkvoll jedoch nicht aufreizend dazu, und das Bühnenbild stimmt wirklich alles, wie schon oben erwähnt durch die richtige Atmosphäre.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Da der Gang in die Oper heut zu Tage für mich nicht mehr so reizvoll ist, wie das vielleicht noch vor 20 - 30 Jahren war, bzw. der Inhalt meines Geldbeutels eine Vorstellung mit Placido Domingo und Sherrill Milnes anzusehen, stark gesprengt hätte, bin ich sehr beglückt, solche Art dieser Opernwerke ansehen zu können. Bin viel zu sehr Laie, als das ich Qualitäten aller Art beurteilen könnte, aber dennoch Genießer, dieses Werk zu betrachten und zu hören. Ob in diesem Falle die vom Komponisten vorgesehene Interpretation der einzelnen Themen, Motive, Characktere durch das Orchester umgesetzt wird, liegt ja im Großen und Ganzen am Verständnis des Dirigenten. Für meinen Geschmack und meine Ansprüche ist die DVD ein gelungenes Werk. Und als Placido Domingo-Fan um ein Werk mit ihm reicher. Wäre allerdings überglücklich, wenn die "Deutsche Grammophon" das 1992 live aus Rom gedrehte Operndrama auf DVD herausbringen würde. U.S.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diese Aufnahme von Tosca habe ich einer Freundin geschenkt,die eine gute Opernkennerin ist. Sie ist so begeistert von den Sängern und der Inszenierung,daß sie sie anfangs jeden Abend und auch jetzt noch mindestens einmal pro Woche sieht und auch Freunde dazu einlädt . Auch ich habe sie schon bei Ihr gesehen , sie hat inzwischen Kopien des Textes für ihre Freunde und übersetzt ihn ins Deutsche,wenn man etwas nicht versteht. Besonders nett ist bei dieser Aufnahme auch,daß der Sohn von Placido Domingo eine kleine Rolle als Hirtenjunge singt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden