Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie: PITT - das Manual (Leben Lernen 167) Broschiert – März 2008

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, März 2008
EUR 30,00 EUR 27,00
4 neu ab EUR 30,00 2 gebraucht ab EUR 27,00
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

In ihrem 2001 erschienenen und bereits mehrfach neuaufgelegten Buch »Imagination als heilsame Kraft« stellte Luise Reddemann ihren innovativen Ansatz zur Arbeit mit traumatisierten PatientInnen vor. Inzwischen haben viele tausend PsychotherapeutInnen das ressourcenorientierte Verfahren durch Vorträge und Weiterbildungskurse kennengelernt und große Nachfrage nach einer systematischen Darstellung der therapeutischen Vorgehensweise ausgelöst. Deshalb werden die Prinzipien der Psychodynamisch Imaginativen Traumatherapie (PITT) in diesem Manual - Hilfsmittel und Anleitung für PsychotherapeutInnen - umfassend vorgestellt. Beide Bücher ergänzen einander und ermöglichen ein vertieftes Verständnis speziell der Behandlung von komplex traumatisierten Patientinnen und Patieten.

Die 4-phasige Behandlungsstruktur (Aufbau der Beziehung - Stabilisierung - Traumakonfrontation - Integration und Trauer phase) gliedert auch das Buch. In jedem Kapitel finden sich, neben der präzisen Beschreibung der therapeutischen Interventionen, wertvolle Hinweise auf phasentypische »Fallstricke« und häufige Mißverständnisse. Grundsätzliche Überlegungen im Einleitungskapitel gelten dem ressourcenorientierten Vorgehen und der Wirkweise von imaginativen Übungen. Was der Erfahrung vieler Menschen entspricht, ist durch die aktuelle Hirnforschung nachgewiesen worden: Vorstellungen beeinflussen und formen unser Gehirn beinahe ebenso stark wie echte Erfahrungen; sie sind daher eine kostbare Ressource, über die jeder verfügt.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Luise Reddemann, Dr. med., Nervenärztin und Psychonalytikerin (DGPT, DGP), Fortbildung in Systemischer Therapie und verschiedenen körpertherapeutischen Verfahren, Fachärztin für psychotherapeutische Medizin, war von 1985 bis 2003 Leitende Ärztin der Klinik für psychotherapeutische und psychosomatische Medizin am Ev. Johanneskrankenhaus Bielefeld; aktuell ist sie in Fort- und Weiterbildung auf dem Gebiet der Psychotraumatologie tätig; Entwicklung der Psychodynamisch Imaginativen Traumatherapie (»PITT«). Sie ist Mitglied im Weiterbildungsausschuss der Deutschen Akademie für Psychotraumatologie, im Wissenschaftlichen Beirat der Lindauer Psychotherapiewochen und in der wissenschaftlichen Leitung der Psychotherapietage NRW.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 1 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 14. Dezember 2010
Format: Broschiert
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Videogeräte Kopfstützen

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?