Facebook Twitter Pinterest
EUR 8,16 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von ZOverstocksDE
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,35
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: beaches_canada
In den Einkaufswagen
EUR 10,35
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: moviemars-amerika
In den Einkaufswagen
EUR 11,39
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: zoreno-deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,92

Psychic Import

4.7 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,16
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 4. Oktober 2013
EUR 8,16
EUR 8,16 EUR 11,11
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch ZOverstocksDE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
39 neu ab EUR 8,16 4 gebraucht ab EUR 11,11

Hinweise und Aktionen


Darkside-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Psychic
  • +
  • Space Is Only Noise (New Version)
  • +
  • The North Borders
Gesamtpreis: EUR 20,65
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. Oktober 2013)
  • Erscheinungsdatum: 4. Oktober 2013
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Matador/Other People (Indigo)
  • ASIN: B00EDX5QNG
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.808 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Zwar haben Produzent Nicolas Jaar und Gitarrist Dave Harrington einen künstlerischen Background, der unterschiedlicher kaum sein könnte, doch nach Jahren gemeinsamen Tourens haben die beiden Musiker ihre Gemeinsamkeiten ausgelotet und bilden jetzt das außergewöhnliche Duo DARKSIDE.

Nicolas Jaar ist in der Minimal-Techno-Szene New York Citys groß geworden, in der sich der damals gerade 18-jährige dank einer Reihe großartiger Dance-Singles schnell einen Namen gemacht hat. Mit der detailliert ausgearbeiteten und beinahe subversiv entschleunigten EP Time For Us von 2010 und dem im Jahr darauf erschienenen Album Space Is Only Noise nahm Jaar gängige Formen elektronischer Musik auseinander, um sie zu berauschenden, neuen Formen zusammenzufügen. Dave Harington begann seine musikalische Laufbahn in New York City als junger Bassist mit großem Interesse an experimentellem Jazz. Nachdem er 2011 Nicolas Jaars Liveband als Gitarrist beitrat, begann er selbst vermehrt mit elektronischen Elementen zu arbeiten, wurde als DJ aktiv und produzierte ebenfalls Remixe.

Gemeinsam sind sie DARKSIDE und Psychic nun ist in jeder Hinsicht ein Wendepunkt für das Duo und ein Quantensprung seit ihrem ersten Lebenszeichen, der 2011er-EP Darkside . Es ist ein erhabener Song-Zyklus, ein Hybrid aus elektronischer Musik und Psychedelic Rock, der eine künstlerische Tiefe erreicht, die mit der ursprünglichen Bedeutung des Begriffs Progressive wohl ihre beste Beschreibung erfährt. Das Album ist elektrisierend und körperlich, verzweifelt und triumphal. Es klingt wie nichts, was die beiden zuvor gemacht haben. DARKSIDE sind weder zwei Dancefloor-Produzenten, die sich an Rockmusik ausprobieren noch eine Rockband, die ihren frisch entdeckten Lieblings-Techno-Singles Tribut zollt. Nicolas Jaar und Dave Harrington sind aufrichtige Hörer und Schöpfer beider Spielarten, die keinen Sinn darin sehen, Trennlinien zu ziehen. Und Psychic ist die entschieden artikulierte musikalische Vision zweier Künstler auf der Höhe ihres Schaffens.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von M. Pauli VINE-PRODUKTTESTER am 12. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin durch Space is only Noise auf Nicolas Jaar aufmerksam geworden. Die meiste Zeit höre ich Jazz in allen Formen und ebenso sogenannten Prog-Rock in allen Ausführungen. Irgendwie bin ich dann über diese Scheibe gestolpert, Jaar gelesen und gekauft. Saugte Mischung aus einer Art Techno (bin da kein Experte) und tanzbaren Sounds, die aber durchaus auch in floyd'sche Gefilde (zur Zeit von The Wall in etwa) kommen. Also durchaus auch in meiner Hörreichweite. Es gibt sphärische toll aufgebaute Sounds (gleich beim ersten Track sensationell) - manchmal düster, manchmal fast rockig. Klasse Platte, die absoluten Spaß macht und endlich wieder mal Grenzen überschreitet. Danke!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe das Album auf CD im Original erworben und bin wirklich angetan von der Klangfülle und den Effekten im Zusammenspiel der Instrumente - immer wieder spielen sich die Beiden in neue Sphären und geben elektronischer Musik im Zusammenspiel mit dem Bass neue Welten - nicht umsonst als Newcomer in internen Kreisen sehr gelobt.
Die teils eingespielten Knackgeräusche auf der CD jedoch sind wirklich arg auffällig, könnten an Vinyl erinnern und wie ich finde nicht ganz stimmig eingemischt, fast nervig. Das kann man mit einem Effektgerät gerne sich selber rein mischen (sofern man eines hat). Daher fällt meine Bewertung auch nicht mit 5 Sternen aus, wer allerdings deren Live-Performances - beispielsweise im Boyler-Room NY - gesehen hat im Netz der wird an der eigentlichen Güte des Kunstwerkes keine Zweifel hegen!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mapambulo TOP 500 REZENSENT am 4. Oktober 2013
Format: Audio CD
Das muss natürlich nicht jeden erwischen. Mancher schrammt vielleicht aus reiner Ignoranz an „Psychic“ vorbei – nicht wissen, nicht hören, geht auch. Aber wer sich schon früh am Morgen mit der Platte verkabelt und noch am Abend von ihr in die Träume helfen lässt, der dürfte den beiden Jungs von Darkside zweifelsfrei auf den Leim gegangen sein. Und warum das Ganze? Nun, Nicolas Jaar und Dave Harrington ist es mit diesem Album gelungen, der dunklen Seite das Tanzen beizubringen und sie machen das verdammt clever. Dabei war der Schritt gar kein so großer mehr, schon vor Monaten hatten sich die beiden auf sehr besondere Weise des Erfolgsalbums „Random Access Memories“ von Daft Punk angenommen und es gleichsam komplett in schwarze Farbe getaucht – nun also das erste eigene Opus.

Und sie lassen sich Zeit. Knappe fünf Minuten braucht der Beat bei „Golden Arrow“, um sich durch die knackenden, knirschenden Geräusche und Störfrequenzen zu arbeiten; was anfangs noch orientierungslos umherirrt, wird später einem schleppenden Rhythmus und dem wundervollen Gitarrenpicking Harringtons an die Seite gezwungen – Jaar begleitet den Kampf mit dem sirenenhaften Gesang eines Todesengels, von nun an kann‘s abwärts gehen. Natürlich sind, bei allem Getöse um das Projekt, die Ingredienzien nicht eben neu, man muss nicht sonderlich beschlagen sein, um David Gilmour und das charakteristische Klangbild seiner Band als Paten herauszuhören, wer’s weniger psychedelisch mag, ersetze Gilmour durch Knopfler und ist auch noch auf der sicheren Seite. Clever, wie gesagt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nicolas Jaar, eher in elektronischen Kreisen bekannt, hat zusammen mit seinem Tourgitarristen Dave Harrington dieses extrem originelle und spannende Album unter dem Namen Darkside aufgenommen. Aus ganz unterschiedlichen Zutaten rühren die beiden einen höchst interessanten Sound an.

Ambientflächen paaren sich mit funky Gitarrenriffs in krautigen Jams. Stoische House Beats, unaufgeregter verfremdeter Gesang vereinen sich mit orgelnden Kyeboardklängen. Natürlich dürfen auch allerlei hübsche elektronische Stör-, Pling- oder Biepgeräusche nicht fehlen. Und auch der Blues schaut ab und zu um die Ecke.
Immer im niedrigen oder mittleren Tempo erzeugt das Ganze manchmal einen seltsamen meditativen Fluß und wird durch die ständigen Wendungen nie langweilig.

Die Verbindung von Elektronik und Gitarre ist ja im Grunde nicht unbedingt innovativ, aber in diesem Fall höchst kreativ.

Anspieltipps: The Only Shrine I've Seen, Paper Trails, Golden Arrow
3 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von ein kunde am 4. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
ja- was neues von mr.jaar- und so schön! unverkennbar seine "stimme"- und die gitarre- teils wie tropfen- dann wieder psychedelic. so mäandert das werk zwischen nostalgie und zukunft. und ist rundrum stimmig. richtig geil:-wir tanzen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eigentlich ist in den anderen 5 Star Beschreibungen alles gesagt worden. Wollte nur noch auch meine 5 Sterne abgeben damit es eine noch bessere Insgesamtbewertung erhält, da dieses Album gigantisch ist. Selbst nach 2 Jahren hören ist es noch immer überwältigend, vor allem mit Kopfhörer. Jazz, Psycho Rock, Minimal in seiner besten Weise zusammengetragen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Assoziationen beim Hoeren - Pink Floyd, Disco, Dire Straits (!!!!!!).......
Eigentlich aus reiner neugier gekauft und dann mit jedem hoeren begeisterter - was fuer eine tolle, aussergewoehnliche und catchy musik - fuer mich eine der besten CD's des jahres......

Unfassbar gut!!!!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren