Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Prowl ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Verpackung kann geringe Schäden aufweisen. Artikel ist in ausgezeichnetem Zustand. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Prowl

2.5 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 6,97
EUR 6,97 EUR 0,10
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 38,47
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Universum Wunschfilme
Entdecken Sie Film-Highlights auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D, Serien, Filmschnäppchen und vieles mehr im Wunschfilme Shop rund um das Angebot von Universum Film.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Prowl
  • +
  • Fertile Ground
  • +
  • 51 - The Military's Best-Kept Secret Just Broke Loose
Gesamtpreis: EUR 23,43
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Ruta Gedmintas, Joshua Bowman, Perdita Weeks, Jamie Blackley, Courtney Hope
  • Regisseur(e): Patrik Syversen
  • Komponist: Theo Green
  • Künstler: Sue Jones, Celia Haining, Håvard Andre Byrkjeland, Tim Tori, Zachery Ty Bryan, Sally Lear, Christopher D'Elia, Mark Teschner, Michael Klein, Christopher Milburn, Bobby Ranghelov, Courtney Solomon
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Senator Home Entertainment (Vertrieb Universum Film)
  • Erscheinungstermin: 23. September 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 81 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00586H4GO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 87.955 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Amber, ein Teenager aus einer amerikanischen Kleinstadt, träumt von einem aufregenden Leben in Chicago. Sie kann ihre Clique überreden, sie dorthin zu begleiten, denn sie hat ein Apartment in Aussicht, das sie besichtigen will. Der Ausflug scheint jedoch zu Ende zu sein, als ihr Auto mitten auf der Landstraße liegen bleibt. Die Clique stoppt einen Trucker und überredet ihn, sie im Laderaum mitzunehmen. Dort beginnen sie eine ausgelassene Party zu feiern und bemerken erst spät, dass sich der Truck nicht auf dem Weg nach Chicago befindet, sondern in einem abgelegenen Lagerhaus Halt gemacht hat. Sie sind gefangen und es scheint keine Menschenseele ihre Schreie wahrzunehmen. Um der Sache auf den Grund zu gehen, beginnen sie, die Ladung des Trucks zu inspizieren und machen dabei eine schockierende Entdeckung: Es handelt sich um Blutkonserven. Und schon bald erfolgt der erste Übergriff hungriger Kreaturen, die sich begierig auf die Ladung Frischfleisch stürzen..

VideoMarkt

Teenager Amber sieht keine Zukunft in ihrem Prärienest und will lieber heute als morgen weg. Darum mietet sie übers Internet ein Appartement in Chicago und braust mit den besten Freunden Richtung große Stadt. Als unterwegs der Wagen eine Panne hat, erklärt sich ein freundlicher Trucker bereit, sie im Frachtraum mitzunehmen. Zu spät entdecken die Kids, was der Laster geladen hat: Blutkonserven, Innereien, menschliche Körperteile. Auf dem nächtlichen Schlachthof von Chicago angekommen, lässt der Großangriff der Vampire nicht auf sich warten.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Jeder hat so seine persönlichen Lieblinge, ich hab den Film aauf Sky ghesehen und er hat mir toll gefallen. Das Grundschema, Clique fährt in Urlaub, alles geht schief, begegnen Monstern, die so ziemlich alle killen bis auf die Hauptdarstellerin und ihre Freundin, die Hauptdarstellerin entpuppt sich als ebeso Monster, rettet sich und Freundin. Nicht jedermanns Geschmack, ich fand`s Klasse.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Interessant, damit hatte ich nun nicht gerechnet. Das Ganze startet vielversprechend wobei sich der Streifen mit der Einleitung sehr viel Zeit lässt. Dennoch, sehenswerte erste halbe Stunde. Dann wechselt das Szenario in und auf ein Fabrikgelände, war sicher schön billig dort - und das ist nun nicht so unbedingt mein Fall. Wenn aber ein Regisseur weiss was er tut und ein gutes Team um sich versammelt, das sieht man hier, kann auch sowas funktionieren. Die Effekte und das Timing sind brillant, ja wirklich. und für einen superlow-Budget Streifen hat der Film neben wirklich eigenen frischen Ideen auch ein mehr als akzeptables Niveau in Sachen Handlung und Ablauf. Sprich: langweilen wird man sich eher nicht. Sicher unter 100erten Teeniehorror-Streifen einer der sich beim neu hinzugekommenen Zuschauer ganz hinten anstellen muss, kein MUST SEE aber mit Daseinsberechtigung. Ich kam, sah und hatte Spaß. 3,5 Sterne aber ich runde nicht auf weil die Meßlatte nach oben noch weit rauf gehen, aber eben auch nach unten noch viel Luft ist und vieeeel, vieeeeeeel schlechtere Streifen. Viel Spaß und Finger weg vom Autostoppen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Mit Prowl bekommen wir den zweiten Film der After Dark Reihe "8 Films to Die" präsentiert.
Viele Bewertungen zu dem Film kann ich einfach nicht verstehen. Hier bekommen wir einen Professionellen Film vor die Augen geliefert der auf jeden Fall überzeugen kann.

Zum Film:

Die Story ist gar nicht schlecht, ok es ist jetzt zwar nichts außergewöhnlich aber dennoch ist der Film unterhaltend und Spannend.
Die Schauspieler haben hier wirklich gute Arbeit geleistet, wirklich alle kamen Real daher und von daher ist auch hier alles super.
Die Kameraqualität ist sehr gut, zählt auf gar keinen Fall zu Low Budget Produktion.
Die Deutsche Synchro auch sehr gut, hier wurde ich auch nicht von dieser gestört und von daher kann ich sagen das der Ton auch Top ist.
Die Effekte sind jetzt nicht gerade der Hammer aber da es sich hier um einen Horror und nicht um einen Splatter Film handelt ist das akzeptabel, den ein wenig Blut ist vorhanden, eben genau so viel wie der Film benötigt :)
Ein Making of bekommen wir auch mit der DVD.

Das einzige Manko das ich an dem Film entdeckt habe war das doofe Ende, das ergibt Null Sinn und ein anderes Ende hätte den Film dann auch Perfekt abgerundet. Aber leider wurde das Ende einfach zu dumm und daher ziehe ich einen Stern ab.

Alles in einem ist auch Film 2 der "8 Films to Die" Reihe ein würdiger weiterer Teil.
Jeder Horror Fan kann hier bedenkenlos zugreifen und einen entspannten DVD Abend angehen.

4 Sterne
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Leider meint es das Glück nicht wirklich gut mit der Clique aus dem Film "Prowl", denn nach nur wenigen Kilometern in Richtung Chicago gibt das Auto den Geist auf. Glücklicherweise begegnen sie dem obligatorischen Truckfahrer (Bruce Payne), der sich schließlich überreden lässt, die Freunde im Laderraum mitzunehmen.
Natürlich weiss man aus anderen Filmen, dass es der Fernfahrer auch nie besonders gut mit einer Horde Teenager meint, daher sichern sich Amber (Courntey Hope) und ihre Freunde Suzy (Ruta Gedmintas), Fiona (Perdita Weeks), Ray (Jamie Blackley) Eric (Oliver Hawes) und Peter (Joshua Bowman)erstmal per Handy ab, dass auch ja nichts anbrennt.
Irgendwann, wenn es dann wirklich brenzlig wird, dann funktionieren diese verdammten Telefone aber wieder nicht, es kommt dann einfach keine Verbindung zustande.
Und die Sache wird brenzlig, denn der freundlicher Trucker fährt eben nicht nach Chicago, sondern bringt die jungen Leute in die Einöde, wo ein altes leerstehendes Schlachthaus steht. Der Laderaum öffnet sich und draussen wartet eben nur der riesige Innenraum dieses großen, dunklen Gebäudes. Es ist ein Grunzen zu vernehmen, keine Frage: Beim Hinaustreten in die Halle, lauert eine gefrässige Species.
Und nur weil Fleischfachverkäuferin Amber, die schon seit geraumer Zeit von horrormässigen Tagträumen über "Fleisch" heimgesucht wird ihrem Kaff in der Provinz Famfield den Rücken kehren will. Eine Wohnung in Chicago in Aussicht hat, aber die Kaution cash am nächsten Tag vor Ort hinzublättern hat. Da kein Auto vorhanden ist, fährt Eric, der für Amber schwärmt.
Vier weitere Freunde kommen mit, weil sie einen netten Tag verbringen wollen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Eine Gruppe von Teenagern bleibt mit dem Auto liegen. Aber ein vorbeikommender Truck nimmt sie auf der Ladefläche mit. Das Ziel ist nicht wie erhofft die nächste Stadt, sondern ein verlassenes Fabrikgelände. Ganz so verlassen ist dann dieses Gelände doch nicht. Hier leben Wesen, die sich an Menschen nähren.

Die bekannte Geschichte wird spannend erzählt. Die agierenden Figuren bleiben wage und oberflächlich. Es herrscht die Zehn-kleine-Negerlein-Strategie. Das Szenario bietet einiges fürs Auge und generiert Atmosphäre. Regie und Schauspielern ist ein mittelmäßiger Genrefilm gelungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden