Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,64
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Proven Guilty (The Dresden Files, Book 8) von [Butcher, Jim]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

Proven Guilty (The Dresden Files, Book 8) Kindle Edition

4.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,64

Länge: 428 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Passendes Audible-Hörbuch:
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von 12,95 € hinzu.
Verfügbar
Sprache: Englisch

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

From Publishers Weekly

Harry Dresden, Chicago's only consulting wizard, takes on phobophages, creatures that feed on fear who attack a horror film convention, in the diverting eighth installment of Butcher's increasingly complicated Dresden Files series (Dead Beat, etc.). Harry finds that fighting monsters is only the prelude to maneuvers amid the warring wizards of the White Council and the vampire Red Court. Less and less V.I. Warshawski with witchcraft, Harry aims his deductive powers at political intrigues rather than crime solving. The body count from the magical melees, however, would do any hard-boiled gumshoe proud. Butcher's believable, likable set of characters go for the jocular much more than the jugular. Deeper fears do run through the book, and Harry, taking on an apprentice, has to face up to the consequences of his all-too-human failings. Look for the series to really take off with the debut of a two-hour pilot on the Sci-Fi Channel this summer produced by Nicholas Cage. (May)
Copyright © Reed Business Information, a division of Reed Elsevier Inc. All rights reserved.

From Booklist

The second Dresden Files hardcover finds Chicago wizard Harry Dresden assigned an unpleasant task by the White Council of Wizards. He has to find out where the Winter Fairy Court stands in the White Council's war against the vampires. To make matters worse, he has gotten a missive from a powerful wizard claiming someone is using black magic in Chicago. It doesn't take long for Harry to pinpoint the source of the problem. Molly, the daughter of a close friend, comes to him for help after her boyfriend is accused of attacking an elderly theater owner at a horror-movie convention. When another attack occurs and Harry sees the dangerous type of magic used, he knows he is dealing with a very serious threat indeed. Butcher is in fine form here, and with the Sci Fi channel in the process of turning the first Dresden Files novel, Storm Front (2000), into a TV movie, expect the series' audience to grow. Kristine Huntley
Copyright © American Library Association. All rights reserved

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1265 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 428 Seiten
  • Verlag: Roc (6. Februar 2007)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B000PC0SBY
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #52.272 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Laola am 25. Januar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"Proven Guilty" ist der 8. Band der Dresden Files und folgt auf Band 7. Dead Beat in den Harry auf einem Dinosaurier reitend gegen Nekromanten kämpft.

In Proven Guilty bittet Molly, die älteste Tochter von Michael Carpenter Harry um einen Gefallen. Nachdem er diesen für sie erledigt hat, stellt sich schnell heraus, dass Molly in einem wesentlich größerem schlammasell stegt, als Harry anfangs annimmt.
Auf der Splattercon (einem Fan Event für Liebhaber von Horrorfilmen) werden die gefürchteten Horrorfiguren aus dem Kino lebendig und greifen die Besucher an....

Dieser Band hat mir persöhnlich nicht so gut gefallen wie der letzte. Die Geschichte wird kaum vorrangetrieben und die Geschichte um Molly steht hier viel zu stark im Vordergrund. Auch sind die ersten zwei Drittel sehr langweilig geschrieben und nach einer plötzlichen Wendung geschieht alles eigentlich viel zu schnell. Doch alles in allem war der hintere Teil zwar okay, aber das Ende hat wenig Sinn ergeben. Harry vertraut blindlings einfach darauf, dass sich alles von alleine regelt, und das passt ganz einfach nicht zu ihm und seinem Charakter.

Ich fand dieses Buch sehr schwach, und white Night (Band Nummer 9) wieder wesentlich besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Harry hat ja bekanntlich eine Gabe, sich in verzwickte Situationen zu befördern, aber dieses Mal hat ihn das Schicksal wirklich besonders erwischt: für eine Fraktion des Weissen Rats soll er die Quelle schwarzer Magie in Chicago ausfindig machen, für eine andere Partei soll er herausfinden, warum die Faeries sich nicht dem Krieg gegen die Vampire angeschlossen haben und als überdies auch noch Molly Carpenter, Michaels Tochter während einer Horrorfilm-Messe Harrys Hilfe braucht, bittet Michael Harry, während seiner Abwesenheit auf seine Frau und Kinder aufzupassen. Und zudem versucht Harry ja nach wie vor dem gefallenen Engel Lasciel zu widerstehen. Als die Messe jedoch zu einem Blutbad schwarzer Magie ausufert und Leinwandmonster sich über die Zuschauer hermachen, realisiert Harry erst, dass hinter diesem Grauen eine grössere und dunklere Gefahr sitzt als nur schwarze Magie.

Proven Guilty ist der achte Band der Dresden Files und Butcher erhält sich auch nach solcher Bandanzahl immernoch gekonnt Spannung und Actionreichtum. Die Charaktere sind gut gezeichnet, Harry sympathisch wie eh und je und wenn das Buch für mich persönlich auch nicht ganz die oberste Klasse seines Vorgängers "Dead Beat" erreicht, so ist es doch ein würdiger Teil der Serie und zeigt kein Erschlaffen des Schreibstils und keine Müdigkeit der Charaktere, die nur von Band zu Band vielschichtiger erscheinen.

Alles in allem ein guter Band einer ausgezeichneten Serie.

Die Dresden Files in Reihenfolge: 1. Storm Front 2. Fool Moon 3. Grave Peril 4. Summer Knight 5. Death Masks 6. Blood Rites 7. Dead Beat 8. Proven Guilty 9. White Night
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
After years of being watched and suspected by the White Council of Wizards, Harry Dresden has recently become a part of it and, as a Warden of the Council, is confronted with the sometimes very bloody measures necessary to stop rogue warlocks. When he gets the assignment to investigate acts of dark magic in the Chicago area, he unexpectedly finds himself involved with the problems of Molly, the daughter of his friend Michael, whose boyfriend is accused of brutal assault. However, what at first seems entirely magic-unrelated turns soon into a full-fledged case for Harry and his friend Karrin Murphy from Special Investigations when somehow a horror film convention is repeatedly haunted by vicious and extremely powerful demons, all in the shape of well known movie monsters who feed on the fears of their human victims. And, if that isn’t enough, Harry is also faced with the shifting power balance in the Nevernever, where the Faeries of Summer and Winter are preparing to attack each other, meaning that none of them is able to help the White Council in their ongoing war against the vampires of the Red Court. But this time around, the stake is much higher than simply fighting those movie monsters, since the real challenge for Harry only starts after the monsters are defeated…

Once again, Jim Butcher manages to write witty and suspenseful fiction that is hard to put down. In this eighth instalment of the series, Harry’s world is more and more tinted in shades of grey, with many associates who are either bending (or even breaking) magical laws or aren’t telling the whole truth about their own motives and plans. This time around, Harry faces old and new enemies, and eventually even has to take on new responsibilities that add a sometimes rather emotional edge to the novel.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dresden files ist etwas was es leider viel zu selten gibt.
Magie schön herausgearbeitet. Spannung dank des Berufs des Protagonisten als Detektiv (und Magier).
Zudem eine geschichte die sich nur halbernst nimmt. Wo es wichtiger ist das unmöglichste witzige Situationen entstehen als 100%-tige ernsthaftigkeit.

Hat somit was vom Humor her aus der Richtung Robert Asprin (Comediantisch teilweise slapstick). Jedoch zur Gleichenzeit in einer so dunklen Welt spielend das es ein Lord Voldermort höchstens zum Sidekick eines der Bösewichter bringen würde.

Interessanterweise meistert Butcher diese Balance erstaunlich gut zwischen Dunkler Welt und leichter Unterhaltung und schafft so ein meist nicht ganz jugendfreies Lesevergnügen sondergleichen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover