Facebook Twitter Pinterest
Pros and Cons of Hitch Hi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Pros and Cons of Hitch Hiking

4.2 von 5 Sternen 42 Kundenrezensionen

Preis: EUR 26,19 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
The Pros And Cons Of Hitch Hiking
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 4. Dezember 1995
EUR 26,19
EUR 23,16 EUR 3,63
Vinyl, Import
"Bitte wiederholen"
EUR 221,08
Hörkassette, Import
"Bitte wiederholen"
EUR 149,99
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Media Vortex und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
4 neu ab EUR 23,16 8 gebraucht ab EUR 3,63 1 Sammlerstück(e) ab EUR 12,00

Hinweise und Aktionen


Roger Waters-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Pros and Cons of Hitch Hiking
  • +
  • Radio K.a.O.S.
  • +
  • When the Wind Blows
Gesamtpreis: EUR 43,17
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. Dezember 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: EMI - Irs (Intercord)
  • ASIN: B0000252F6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 42 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 751.718 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Roger Waters - Pros And Cons Of Hitch Hiking - Cd


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ohne den "Qualitätsstempel" Pink Floyd hatte Waters es wahrlich nicht leicht, Erfolge zu erzielen. "Pros" verkaufte sich leider nur mäßig, zu Unrecht, wie ich finde.
Das Album, das stellenweise an "The Wall" und "The Final Cut" erinnert, ist ein beinahe surreales Hörerlebnis, das dem aufmerksamen Hörer die Gefühle quasi einhämmert, selten habe ich so viel von mir in Musik wiedererkannt. Die hörspielartigen Soundeffekte und Stimmen verhelfen dem auch noch zu besonderem Glanz.
Ein Schauer läuft einem über den Rücken, das Herz schlägt schneller, wenn sich der Protagonist in den Waters-typischen unheimlich ehrlichen Liedtexten und eingängien Melodien in seinen Träumen seinen größten Ängsten und Fantasien ausgesetzt sieht, die durch die Harmonie und Rythmus exzellent in Szene gesetzt werden.
Sehr hilfreich sind dabei die sehr guten "Hilfsmusiker" wie zum Beispiel Eric Clapton, der mich hier sehr überrascht hat, denn normalerweise langweilt seine Musik mich doch sehr oder David Sanborn, der das Saxophon sehr gut an die progressive, kraftvolle Musik anpasst, wie man es selten gehört hat, Andy Newmark am Schlagzeug und Michael Kamen am Piano und als Arrangeur für die Streicherparts.
Allen voran, trotz eher mittelmäßiger Technik auf Gitarre und Bass, natürlich Waters, der fantastisches Songwriting und vor allem virtuose Dramaturgie abliefert. Sein Gesang wird oft kritisiert, dennoch schaffen es wenige Sänger, sich so sehr in ihre Lyrik hineinzuversetzen und zudem hat er einen sehr eigenen Stil, der einfach auf seine Weise gut klingt.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von high end TOP 1000 REZENSENT am 24. Juni 2014
Format: Audio CD
Ende der 70er Jahre hatte Roger Waters längst die Kontrolle über seine Band Pink Floyd übernommen und hatte 1977 verschiedenes Musikmaterial komponiert,es zwei verschiedenen Konzeptideen zugeordnet und einige Demos davon aufgenommen.
Beide Konzepte stellte er dem Rest der Crew vor und ließ diese entscheiden,welches Material als Pink Floyd-Album ausgearbeitet werden solle und welches Roger als Solo-Projekt verwirklichen würde.
Man entschied sich bei PF für das Material,das dann als "The Wall" 1979 in die Musikgeschichte eingehen sollte.
Mit den Resten brachte Roger dann unter dem Namen Pink Floyd sein Solo-Album "The Final Cut" heraus.
Das damals abgelehnte Material liegt nun hier mit dem Namen "The Pros And Cons Of Hitchhiking" vor.
Roger veröffentlichte das Album 1984,kurz nachdem er PF einseitig für aufgelöst erklärt hatte (es gibt auch Berichte,nach denen er das erst 1985 tat,wie auch immer).
Für TPACOH stellte er eine illustre Schar von hervorragenden Musikern zusammen.Am Sax liefert David Sanborn eine tolle Performance ab,an der E-Gitarre darf man tatsächlich Eric Clapton hören,ansonsten hat man es mit Ray Cooper,Andy Newmark und anderen hochklassigen Musikern zu tun.Einige Damen für kurze,rockige Choreinlagen,das National Philharmonic Orchestra unter der Leitung seines Mitproduzenten und Mann am Piano,Michael Kamen,runden das Bild ab.
Obwohl Thema und Artwork des Albums von "The Wall" und "The Final Cut" deutlich abweichen,kann die Musik ihre Nähe zu genannten Alben nicht verleugnen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Roger Waters als Pink Floyd Bassist und und einer der Heads ist ja schon alleine kult. So kaufte ich bei 3 CD's für 15 diese CD auch mit um meine Sammlung zu kommplettieren. Leider hat es die CD auch nach dem 3. und 4. hören bis heute nicht geschafft den Funken auf mich überspringen zu lassen. Wenn auch z.B. "Amused to Death" bei mir etwas Zeit brauchte bis es zündete, bleibt diese CD bei mir leider nur die Sammlung ergänzendes Mittelmaß. Wer gar erwartet, dass die CD an Roger Waters lastige Pink Floyd Werke wie The Wall oder The Final Cut herankommt, wird wahrscheinlich enttäuscht. Als Sammlerstück o.k. - der musikalische Wert ... grenzwertig
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Konzeptalbum ist das erste Soloalbum und die musikalische Weiterentwicklung von Roger Waters' letztem Album mit Pink Floyd "The Final Cut" - er liefert auch hier wieder tiefe Einblicke in die Psyche des Menschen, untermalt mit bluesigem Gitarrensound à la Eric Clapton und gewürzt mit poetischer Lyrik.
Leider fehlt ihm zweierlei, das ihm nur Pink Floyd liefern konnte: die musikalische Schwere und wuchtige Eleganz dieser kongenialen Meister ihrer Klasse und der Name, der für Plattenverkäufe garantierte.
Ohne diese Faktoren ist ihm mit "The Pros And Cons Of Hitch Hiking" eine tolle Platte gelungen, gespielt von einigen der besten Musiker ihrer Zeit, der es aber ohne Pink Floyd an Resonanz bei der breiten Masse fehlte - schade eigentlich, sie hätte weit mehr Achtung verdient!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden