Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Programmierung in Google Go: Einstieg, Beispiele und professionelle Anwendung (Open Source Library) Taschenbuch – 1. November 2010

4.1 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95 EUR 26,50
2 neu ab EUR 7,95 1 gebraucht ab EUR 26,50 1 Sammlerstück ab EUR 18,50

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext


Aus dem Inhalt:

  • Schnelleinstieg
  • Sprachbeschreibung
  • Ausdrücke, Anweisungen, Datentypen, Funktionen
  • Objektorientierung in Go
  • Nebenläufigkeit programmieren
  • Beispielprogramme
  • Installation und Betrieb
  • C-Bindings entwickeln

Auf der CD:

Die CD enthält alle Quelltextbeispiele sowie eine bootbare Linuxdistribution, die es Ihnen ermöglicht, sofort mit der Go-Programmierung zu beginnen.

Über den Autor und weitere Mitwirkende


Über die Autoren:

Rainer Feike ist Diplom-Informatiker (FH) und arbeitet seit 16 Jahren als freier IT-Berater und Softwareentwickler mit verschiedenen Programmiersprachen und Systemen.

Steffen Blass ist Diplom-Wirtschaftsingenieur, Schwerpunkt Informatik, und arbeitet bei der attempto GmbH & Co. KG als IT-Berater und Software-Engineer.

Beide entwickeln und betreiben die ambitionierte Webcommunity gommunity.de mit dem Ziel, die Sprache Go in Deutschland populär zu machen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Buch führt in die Programmiersprache Go ein, folgt jedoch bei der Präsentation der Sprache der Sprachdefinition, d.h. zuerst werden Literale und Operatoren, dann Ausdrücke und Anweisungen, dann Datentypen etc. eingeführt. Bei der Diskussion dieser Themen werden jedoch Konstrukte verwendet, die erst später eingeführt werden. Es werden z.B. Type-Assertions verwendet, ohne dass diese eingeführt worden sind, oder benannte Resultatparameter in Methodendefinitionen. Dies macht das Lesen schwierig (oder um es mit den Worten der Autoren zu sagen: "goto ist zurück"). Ich hätte mir gewünscht, dass die Sprachkonstrukte thematisch eingeführt werden oder dass zumindest jeweils nur jene Konstrukte verwendet werden die bereits eingeführt worden sind und Spezialfälle später abgehandelt werden.

Was mich auch gestört hat sind die vielen kleinen Fehler die sich im Buch eingeschlichen haben. Bei einigen Fehlern mag es daran liegen, dass sich Google Go seit dem Schreiben des Buches weiterentwickelt hat. Vielleicht wird es bald eine Errata-Liste geben.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist wirklich sehr gut geschrieben! Es macht Spaß zu lesen und führt gut in die Thematik von Go ein. Aufgrund der dauernden Weiterentwicklung ist das Buch leider an einigen Stellen schon etwas veraltet. So wird im buch der Compiler und Linker 8g und 8l verwendet. Inzwischen gibt es jedoch ein eigenes Tool "go", das das Kompilieren der Pakete übernimmt. Deshalb Empfehle ich vor dem Lesen des Buchs zuerst die Go-Online-Tour auf der Webseite von Go durchzumachen.
Auch an manchen anderen Stellen muss man etwas umdenken. Da das Buch aber sowieso nicht für Programmierneulinge geschrieben ist, sollte es für Geübte keine Probleme geben.
Von den Autoren gibt es auch eine eigene deutschsprachige Go-Community [...], auf der man sich mit anderen Lesern austauschen kann.
Kurzum: Gutes Buch für Go-Einsteiger!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch war meines Wissens der erste deutsche Title, der die neue Google-Sprache unter die Lupe nahm. Selbst die Amis haben nichts Vergleichbares vorzuweisen (der einzige englischsprachige Titel hat absolut miese Kritiken bekommen). Aber zurück zum Buch: ich lese es gerade (habe ca. 3/4 geschafft) und bin im Grossen und Ganzen zufrieden. Und: man muss den Autoren bescheinigen, dass sie Pionierarbeit geleistet haben - denn die Sprache Go ist noch sehr jung, es haben sich bis jetzt wenig Idiome herauskristallisiert und die erste stable-Version (Stichwort Go 1) wird erst im nächsten Jahr erscheinen. Dennoch hat mir das Buch bei der Erstellung erster Programme sehr geholfen. Die Konzepte werden schlüssig und mit nachvollziehbaren Beispielen erklärt.
Dafür das es sich um eine gelungene Pionierarbeit handelt: 5 Sterne!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sehr hilfreich, besonders weil es auf bestehenden Programmierkenntnissen aufbaut.
Liest sich gut.
Leider fehlen viele interesante Features der aktuellsten golang-Versionen,
vielleicht wäre es mal Zeit für eine Neuauflage?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden